Muss mal jammern.Mir ist langweilig was kann man noch so machen ?

    • (1) 27.04.16 - 08:30

      Ich habe eine Zyste im Knie darf nur sitzen oder liegen , nicht viel laufen und gehe an Stöcken, ganze 4 Wochen 2 habe ich schon weg.

      Muss mal jammern, mir ist so langweilig. Lesen geht mir schon auf den Keks.Sobald der TV an ist kommt Omi und schaltet auf Hartz IV- TV. und schaut ihre "Serien"

      Immer auf den Läppi schauen ist auch mit der Zeit anstrengend.
      Papierkram ist alles erledigt.

      Was könnte man noch tun?

      • Musik hören, Hörbucher hören, stricken, häkeln...

        • Danke für deine Antwort,Hörbücher habe ich probiert aber da ich sie früher immer nebenher laufen hatte schaue ich mir jetzt dabei das Zimmer und die Fenster an und sehe überall etwas was geputzt werden muss oder was mich stört.Sonst hätte es mich nicht gestört aber da ich nicht auf die Leiter kann macht es mich jetzt wuschig.

          Stricken und Häkeln kann ich habe ich zwar jetzt keine Lust zu kann ich aber mal im Hinterkopf behalten.

      Malen.

      Falls Du das noch nie gemacht hast, kannst Du googeln und versuchen, etwas nachzumalen:

      https://www.google.de/search?q=acrylmalerei&biw=1440&bih=740&source=lnms&tbm=isch&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwjI6OnKnq7MAhUJDMAKHVyeBicQ_AUIBigB

      Gute Besserung!

      • Das war die Idee überhaupt. Sowas wie in deinem Link bekomme ich zwar nicht hin ohne das Sofa zu ruinieren aber neben meiner Krankengymnastik ist ein Kramladen und da habe ich mir ein Malbuch für Erwachsene gekauft. Das macht mal wieder richtig Spaß.

    - Weiterbildung
    - Sprachen lernen
    - Papierkram anderer Leute erledigen
    - lesen

    - online Serien und Filme gucken
    - Handarbeiten
    - Konsole spielen

    - PC Games

    • Danke für deine Antwort es sind super Sachen dabei nur Weiterbildung lohnt sich nicht, sind ja nur noch 2 Wochen. Zum Sprachen lernen bin ich zu doof, ich habe mit meinen Kindern Englisch und Russisch mitgelernt ich glaube verstehen wird mich da keiner.#rofl

      Papierkram anderer Leute wäre eine Idee werde mal in der Familie rumfragen.

      PC Und Konsolen wollten mir schon meine Kinder aufschwatzen.ich mag solche Spiele überhaut nicht.

      Handarbeiten klingt gut werde ich mir mal vormerken

Als erstes würde ich mir einen eigenen Fernseher zulegen und der Oma auf die Finger klopfen, wenn sie da dran geht.
Es gibt schon gute, billige Geräte.
Jemanden, der mir den Fernsehschrott aufschwätzen will, könnte ich garnicht gebrauchen.

Besotg Dir doch DVDs und ein Abspielgerät, dann bist Du autark. Bei ebay bekommt man DVDs nachgeschmissen. Sonst bliebe bei mir auch nur lesen. Da habe ich mich auch bei ebay mit mich interessierenden Büchern billig eingedeckt. Bei mir laufen beim Lesen auch immer CDs oder spotify.

Ich weiß, sehr hilfreich ist das bei der Langeweile nicht.
Dir gute Besserung, auf dass Du bald wieder auf dem Tisch tanzen und radfahren kannst.

Gruß Bernd

  • Danke für deine Antwort.
    Wir haben eigentlich in jedem Zimmer ein TV Gerät, da meine Oma aber hier wohnt und seit Jahren schon Frauentausch Mitten im Leben Trovatos usw schaut und ich schon immer TV oder Radio zur Beschallung anhatte war es uns egal was sie tagsüber schaut,( Nur Abends oder am Wochenende gehört der TV der Familie.) ist es so eingebürgert das sie immer und in jedem raum wo sie sich aufhält schauen darf was sie will. da sie mir ja Gesellschaft leisten will lauft dabei ihre Sendung.Wenn ich ganz erlich bin vormittags kommt aber auch nichts gescheites.

    Stimmt DVD könnte man sich mal wieder anschauen.

Deiner Oma würde ich erstmal ein paar Takte sagen. Mal vorbeischauen ist ja schön und gut, aber auch Omis sollten ihre eigenen Kontakte pflegen.

Ich würde viel Lesen und mir alles bei Netflix und Amazon reinziehen, was ich schon immer wollte und wozu ich sonst nie komme.

  • Danke für deine Antwort.

    Meine Omi wohnt bei uns die kann ich nicht so einfach wegschicken. Sie will mir jetzt etwas gutes tun wenn sie immer um mich rum ist.Sie ist ja auch ein halber Pflegefall.

    Lesen ist ja auch toll aber ich mag nicht mehr. meine Hand ist vom ungewohnte Buchhalten schon zwischen Daumen und Zeigefinger wund gescheuert.Ich kann ja nur im Sitzen oder auf den Rücken liegend lesen.

(14) 27.04.16 - 14:15

Hallo,

Ich kann mich noch gut an mein letztes Jahr erinnern, da ging es mir auch so. 12 Wochen lang :-(

Zum Schluss hab ich gepuzzelt oder gemalt.
Mein Sohn schenkte mir ein Ausmalbuch von Johanna Basford.

Lesen, Internet und Tv hing mit zum Halse raus.

Lg

  • Vielen Dank für deine Antwort.
    Puzzle legen klingt gut da haben wir noch einige da.
    Malen ist auch super,neben meiner Krankengymnastik ist ein Kramladen und da habe ich mir gestern ein Malbuch für Erwachsene gekauft. Das macht mal wieder richtig Spaß.

    Ich habe gerade mal geschaut,Johanna Basford habe ich auch mein Zauberwald :-)

Top Diskussionen anzeigen