Mittelstand - kann das stimmen. Mich ärgert`s!

Ich bin mir nicht sicher, worauf du jetzt hinauswillst....

vielleicht wäre Sinnvoll gewesen wenn du den ganzen Text durchliest bevor du dich aufregst. Die Mittelschicht geht ja von dem Betrag bis über 8000.Und natürlich zählt jede Familie als Mittelschicht, die ein Alg2 bzw Alg2 aufstockend benötigt, daher wahrscheinlich dieser ab wann Betrag.

Zum anderen versteh ich auch nicht was dieses künstliche Aufregen soll, wenn ihr mehr habt ist doch schön und freu dich ,
wenn ihr mit weniger Klar kommt ist es doch auch super, wer sein Geld gut einteilt kann auch mit weniger gut leben.

  • Mich regt es etwas auf, wenn man mit 2.700,- brutto, also vor Abzug der Steuern und Sozialabgaben schon zu "einem Mittelstand" gehören soll. Klingt zwar super, langt aber dennoch kaum über den Monat zu kommen. Aber klasse, die Mitte der Gesellschaft!

    • Ich kenne viele Menschen die wenig Geld gut leben. Es kommt immer auf die Ansprüche an die man so hat.
      Zum anderen woran legst du fest wie viel Netto das sein mag?
      Ich würde dir empfehlen, mal einen Monat mit dem Betrag zu leben und du würdest sehen es geht.

      Ich habe mich in dem Artikel sehr über die Bruttoangaben für eine 4köpfige Familie gewundert.
      Vergleicht man das Gehalt mit dem Durchschnittseinkommen eines Vollzeitbeschäftigten liegt es tatsächlich nur ein wenig unter dem Durchschnitt.

      Trotzdem kommen wir dann an dem Punkt, ob man mit diesem Gehalt eine 4köpfige Familie ernähren kann.

      Faktisch hätte dann eine ein Verdiener Familie ca. 2000 Euro netto plus ca. 400 Euro Kindergeld.

      Hier in der Gegend wird es damit knapp, in anderen Ecken Deutschlands mag das ausreichen.

Top Diskussionen anzeigen