Was würdet ihr mit gefundenen Gegenständen tun?

Gefundenes würde ich:

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 20.05.16 - 14:26

      Ich habe bezüglich meiner verloren gegangenen Jacke schon gut über zehn Telefonate geführt. Ich weiß echt nicht wo ich noch hätte gewesen sein und gemacht haben können. Langsam glaube ich, dass sie gefunden wurde - und einbehalten#schmoll Ich gebe demnächst auf und akzeptiere, dass ich..., nun ja, nicht richtig aufgepasst habe wahrscheinlich. Auch, dass ich so dumm war nicht meine Telefonnummer hineinzuschreiben! Das garantiert zwar nicht, dass sie zurückgegeben wird, jedoch, dass jemand der sich findet sich eher darum bemüht sie zurückzugeben, da die Möglichkeit immerhin konkret gegeben ist!!!

      Bei der Umfrage geht es weniger um Geldbörsen und Geld, sondern eher um Gegenstände mit denen ihr selbst etwas anfangen könntet. Würdet ihr sie behalten oder abgeben? Mich würde mal der prozentuale Anteil interessieren:-)

      #herzlich

      • Hallo, es würde drauf ankommen, wo ich es finde und ob es möglich ist, den alten Besitzer zu finden.

        ZB finde ich eine tolle Jacke im Restaurant oder umkleide irgendwo dagelassen, würde ich abgeben im Laden.

        Finde ich nachts irgendwo eine tolle Jacke, steht auch nix drin vom Besitzer, nimm IV die Jacke mit, und freue mich über meinen Fund. Da würde ich mir nicht die Arbeit mit Fundbüro uns sowas machen.

        LG

      Ich habe oben nicht abgestimmt. Eine Jacke würde ich nicht behalten. Wo ich sie abgebe, würde vom Fundort abhängen. Ich habe schon oft Gegenstände im Bus gefunden, die habe ich dann immer dem Busfahrer gegeben und nicht zum Fundbüro gebracht, weil ich denke, dass man eher bei der Fundstelle der Verkehrsbetriebe anrufen würde.

      Als ich mal vor einer Schule ein Schülerticket gefunden habe, habe ich es ins Sekretariat gebracht. Aber bei einzelnen Handschuhen oder Brotdosen, die hier schon mal in Schulnähe liegen, mache ich mir die Mühe nicht, dann hätte ich nichts anderes mehr zu tun.

      Unbedeutenden Kleinkram, den niemand wirklich suchen wird, wie z.B. Kugelschreiber habe ich aber auch schon behalten.

      lg

    • Hallo
      Ich muss ehrlich gesagt sagen, ich habe noch nie wirklich etwas gefunden.
      Wenn ich mit dem Hund unterwegs bin seh ich schon mal das ein oder andere Kleidungsstück (auch einzelne Schuhe oder sowas) aber da würde mir ehrlich gesagt nie im Leben einfallen es mit zu nehmen und ich wüsste auch nicht wo ich das melden sollte. Ich könnte/wollte auch nicht das ich irgendwo finde einfach mitnehmen. Wer weiß wem das gehört hat oder was vorher damit gemacht wurde #zitter
      In einem Laden,Einkaufszentrum,Restaurant, .. ist das natürlich anders.
      Meine Schwester ist mal etwas ganz blödes passiert.
      Sie war im DM und hat sich an einem Regal gebückt und ihr Handy vor sich ins Regal gelegt. Sie hat etwas rum geschaut und die Produkte verglichen und es hat etwas gedauert bis sie sich entschieden hat.
      Anschließend ist sie dann mit Produkt zur Kasse und merkt dann erst vor dem Laden das sie ihr Handy dort liegen gelassen hat.
      Es ist nie wieder aufgetaucht :-(

      LG

      huhu!

      wuhaaaaa, ich würde NIEMALS eine fremde jacke behalten. ich weiß doch nicht, wer die vorher hatte und finde das ehrlich gesagt so richtig fies #zitter wer weiß, wieso die jacke liegt, wo sie liegt (mal bus und co ausgenommen).

      in övis würde ich sie beim fahrer abgeben, im restaurant dem keller geben (aber meist werden da dinge direkt an der garderobe vergessen, das sehen die ja selbst). wenn ich draußen anziehsachen sehe, mache ich ehrlich gesagt einfach einen großen schritt drüber und ärgere mich über die umweltverschmutzung #sorry

      deine jacke hätte ich somit zwar nicht geklaut, aber sonderlich hilfreich bei der wiederbeschaffung wäre ich wohl auch nicht #sorry

      liebe grüße und ich drück dir die daumen, dass sie sich noch auffindet
      hopsi

      Ne, also gefundene Klamotten würde ich im Leben nicht anziehen wollen. Wer weiss, wer da alles seinen Schweiss drin vergossen hat.

      Gruss
      agostea

      ich würde gar nicht erst was mitnehmen, was soll ich mit fremden Jacken, Regenschirmen, Zahnprothesen oder Hörgeräten anfangen?

      Vor Jahren habe ich auf der Flughafentoilette einen Stoffhund gefunden. den habe ich am Informationsschalter abgegeben. Da ist die Chance, dass Herrchen oder Frauchen sich noch im Flugahfengebäude befinden doch recht groß. Woanders hätte ich das Tierchen einfach liegen lassen.

      (11) 20.05.16 - 15:35

      Hallo, das ist abhängig davon, um was es geht. Auf Parkbänken liegende Kleidungsstücke lass ich liegen, in Bus oder Bahn gefundene Dinge gebe ich beim Fahrer ab, bei Monatskarten lässt sich meist anhand vom Namen der Besitzer ausfindig machen, alternativ wird es bei den Verkehrsbetrieben abgegeben.

      Ich hatte mal den Fall andersrum. Mein Sohn war ca. 6 Monate und hatte eine Lieblingsrassel, die hatte er immer in der Hand, tja, nach einem Spaziergang nicht mehr, ist wohl unbemerkt aus dem Kinderwagen gefallen, schade... 2 Wochen später bin ich im gleichen Wald spazieren gelaufen und sah von weitem etwas buntes in einem Baum hängen... Genau, die Rassel :-D Die hat jemand gefunden und gut sichtbar aufgehängt, das fand ich total nett.

      Vor 2 Jahren haben mein Freund und ich einen Ring gefunden, ein extrem hochwertiges Teil, wir sind direkt zur nächsten Polizeidienststelle und haben ihn abgegeben, die Polizisten waren erstaunt, jeder andere hätte den Ring sicher für gutes Geld verkauft. Leider hat sich die Dame, die ihn verloren hat, nie gemeldet, so dass mein Freund nach Monaten einen nicht zu verachtenden Geldbetrag abholen konnte, der Ring wurde wohl geschätzt und der Wert minus Bearbeitungsgebühr war seins :-) Schade, aber die Dame hat wohl nicht damit gerechnet, dass jemand so ehrlich ist und ihn abgibt und hat einfach nicht nachgeforscht.

      LG Dani

      • Naja, vielleicht wollte man den Ring ja loswerden, so aus emotionalen Gründen.

        Also gar kein Verlust, sondern eher ein befreiendes Wegwerfen, möglicherweise...

        Mir fallen da einige Szenarien ein, warum man sich nicht meldet.

    Hallo,

    bei Dingen, die man so unterwegs findet, lege ich sie so, dass man sie besser sehen kann. Es sei denn, ich weiß wem es gehört,, dann nehme ich es mit und gebe es dem Besitzer. Das passiert hier im Ort schon mal. Oder sie werden fotografiert und in unserer Ortsgruppe bei Facebook gepostet.

    Dinge in einem Geschäft oder Restaurant, gebe ich an der Kasse ab oder an der Theke (beides schon mit Handy passiert).

    Meine Tochter findet oft Geldstücke und darf sie dann behalten.

    Ich habe neulich einen Geldschein gefunden und konnte keinen Besitzer erkennen. Der liegt jetzt hier und ich überlege was ich damit mache. Ich suche noch die richtige Gelegenheit ihn "loszuwerden" an ein Tierheim o.ä.

    Mir wurde vor Jahren mal im Winter die Jacke in einer Bar geklaut und ich musste auf dem Heimweg frieren. Echt ätzend! Seitdem habe ich nur noch ältere Jacken angezogen, wenn ich am Wochenende abends unterwegs war.

    LG

Top Diskussionen anzeigen