Hilfe im Smartphonedschungel

    • (1) 06.06.16 - 22:15

      Hallo,

      nach 2,5 Jahren wird ein neues Smartphone fällig.

      Ich habe jetzt das Iphone 4s. Es ist mein zweites Smartphone, gefiel mir optisch einfach gut und war günstiger als das Samsung Galaxy S4 damals.

      Der kleine Speicher ist doof. Ansonsten war es stets ok.

      Ich überlege nun, ohne im Thema zu sein, ob das Iphone5 oder das Galaxy S5 Sinn machen?

      Mir ist wichtig:

      Mehr Speicher
      Gute Kamera

      den Rest nutze ich vermutlich eh nicht aus.
      Siri brauche ich nicht, laden muss man die Smartphones eh dauernd...

      Jetzt gibt es S5, S5mini, neo...was sind die Unterschiede?

      Ich habe weder Zeit noch Lust, in einen Shop zu fahren. Zumal es ja eh Vorgängermodelle sind. Ich möchte eine Telefon, das besser ist, als das jetzige und kein Vermögen ausgeben.

      Wer ist mehr im Thema als ich und kann mir einen Tipp geben?

      LG

      • (2) 07.06.16 - 00:45

        "Ich überlege nun, ohne im Thema zu sein, ob das Iphone5 oder das Galaxy S5 Sinn machen?"

        Hallo,
        ein Umstieg von IOS Apple auf Android, hier mit Samsung, macht eventuell nicht immer Sinn.

        Ganz wichtige Frage nämlich, wieviel gekaufte Apps hast und benutzt du auf deinem IPhone?
        Gekaufte Apps kann man nämlich nicht portieren/mitnehmen.
        Das vergessen einige leider bei einem Wechsel und dann kommen die großen Krokodilstränen ;-)

        Ich würde allein schon wegen der Apps im Google Play Store, für die ich allein über 150,-€ ausgegeben habe bisher, nicht das System wechseln.

        Falls das mit den Apps unwichtig ist und du wechseln möchtest, empfehle ich dir das Wiko Fever 4G Smartphone anstelle des Samsung Galaxy S5
        http://www.teltarif.de/wiko-fever-4g-handy-test-dualsim/news/62619.html
        Preis Leistungsverhältnis Top

        Gruß
        Demy

        • (3) 07.06.16 - 08:07

          Danke.

          Ich kaufe keine Apps. Vor dem 4S hatte ich auch ein Samsung. Zumindestens bedientechnisch sind die Unterschiede nicht groß.

          Ich nutze allerdings auch ein Ipad. Aber das wäre auch kein Drama, da ich es für Anderes benutze, als das Handy.

          Deine Empfehlung schaue ich mir an!

          LG

      Huhu,

      ein iPhone 5 würde ich nicht mehr kaufen, denn das ist direkt die Nachfolgeversion Deines aktuellen Handys. Danach kommen recht viele Versionen: 5s, 6 und die neuste Version ist jetzt 6s bzw SE für das "kleine". Ich würde mindestens ein 5s nehmen.
      Es kommt darauf an, wieviel Du ausgeben möchtest. Ich kenne jemanden, der hat seit kurzem ein Galaxy S6, und mein Eindruck ist, dass es bessere Bilder macht als mein iPhone 6. Aber die iPhone 6 Kamera fand ich damals wiederum um Klassen besser als die von meinem 4s.

      Ein anderer Gedanke: Das iPhone SE kostet gar nicht soooo viel, ca. 150€ mehr als ein iPhone 5s (ca. 480€), aber das kannst Du dann länger nutzen, da es das topaktuelle Modell ist. Du kannst alle zwei Jahre 250€ ausgeben, oder eben alle 4 Jahre 500€, es läuft auf dasselbe hinaus.
      Der Gedanke dabei ist, dass alle neueren Apps auch immer auf die Leistungsfähigkeit neuer Smartphones ausgelegt sind, und man mit einem älteren Modell nicht so lange im Rennen ist, weil es irgendwann zu langsam wird.

      Letztendlich machst Du mit einem Samsung oder Apple nie was falsch. Aber mindestens das iPhone 5s würde ich schon nehmen.

      LG

      Hanna

      • Ja, das ist so die Frage, die ich mir stelle. Hält das neue länger? Aus technischer Sicht bezgl der Aktualität von Anwendungen, wie du schreibst, bestimmt. Mein jetziges 4s zickt aber so langsam rum mit häufigen Abstürzen zB.

        Dann haben wir beide immer aufgepasst, aber trotzdem fällt so ein Handy schonmal runter. Meins ist nur vermackt. Meinem Mann ist jetzt sein Display kaputt gesprungen, als er sich bückte und das Handy in der Jackentasche verkantete. Funktioniert noch, ist aber ärgerlich.

        250€ tun dann weniger weh, als 500€.

        Momentan tendiere ich zum S5 neo. Mal gucken.

        Danke dir!

Ich mag beide Hersteller nicht.....viel zu teuer für das was die Geräte leisten, und in meinen Augen zahlt man 50% nur für den Namen und die ganze Werbung.

(Bevor jetzt wieder irgendwelche Deppen ankommen die IHRE Marke bis aufs Blut "verteidigen" wollen: Lasst stecken....jeder soll das Handy benutzen das ihm/ihr gefällt)

Wenn Du nicht auf diese beiden Marken eingeschossen bist, hilft ja vielleicht mal ein Seitenblick:

https://www.amazon.de/Smartphone-Touchscreen-Snapdragon-Dual-Core-Megapixel/dp/B00A785YBA/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1465294777&sr=8-8&keywords=nokia+lumia+win+10

  • Da hast du sicherlich Recht.

    Ich lese gerne Vergleiche und Berichte auf chip.de Da bin ich jetzt auf das LG G4 gestoßen. Das soll sehr gute Fotos machen, das gesamte Handy ist im Ranking ganz weit vorne vertreten.

    Mit 32GB Speicher um 340€. Optisch ist es auch ok. Obwohl ist auch soviel eigentlich nichts ausgeben wollte. Aber insgesamt scheint das meinen "Ansprüchen" am besten zu genügen.

    Hast du zu diesem Gerät auch eine Meinung?

    LG und danke

    • Tut mir Leid....das Gerät kenne ich nicht, bzw. auch niemanden, der das hat. :-(

      Vielleicht kannst Du Dir das direkt im Laden mal zeigen lassen und ausprobieren? Da bekommt man eigentlich recht schnell ein Gefühl dafür, ob man mit dem betreffenden Gerät klar kommt, oder das Bauchgefühl eher "nein" sagt.

Hallo!
Das Galaxie S5 ist super! Da braucht man auch nicht zwangsläufig viel Speicher, weil man den mit ner Micro-SD erweitern kann. Allerdings kann man keine Apps auf der Speicherkarte installieren. Wenn man also viele Apps installiert, kann es mit dem kleinen Speicher doch eng werden.
Super an dem Handy ist auch der Akku, den man zudem noch auswechseln kann (mein S5 musste ich nach 2 Jahren noch seltener aufladen als das neue S6). Und dann ist das Handy auch noch wasserdicht, das ist auch schlecht (ich möchte nicht wissen, wie viele Handys schon einem Klo-Sturz zum Opfer gefallen sind ;-)).

Unterschied zwischen S5 und S5 Mini ist die Größe, das Neo ist quasi ein Nachfolger auf gleicher Basis.
Lg

  • Danke.

    Dann hast du jetzt das S6?
    Bist du zufrieden?

    LG

    • Ich bin zwar soweit zufrieden, aber das S5 war definitiv besser. Allerdings hatte ich da nur 16GB internen Speicher, der war voll und ich musste ständig irgendwelche Apps verschieben, wieder löschen... Das war mir auf Dauer zu anstrengend. Ein S5 mit 32 GB Speicher wäre für mich wahrscheinlich das Optimum gewesen.
      Vorteile vom S5 gegenüber dem S6 sind:
      Austauschbarer Akku, der selbst nach 2 Jahren noch länger hält als der vom neuen S6
      Wasserdichte Schale
      Slot für Micro-SD Karte als Speicher für Fotos u.ä. (gut, ich hab jetzt 64GB internen Speicher, die sollten erst einmal reichen,...)
      Das S6 ist allerdings etwas schicker als das S5, wobei Samsung mit dem Glas auf der Gehäuserückseite jetzt natürlich etwas macht, wovon Apple sich schon wieder verabschiedet. Und der Fingerabdruckscanner funktioniert beim S6 deutlich besser.

      Wenn ich jetzt noch einmal wählen müsste, würde ich mir vermutlich das S5 Neo noch einmal genauer anschauen.

      LG

Top Diskussionen anzeigen