Müll schmarotzer

    • (1) 07.06.16 - 20:04

      Hallo ihr da draußen

      Vlt hat jemand von euch noch eine gute Idee.

      Seit einiger Zeit nutzt jemand meine Mülltonne mit. Mal ein Säckchen extra kann ich ja noch ab aber solangsam nimmt es überhand.

      Ich habe nur 14tagige Leerung da das für uns völlig reicht. Nur heute war es wieder so das ich beim Müllrausstellen kaum noch den Deckel zu bekommen habe.

      Das ärgert mich richtig zumal die Tonne nicht geleert wird wenn der Deckel nicht zu geht.

      Ich habe schon einen Zettel dran gehängt das ich das nicht möchte.

      In den letzen Monaten gab es drei Mieter Wechsel im Haus und seit dem habe ich einen Tonnen mitbenutzer.

      Es ist ein großes Haus könnte auch noch mehr neue geben ohne das ich es mitbekommen habe.

      Ich habe mir jetzt überlegt den Zettel im Ton zu verschärfen und drauf zu schreiben das ich den Fremden Müll in Zukunft einfach in den Innenhof lege wo auch die Tonnen stehen.

      Was denkt ihr darüber?

      Vlt hat jemand von euch sonst noch eine Idee.

      Lg

      Ps es gibt auch Tonnen mit schloss allerdings kosten die das doppelte und erstens sehe ich das nicht ein und zweitens ist das auch zu teuer.

        • Bei uns zahlt man auch einfach seine Tonne, egal ob die jede Woche voll ist, oder nicht.

          In manchen Städten werden die Tonnen aber bei jeder Leerung gewogen und danach berechnet sich der Preis - da würde es mich dann auch sehr stören, wenn Fremde bei mir ihren Müll entsorgen.

          • Das war aber nicht seine Frage, sondern, ob die Tonnen gekauft werden und eine Tonne mit Schloß den doppelten Kaufpreis einmalig kostet oder ob bei Bereitstellung einer abschließbaren Tonne die regelmäßigen laufenden Gebühren doppelt so hoch sind, was aber völlig unlogisch und unwahrscheinlich wäre.

            LG

      Bei uns gibt es die jährliche Müllgebühr nach Tonnenvolumen und da sind dann 13 Leerungen inklusive. Für jede weitere Leerung zahlen wir extra.
      D.h. man kann 1x im Monat leeren (Restmüll) lassen und öfter müssen wir das auch i.d.R. nicht.

      Wie schon geschrieben, Loch in die Tonne und Fahrradschloss dran.

      wenn die Tonne nicht euer Eigentum ist, dann dürft ihr sie nicht an bohren od. sonst wie beschädigen (siehe Vorschläge weiter unten).
      >>Oft sind die Müllbehälter Eigentum der Entsorgungsbetriebe oder Gemeinden und dürfen nicht angebohrt oder mit Vorrichtungen beklebt werden.<<
      http://www.sicher24.de/product/1645/cts-muelltonnenverschluss-bis-360-liter-mit-griffmuldendeckel.html?refID=google&gclid=CJT72dv9l80CFUyeGwodh9sIfA

      es gibt verschiedene Abschließmöglichkeiten, ohne die Tonne zu beschädigen. Das wärs mir wert

      Es gibt Schlösser für die Tonnen zu kaufen, würde da mal im Baumarkt oder online gucken.

      Ich raff das grade nicht.
      Du wohnst in einem Mehrfamilienhaus? Aber dann nutzt ihr doch sicher mit mehreren Leuten die gleiche Tonne? Oder hat jeder Mieter eine eigene?

      Gruss
      agostea

Top Diskussionen anzeigen