Auto mieten für Urlaub

    • (1) 05.07.16 - 14:04

      Hallo,
      wir möchten im Sommer zehn Tage in Norddeutschland verbringen, wohnen allerdings im Süden. Unser aktuelles Auto ist für uns alle und das Gepäck zu klein.

      Für diese Zeit ein Auto regulär zu mieten ist preislich uninteressant.

      Hat jemand eine Idee? Wir möchten das Fahrzeug auch während des Aufenthalts nutzen. Ein VW-Bus o. ä. wäre gut.

      Danke für eure Tipps!

      • Hallo,

        neben den großen Anbietern gibt es auch Werkstätten und ortsansässige Händler, die Autos vermieten. Oft auch zu einem besseren Kurs als Sixt und Co.

        Ansonsten würde ich am Gepäck arbeiten und schauen, dass ich da reduziere. Könnt ihr am Urlaubsort waschen oder Bettwäsche und Handtücher mieten? Könnt ihr eine Dachgepäckbox für euer Auto leihen? Kann man das Gepäck schicken? Eine Bekannte war zur Kur und hat Ihr Gepäck vorab mit Hermes verschickt, da sie nicht so viel im Zug mitnehmen wollte. Es hat alles wunderbar geklappt.

        Wir machen ein mal im Jahr ausgiebig Urlaub in Süddeutschland und nehmen sogar einen Anhänger mit, weil unsere Fahrräder mit müssen und mein Mann auch immer sein Motorrad für Touren durch die Berge mitnehmen möchte. Das lohnt sich aber auch ehrlich gesagt nur für 2 oder mehr Wochen, weil wir durch das Tempolimit mit Anhänger, Staus und Baustellen oft an die 10 Stunden oder mehr benötigen.

        Viele Grüße,
        lilavogel

        Hallo,

        wir haben mal für einen Urlaub von einem Freund ein Auto geliehen. Er nutzte in dieser Zeit unser Auto. Wäre das eine Option ?

        Ansonsten: Was heißt preislich uninteressant ? Muss es ein Bus sein ? Hab grad mal geguckt, nen Kombi gibt's schon für 300 € für 10 Tage. Ansonsten gibt's vielleicht auch die Möglichkeit, für 500 € nen Bus mit 1-2 Monaten TÜV zu kaufen, aber da sollte man sich auskennen, sonst bleibt man später auf der Autobahn liegen. Hat man die ADAC-plus-Karte ist aber auch das kein Problem ;-)

        Wünsche Euch einen schönen Urlaub

        LG

        • Hallo,
          leider kenne ich niemanden, der einen Bus oder dergl besitzt so gut, dass ich ihn um einen Autotausch bitten würde.

          Wir haben einen großen Kombi aber der ist eben für fünf Personen (darunter zwei mit Reiseübelkeit und einen mit Beinverletzung) zu unkomfortabel auf die lange Strecke.

          Vielleicht kommt ja Bus kaufen tatsächlich in Frage, ab morgen sind wir ADACplus- Mitglied :-)
          Liebe Grüße

          • Hallo,

            wenn es nur um die lange Strecke geht und am Urlaubsort euer normales Auto für kürzere Strecken in Ordnung ist, dann könnte doch ein Erwachsener mit den Kindern im Zug fahren. Da ist dann für das Kind mit Beinverletzung mehr Platz zum Strecken und die Kinder mit Reiseübelkeit können sich vielleicht besser ablenken als im Auto auf der Autobahn.

            Viele Grüße,
            lilavogel

        (7) 06.07.16 - 22:09

        Wow. Für 500 Euro einen Bus kaufen?! Wir suchen nach Wochen nach einem Bulli/Bus, in den unser Hund (Goldi) inkl. Rollstuhl unserer Tochter passen. Das Gepäck würden wir auch in eine Dachbox machen. Aber die Preise liegen auch für gebrauchte Bullis, die einen gewissen Standard haben (grüne Plakette und noch keine 300.000 km gelaufen) sehr viel höher.

        Wenn du einen Tipp hast, wo man so günstig einen Bulli findet. Meinetwegen auch bis 10.000 Euro (wir haben nämlich leider keine Ahnung und würden am liebsten vom Händler kaufen), Hauptsache nicht so dermaßen viel gelaufen usw., wäre ich für einen Tipp echt dankbar! :-) Autoscout ist nicht sehr ertragsreich.

        Wie gesagt, wir suchen uns dumm und dusselig und sind echt verzweifelt. Sowas wie Kangoo passt leider alles nicht. Haben alles durchprobiert bei Händlern. Muss schon sowas wie der Trafic sein. :-(

        Liebe Grüße!

    Nun, wenn ihr euch keinen Mietwagen leisten wollt und euch niemand im Bekanntenkreis einen ausleiht, dann müsst ihr wohl mit eurem Auto fahren. Nehmt halt nur das nötigste mit.

    Oder lasst eine Anhängerkupplung anbauen, falls ihr keine habt. Anhänger gibt es günstige im Baumarkt. Verwandte/Bekannte haben vielleicht auch einen Anhänger, den ihr euch ausleihen könnt.

    Die Tante von meinem Mann ist mit ihrer Familie (Mutter, Vater, 2 Kinder) früher nach Kroatien in den Urlaub gefahren. In einem Ford Fiesta mit Anhänger.

    Hallo,

    vermutlich ist es billiger, wenn ihr das Gepäck z.T. einfach schickt. Bei Hermes gibt es doch so 20 Kilogramm Pakete zu recht vernünftigen Portopreisen.

    Wir (fünf Leute) waschen im Urlaub auch immer ... nehmen halt nur Zeug mit, was problemlos in den Trockner kann.

    GLG
    Miss Mary

    Also ich miete privat öfter über billiger -mietwagen. Ich hoffe ihr fahrt erst später .

    Damit das Wetter besser wird.

    Wir haben es auch schon so gemacht:

    Gepäckt per Haus zu Haus verschickt.
    Wir mit dem Zug hin und vor Ort, dann das Auto gemietet.

    Ich hatte ehrlich gesagt, keine Lust 800 km in den Sommerferien mit dem Auto zu fahren und von einem Stau in den nächsten zu fahren.

    LG Dany

    Ich würde an eurer Stelle mit dem ICE fahren und das Gepäck versenden - das bietet die Deutsche Bahn auch an. So müsst ihr euch nicht um das Gepäck kümmern, übel wird auch keinem so schnell und man kann sich im Zug besser beschäftigen. Ihr steht nicht im Stau und Pipipausen fallen auch flach.

    Vor Ort könntet ihr dann einen kleineren Wagen mieten, dafür sind die Tarife wesentlich günstiger als für einen VW-Bus.

    Hallo,

    wie wäre es mit einer Bahnfahrt hin und zurück, und dort vor Ort Car -Sharing nutzen?

    VG und einen schönen Urlaub,

    A.

    Lieben Dank euch allen für die guten Ideen. Ich schaue weiter rein und bin zuversichtlich, dass wir eine gute Lösung finden.

    (15) 23.05.18 - 13:43

    Moin,

    ich habe mal deine Frage gefunden und wollte somit meine Meinung teilen.

    Hast du schon einen Mietwagen gefunden? Falls du immer noch einen benötigst, kann ich dir gerne weiterhelfen. Vor kurzem war ich im Urlaub mit meiner Familie, aber vorher brauchten wie ein Reisemobil für 3 Tage. Im Netz habe ich verschiedene Anbieter gefunden, bis ich ein sehr gutes Angebot für ein Wohnmobil für 79 Euro pro Tag bekommen habe.

    Sie bieten auch Geländewagen wie auch Motorräder zum Verkauf und auch Miete, die Preise hängen von der Saison ab und ein Tag kann von 79 bis 159 Euro kosten. Ihr Angebot ist sehr groß und die Preise sind einfach Top, sicherlich wirst du etwas Passendes auf https://rs-reisemobile.de/ finden.

    Viel Glück und liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen