Nachbar klaut unsere post

    • (1) 09.07.16 - 21:49

      Hi

      unser Vermieter ist gestorben..wer das Haus bekommt ist derzeit unklar.

      Die Sache ist extrem kompliziert.

      Auf jedenfall hat in der Wohnung unter uns die Kündigung bekommen. Eigentlich nicht rechtens aber kein Geld für einen Anwalt.

      Letzte Woche Samstag haben meine Nachbarin über uns (es sind nur 3 wohnungen) einen Brief von der evtl Hausbesitzer bekommen. Wir haben diesen Brief erst Montag gehabt aber schon geöffnet.

      Wir haben gestern einen Brief vom Anwalt bekommen. Genau den selben müsste unsere Nachbarin über uns bekommen haben. Hat sie aber nicht.
      Ich habe schon mal gesehen, dass die Nachbarin unter uns an dem Briefkasten über uns war. Sie sah auch dass ich es gesehen habe.

      Wie genau müssen wir das beweisen, dass es für eine Anzeige reicht?

      Lg

      • Hallo,

        präpariere einen Brief mit Ninhydrin und stopf den dann in den Umschlag. Hat deinen Nachbarin dann verfärbte Pfoten, dürfte der Fall klar sein.

        Das Zeug bekommt so schnell nicht runter ;-) Verfärbung dauert auch einige Stunden, so das die das nicht sofort mit dem Brief in Zusammenhang bringt.

        Auf die Art hat meine Tante damals ihren diebischen Azubi überführt

        Vorsicht! Substanz ist nicht gut für die Augen!

        LG

        • Kann ich da nicht, wenn es in die Augen kommt, wegen Körperverletzung dran kommen?
          Ist das zeug sonst noch irgendwie gefährlich? Die Nachbarin hat einen Herzschrittmacher und starke lungenprobleme.

          • Hallo,

            kann ich dir nicht sagen.

            Schreib dir doch selber einen Brief und wenn sie den aufmacht, steht dort nur ganz fett:

            " ERWISCHT"

            Ehrlich gesagt würde ich mich erkundigen, was ein Postfach in deiner Gegend kostet. dann holst du deine Post halt in der Filiale ab .

            So würde ich das handhaben, wenn mir einer in den Kasten greift.

            Meine Nachbarn haben nicht mal einen eigenen briefkasten. Der Postsack wirft das alles bei mir rein. Vermieter reagiert nicht.

            Ich habe ein Schloss drauf gemacht, weil meine neuen Nachbarn kein deutsch verstehen und die meine ADAC Zeitung gestritzt hatten - schätze eher versehentlich. Weiß ich ob die überhaupt lesen können.

            Mein eigeneer von mir angeschaffter Kasten und nun müssen die immer warten bis ich den leere und denen ihre Post auf deren Treppe lege. Sogar Einschreiben für die Nachbarn sind bei mir drin, obwohl da nur mein Name drauf steht.

            LG

      Nur fürs Verständnis, die Nachbarin unter euch klaut die Post der Nachbarin über euch?
      Dann gehe zu der Nachbarin über euch, weise sie darauf hin und überlasse ihr, wie sie damit umgeht. Sollte sich der Sachverhalt anders darstellen beschreibe ihn so, dass es verständlich ist.

      • Ich habe vor einiger zeit die Nachbarin unter uns dabei erwischt, wie sie in die Briefkästen geschaut hat. Letzte Woche Samstag haben meine Nachbarin über uns und wir den identischen Brief erhalten. Wir haben den Brief allerdings erst Montag gehabt und zwar geöffnet. Vorgestern haben wir ein schrieb vom Anwalt bekommen. Den selben Brief müsste unsere Nachbarin über uns haben. Dieser Brief ist weg. Es verschwinden eben die Briefe die relevant für unsere mietsache ist. In der Hoffnung das es nicht auffällt verschwinden die Briefe in Abwechslung. Es handelt sich um sehr wichtige Briefe und um Inhalte die unsere Nachbarn unter uns nichts angehen und eigentlich auch nicht wissen dürfen.

        Wir wollen dies nun durch Wiederholung gemeinsam zur Anzeige bringen. Wir wissen aber nicht wie wir dies beweisen müssen.

    Hallo,

    schaut mal hier:
    https://www.google.de/search?q=briefkasten+entnahmesicherung&client=firefox-b&sa=X&biw=1366&bih=659&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ved=0ahUKEwjh1pyZhunNAhWE2BoKHTNFBVoQsAQIGw

    Hilf euch im Moment nicht unbedingt weiter aber evtl. für die Zukunft!

    LG

    Hallo,

    wir - bzw. unsere Nachbarn - hatten das Problem auch mal in einem Mietshaus.

    Unsere Nachbarin hat die Briefeklauerin auch einmal erwischt, aber so wie du: Dabei erwischt, wie sie in die Briefkästen GESCHAUT hat.

    Die Anzeige wurde von der Staatsanwaltschaft aus Mangel an Beweisen eingestellt.

    Wir haben damals einfach den Briefschlitz so verkleinert, dass man mit den Fingern nicht mehr reinkam. Ein Stück zugeschnittenes Holz mit Power Strips angeklebt. Hätte man bei Auszug einfach entfernen können, der Nachmieter war aber froh drum.

    LG

Top Diskussionen anzeigen