So Überlegungen zum Namen und so...also der eigene...

    • (1) 02.09.16 - 00:14

      Habt ihr einen Namen der zu euch passt?

      Kennt ihr das, es gibt Namen die sind irgendwie...mit Bildern, Gefühlen, Eigenschaften verbunden...ein Max kann kein braver Streber sein und eine Annabell keine Rebellin. Oder?
      Eine Anna ist immer blond, irgendwie und ein Alexander nie sondern immer dunkelhaarig.
      Ein Vera ist immer rund und weich und eine Katharina niemals. Katharinas haben auch imemr dunkle Haare, lockig oder wellig. Eine Amelie ist langweilig und brav. Angepasst. Ein Thomas ziemlich fantasielos und immer groß und schwer. Eine Lilly hingegen leicht, zierlich und wirbelnd.

      Ich kenne keine Lilly, keine Vera und keine Amelie. Das ist nur in meiner Fantasie so. Oder doch in der Realität?

      Und Chamäleonnamen gibt es. Einige wenige die zu allem passen. Ich finde Bernd ist so ein Name. Oder Doris. Die passen zu allem und sind daher nichtssagend. Auch MAtthias ist ohne Kontur. Und ein Joshua immer dunkel.
      Begeht ein lennard jemals ein Verbrechen? Oder eine Sarah Ehebruch?

      Ich hab ganz oft das Gefühl, mein Name ist nicht meiner. Also nicht dass ich dauernd drüber nachdenken würde aber...irgendwie...er passt einfach nicht.

      Ich heiß' Gregor und finde immer...das klingt nach 'nem Typen...irgendwie...so Richtung Kasachstan oder Weißrussland. Helle Haare, wasserblaue Augen, hell irgendwie. Alles hell und licht. Kräftig ist 'n Gregor und steht mit beiden Beinen fest im Alltag. Lässt sich nicht umwerfen, weiß immer was der nächste Schritt ist. Zielstrebig und klar.

      Alles nicht ich.

      Wie ist das bei euch, habt ihr das Gefühl euer Name ist wirklich ... passend? Gehört zu euch? Oder müsstet ihr eigentlich ganz anders heißen?

    Hallo Gregor,

    und doch bist Du der richtige Gregor, denn Du wärst nicht Du, wenn Du diesen Namen nicht hättest. Man asoziiert in der Tat gewisse Namen mit gewissen Charakteren, aber glaub mir, auch eine Annabell kann frech sein und auch ein Max wird vllt. strebsamer sein, als Du denkst.

    Sei froh über den Namen :-)

    • Aber das ist unlogisch. Oder?

      Du sagst, der Name hat mit dem Charakter nix zu tun (auch ein Max kann brav sein) und sagst gleichzeitig ich wäre anders wenn ich einen anderen Namen hätte. Aber ich müsste genauso sein nur anders heißen, oder? Also nach deiner Logik.

      • Ja irgendwie hast Du recht, Gregor, aber ich kann es schwer erklären, was ich meine... Du hast mit Sicherheit Dinge im Leben erlebt, die Du nicht erlebt hättest, wenn Du bspw. "Otto" gehießen hättest und doch wärst Du nicht Du, wer Du jetzt bist. Der Name nimmt schon Einfluss auf den Charakter aber ich denke nicht so, wie Du es vllt. empfindest. Ich kenne einen tollen Alexander und einen sehr speziellen Bernd, es ist alles möglich.

Hallo
Ich heiße Emma und könnte mir absolut keinen anderen Namen für mich vorstellen. Je nach dem mit wem ich zu tun habe bin ich Emma,Em, Emmi oder Emlo (#rofl).
Alternativ würden aber sicher auch andere Name aus der Emma Sparte zu mir passen.
Lustigerweise kannte ich bisher nie wirklich eine andere Emma, jetzt haben wir es geschafft weitere Verwandte zu finden und dann gibt es da tatsächlich eine Emma und auch jemand der so heißt wie eine meiner Töchter #schock
Auch die anderen Namen passen total, man merkt wir sind verwandt #schein
Generell habe ich aber auch so meine Vorstellungen.
Niklas,Julius,Julian,Yannick.. sind Namen die es oft im Umfeld meiner ältesten Tochter gab. Sind in meinem Kopf mittlerweile absolute Nervkinder (oder eben Nerverwachsene).
Eine Adriana MUSS aus Mexiko kommen und sieht auch so aus.
Nova, Neo, Yuna,.. kommen von einem anderen Planeten und müssen klar abgrenzen wie besonders,einzigartig und wunderbar sie doch sind inklusive gewollt alternativer Lebensweise um raus zu stechen.
Lenis,Lennys,Timmis,Ellis,.. können für mich schwer Erwachsen sein. Wenn sie es dann doch sind... Ja wie sind sie denn dann? #rofl
Ich könnte ewig weiter machen.
Ich denke schon das man total von den Menschen die man mit den jeweiligen Namen kennt beeinflusst wird. Es gibt etliche Namen die ich alleine wegen einer mir bekannten Person total doof finde.
Und von anderen stellt man sich halt vor wie eine/ein xy so ist.
Ein Max kann für mich übrigens ALLES sein. Max Mustermann hat mich da beeinflusst #cool

LG

  • Max Mustermann zählt nicht, Kunstfigur ;)

    Yuna lebt übrigens garantiert in New York und Neo kommt eindeutig aus Prag und ist ein hipper Informatikstudent der späte rin Frankreich arbeiten will.
    Adriana lebt in Mexico, da bin ich mir ebenfalls sehr sicher. In einer kleinen Stadt von der aus man die Berge sehen kann und sie trägt orangerote Blütenspangen im Haar.

    Witzigerweise hätte ich nie gedacht, dass du Emma heißt. Selbst, wenn ich nachdenke, fällt mir nicht ein, wie du in meinem Kopf heißen müsstest...Aber nicht Emma ;-)

Top Diskussionen anzeigen