Extrem kitzelig - noch jemand?

    • (1) 06.09.16 - 22:25

      Hallo,

      ich bin extrem kitzelig und kenne in meinem Umfeld NIEMAND, dem es auch so geht. Ich fühle mich schon ganz unnormal.

      Ich hatte z.B. neulich medizinisch verordnete Massagen bekommen. Ich habe das kaum ausgehalten und bin dort fast vom Tisch gehüpft. Jeder (durchaus feste!!!) Griff an meinem Rücken ist wie ein Stromschlag bis in die Beine. Ich KANN NICHT stillhalten. Es war sooooooo peinlich.

      Ich habe so fest versucht, nicht zu zucken und mich zu entspannen - keine Chance!

      Woran liegt das?

      Hat das etwas mit mentaler Stärke zu tun? (Also bei mir einer Schwäche?)

      Oder ist da draußen im Urbia-Land doch noch jemand, dem es ähnlich geht?

      #winke

      • Guten Morgen,

        Also mir selber geht es gar nicht so. Ich kann es sogar abstellen. Wenn ich von jemandem nicht gekitzelt werden will, bin ich nicht kitzelig.

        Mein Exfreund dagegen ist am gesamten Körper kitzelig. Ich wollte ihn auch einige Male massieren, musste aber nach ein paar Sekunden abbrechen, weil er sich vor Lachen nicht mehr halten konnte. Und ich war nach den ersten gescheiterten Versuchen richtig grob dabei.

        Bis ich deinen Beitrag gerade gelesen hab, dachte ich eigentlich immer, dass er simuliert. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass jemand sooo kitzelig ist. Aber anscheinend bist du damit nicht allein.

        Als Schwäche würde ich das jetzt nicht auslegen, da kannst du ja nichts dagegen machen.

        Sarah

        Hier, ich :-) Also massieren lassen geht ganz gut, man(n) darf nur nicht zu sehr seitlich kneten, im Rücken-/Schulterbereich ist alles gut. Allerdings ist es bei mir ganz schlimm, wenn ich z.B. vom Arzt untersucht werde, vor allem, wenn der Bauch abgetastet wird, da verspanne ich mich dermaßen, um nicht von der Liege zu hüpfen, dass eine Untersuchung fast nicht möglich ist. Über die Schwelle werde ich mich auch niemals tragen lassen können, alleine der Gedanke, dass ich da so an der Seite gepackt und hochgehoben werde, never #rofl Ganz extrem war es, als ich meine 15 Akupunktursitzungen über mich ergeben lassen musste, jede Nadel ein Hüpfer, von der ersten bis zur letzten Sitzung und je mehr ich mich drauf versteife, dass da jetzt was kommt, desto mehr reagiert mein Körper, andere können das dann bewusst abstellen, bei mir geht das nicht, aber so what, gibt Schlimmeres :-)
        LG Dani

        Hallo

        massieren geht, aber eine Fußsohlenreflexmassagen Therapeutin hätte damals fast meinen Fuß ins Gesicht bekommen... an meinen Füßen geht gar nix.
        Auch seitlich und am Bauch, sowie an den seitlichen Wangen bin ich extrem kitzelig, da darf niemand anfassen (nicht mal mein Mann), ich verspanne mich sofort und kann das nicht aushalten.
        Arme und Beine gehen, Rücken auch und das empfinde ich auch als angenehm.

        LG

      • Ich habe tatsächlich mal in einem Buch gelesen, dass Kitzeligkeit eine Abwehrhaltung des Körpers ist. In dem Kapitel ging es um Partnerschaftsprobleme. Das kann in diesem Zusammenhang zu einem ernsthaften Problem werden, wenn man seinen Partner streicheln möchte und dieser sich anfängt zu kringeln. Das sprengt jede erotische Situation und ist alles - nur nicht lustig ;-).
        Mir war das auch total neu als ich das las, vor allem eben, dass es eigentlich eine Abwehrhaltung des Körpers ist. Ich weiß, dass im folgenden Kapitel erklärt wurde, wie man die extreme Form "heilen" kann.

        Wenn es dich interessiert, schau ich nochmal nach... :-)

        Liebe Grüße
        Luka

        Ich kenne das Gefühl. Nicht umsonst wird Kitzeln auch als Folterstrafe eingesetzt. War in meiner Kindheit noch extremer. Wir sind wohl einfach extrem auf äußere Reize gepolt und reagieren sehr schnell. Wird sicherlich auch was mit dem mentalen Zustand zu tun haben, aber leider konnte ich da bei mir auch noch nichts genaueres herausfinden.

      • Also ich selbst bin nur leicht kitzelig, aber mein Freund ist auch sehr kitzelig. Schon bei einem Streicheln über Arme und Beine schiebt er meine Hand weg, weil es ihn zu sehr kitzelt. Manchmal nervt das ein bisschen, aber dagegen kann man wohl nichts machen. Das muss man nehmen, wie es ist. In dem Sinne glaube ich auch nicht, dass das "unnormal" ist.

        Ich find' deinen Beitrag zuckersüß, ganz ehrlich :-)

        Bin selbst nicht kitzelig - nicht mal an den Fußsohlen.

        Ich denke, dass es nichts mit mentaler Stärke zu tun hat. Entweder man ist eben kitzelig oder nicht. Das braucht dir auch überhaupt nicht peinlich sein, ich kenne genug Leute, denen es auch so geht. Manche sind fast am kompletten Körper kitzelig, manche nur an den Rippen oder Füßen, total unterschiedlich ;-)
        Aber ähnlich ist es wahrscheinlich auch mit dem menschlichen Schmerzempfinden, während manche beispielsweise Piercen oder Blutabnehmen eine Qual ist, stecken andere es weg als wäre nichts.

        LG

Top Diskussionen anzeigen