Dringende Frage zum Concord Trimax Kindersitz;

    • (1) 03.07.06 - 23:34

      Sorry, für das Crossposting, aber zu Hause sagt hier jetzt jeder was anderes.

      Wir haben uns im November 2004 einen Concord- Trimax für 100 € geholt. soweit waren wir auch gut zufrieden. Bis gestern. Unsere Kurze hat ihr ganzes Eis im Sitz ( ja, sie durfte auch einmal Eis im Auto essen) verteilt. Also, habe ich gestern abend die Bezüge abgenommen und gewaschen. Beim Abnehmen hatte ich dann das Styropor (??) Kopfteil und die "Gummimatten" für den Rücken und den Po daneben liegen. Der ganze Kleber hat sich bei der Hitze wohl gelöst. Jetzt habe ich ihn heute wieder zusammengebaut, dh. die Bezüge bezogen und jetzt rutscht alles hin und her. ISt das noch ein Garantiefall???


      Danke

      Lieben Gruß

      Yvonne

      • Hallo Yvonne,

        die Gummimatten sind nicht festgeklebt. Die auf dem Sitzteil liegt nur auf und wird durch die Gurte in Position gehalten, die vom Rückenteil wird in den Bezug eingeschoben. Dass die nicht fest sind, ist also völlig okay.
        Wie du das mit dem Styropurteil meinst, weiß ich nicht. Das hatte ich noch nie einzeln in der Hand. Meinst du echt das obere Stück Styropur, ganz oben an der Rückenlehne? Das sollte eigentlich fest sein. Stand der Sitz denn direkt in der prallen Sonne, dass sich da was durch die Hitze gelöst haben soll?#kratz
        Am besten gehst du mal zu dem Händler, wo du den Sitz gekauft hast und schilderst den Fall. Die Gewährleistungszeit ist ja noch nicht um.

        LG, Heike (mit 2 "Trimaxen" auf dem Rücksitz)

Top Diskussionen anzeigen