Wie warm ist es bei euch zuhause?

    • (1) 18.10.16 - 13:53

      Hallo,

      wie warm ist es bei euch im Wohnbereich, also in den Zimmern, in denen ihr euch tagsüber aufhaltet?

      Mein Mann hält 20-21 Grad für ausreichend, ich empfinde das als zu kalt.

      #winke

      Hallo

      Ich persönlich mag um die 22°, abends im Wohnzimmer und im Bad fände ich auch 23° schön. Wir haben tatsächlich um die 20,5°. Ich passe mich dann mit Bekleidung an. Dem Rest der Familie ist zu warm wenn ich es angenehm finde.
      Ich habe übrigens sehr niedrigen Blutdruck und immer wieder Eisenmangel. Daher friere ich wohl einfach schneller. Meine Tätigkeit (Büro in unserem Haus) ist überwiegend sitzend, während mein Mann als Landwirt einfach körperlich aktiv und draußen ist.

      Lg

    • (7) 18.10.16 - 14:23

      Bei uns sind um die 23.5 Grad. Mir wäre sonst auch zu kalt, sobald ich mich nicht mehr bewege.

      LG
      Jenx

      Hallo,

      weiß ich nicht genau - die Heizung ist jedenfalls aus.

      Vermutlich auch so um die 20 Grad.

      Ich halte das für ausreichend; wenn mir kalt ist, zieh ich nen Pulli an. Ich mag nicht gerne Heizungsluft, außer im Bad.

      Wenn ich allerdings fröre, würde ich die Heizung anmachen. Egal, was mein Mann für ausreichend hält.

      Viele Grüße!

      (9) 18.10.16 - 14:55

      24"C ....... im Bad 26°C.

      Alles andere ist für mich zu kalt.

      (10) 18.10.16 - 15:11

      Hallo,

      bei 22° fühle ich mich am Wohlsten. Sobald es nur ein bisschen kühler wird, merke ich das (abends auf der Couch) und brauche dann eine Decke. #cool

      LG
      Karin

      (11) 18.10.16 - 15:21

      Hi,

      Wir haben 24 Grad im Wohnzimmer.
      Ich bewege mich dort auch nicht übermässig. Wozu auch?

      Gruss

      (12) 18.10.16 - 15:32

      24°C

      (13) 18.10.16 - 17:00

      auch wir heizen so 20-21 Grad und finden es sehr angenehm.

      (14) 18.10.16 - 17:02

      Tagsüber, wenn ich hier am rummachen bin, habe ich auch nur etwa 20 Grad. Abends zum Auf-die-Couch-sitzen ist mir das aber zu wenig.

      LG

      22-23. Ich lebe hier und will mich wohlfühlen. Das gleiche gilt auch für den Sommer.

      (16) 18.10.16 - 20:34

      Zwischen 23 und 24 Grad, seid wir einen Holzhofen haben. Früher waren es meist 21.

      (17) 19.10.16 - 08:55

      Im Wohnbereich sind es bei uns um die 22 Grad. Da laufen meine Männer mit T-Shirt rum, ich zieh ne Strickjacke drüber.

      In meinem Büro sind es auch gern mal 25 Grad, ich brauche es einfach warm. Im Wohnbereich würde ich aber nicht so hochheizen. Ich kann mich wärmer anziehen, mein Mann und unser Großer würden aber ungern in Badehose durch die Gegend laufen wollen. #cool

      Ich brauche es auch meist etwas wärmer, so 21-22 Grad. Ich bewege mich aber auch zu wenig...

      (19) 19.10.16 - 09:40

      Hallo

      mit 21-22 Grad fühle ich mich wohl, wenn ich sitze.

      Solange ich aufräume und in Bewegung bin hat es meist 19-20 Grad im Ess/Wohnzimmer.

      LG Saskia

      (20) 19.10.16 - 10:17

      Normalerweise vielleicht knappe 20°, eher drunter.

      Ich mag keine überheizten Räume und zieh lieber eine Fleecejacke an und ein zweites paar Socken.

      Wenn ich allerdings mal länger herumsitze, abends zum Fernsehen zB, dann heize ich mit dem Holzhofen ein. Dann wirds auch richtig warm.

      Hallo,
      ich habe keine Ahnung, wie warm es bei uns ist.....
      Im Wohnzimmer heizen wir mit Holz, der Ofen wird im Moment gegen Abend angemacht und so geheizt, bis es mir angenehm warm ist. Mein Mann sitzt dann halt manchmal im T-Shirt da.

      In der Küche sind es vielleicht 20 °C. Vor dem Frühstück drehe ich die Heizung etwas auf, da unsere Söhne meist morgens im Schlafanzug frühstücken und damit ist es sonst zu frisch. Ansonsten reichen die Temperaturen dort.
      Das Esszimmer wird noch gar nicht geheizt, das nutzen wir sowieso eher selten. Die Bäder heizen wir nur mittels Heizlüfter, die werden rechtzeitig vor dem Duschen angemacht, beim einfachen Waschen brauchen wir keine Heizung im Bad.

      LG
      Martina75

      Tagsüber, wenn ich im Haushalt rumpussele, reichen mir auch 21 Grad, aber abends und auch im Bad will ich es wärmer haben. Hab kein Thermometer hängen, aber da dreh ich die Heizung einfach auf, bis ich es angenehm empfinde und regel dann wieder etwas zurück. Auch, wenn ich mit Duschen fertig bin.
      Aber ich denke, so 24 Grad wird es dann schon haben. Frieren will ich nicht und mich zuhause einmummeln wie ein Eskimo kommt auch nicht infrage - will es bequem.
      LG Moni

      Anfang vom Winter friere ich auch bei 20°...aber ich gewöhn mich recht schnell dran, haben bei uns nie mehr als 22°

      Bin meistens erst nach 19 Uhr zu Hause, und dann mag ich es dort aber auch gemütlich haben, mit Temperaturen zwischen 22-24 Grad.

      Schlafzimmer ist aber auch im kältesten Winter unbeheizt....ausser es ist Damenbesuch anwesend......ähm.....also ......mhhhh.....alle 4-5 Jahre mal. #schein

      Also 20 - 21 Grad wären mir auch zu kalt. Im Wohnzimmer sind bei uns um die 24 Grad, im Rest der Wohnung ca. 22 (nur im Schlafzimmer ist es noch kühler mit etwa 19 Grad).

Top Diskussionen anzeigen