Was macht ihr, wenn ihr WÜTEND seid? Seite: 2

Diese Diskussion ist göttlich! Jede von uns hat doch schon mal wütend geputzt - ob bewusst um die Wut abzubauen oder aus der Alltagsnotwendigkeit heraus. Aber ist das der einzige Weg (sicherlich ist es der sauberste!) um seiner Wut Ausdruck zu verleihen? Wie macht ihr das?
Ein Tipp vom urbia Team

      • (26) 07.11.16 - 14:17

        Es kommt auf die Situation an. Bei einer Person bekommt es der Verursacher auch sofort mitgeteilt, wie und warum ich auf sie wütend bin. Das hilft sehr gut. Im Straßenverkehr kann ich mich am besten aufregen, da beschimpfe ich die Verursacher lautstark im Auto bei (geschlossenem Fenster). In Gedanken male ich mir dann aus, warum die entsprechende Person so dumm ist und wie ich sie am besten umbringen könnte, bzw. welche Hinrichtungsart wohl am besten für sie geeignet wäre. Generell habe ich gemerkt und gelernt, dass es sich einfach nicht lohnt sich über jede Kleinigkeit aufzuregen. Ich versuche über alles zu lachen, bzw zu lächeln und mich so wenig aufzuregen wie möglich. Die beste Möglichkeit um sich abzureagieren ist m.M.n. Bewegung und Sport.

        (27) 07.11.16 - 14:29

        Hallo,

        ich muss sagen, dass ich soetwas nicht kenne, weder von mir noch von meinem Partner

        Ich käme auch nicht auf die Idee um mich zuwerfen oder ähnliches. Täte dies umgekehrt mein Mann würde ich einen solchen Menschen SOFORT verlassen. Unbeherschte und gewaltätige Menschen sind nicht meines.

        Man sollte oder muss lernen in sich zu ruhen.

        Was Deine(n) Überschrift/Betreff anbelangt - ich fluche bzw. schimpfe dann wie ein Berserker, Rohrspatz und Bierkutscher zusammen #zitter#schock #schwitz#hicks. Und das auch manchmal nicht mal "nur" mündlich, sondern auch schon mal schriftlich; sprich; habe auch schon Fluch- und Schimpf-Mails sowie -WhatsApps und -SMS verschickt (aber OHNE jemanden; sprich; OHNE eine PERSON(!) zu beleidigen!) Aber ich lasse dann halt meinen ganzen Frust und meinen ganzen Prass ab - mit diversen Flüchen, wie bereits weiter oben geschrieben. Das MUSS dann auch schon mal sein! OK; nicht salonfähig; ich weiß, aber ich KANN da einfach NICHT aus meiner Haut; da überkommt es mich einfach! Bin halt "leider"(?) sehr temperamentvoll, explosiv und impulsiv :-(#schock#zitter. Wäre manchmal auch viel lieber sanfter und gelassener und beneide wirklich meine Mitmenschen, die das SIND bzw. sein KÖNNEN.

        <<Heute... mhm, heute werde ich schnell unfair meinem Mann oder meinen Kindern gegenüber.>>
        Das kenne ich auch... LEIDER... :-(#schmoll wenn auch nicht meinen Kindern und Gatten gegenüber, denn ich bin alleinstehend, aber dafür meinen "anderen" Mitmenschen gegenüber (wie Freunde/innen und Bekannten z.B.). Auch (absolut) nicht besser. Allerdings habe ich mich dann auch hinterher bei ihnen entschuldigt und gesagt, WARUM ich sie nun - unfairer- und ungerechterweise - angemeckert habe. Dann war es auch wieder in Ordnung hinterher.

        Aber nun noch etwas Positives hierzu: Vom Schimpfen und Fluchen diesbezüglich mal ganz ab - ich höre dann auch - geht allerdings nur, wenn ich daheim bin - schöne und beruhigende Musik; wie Soul, Jazz, Swing und Klassik #verliebt:-)#freu#pro#pro. Das tut mir dann auch gut. Allerdings ist das auch sonst - wenn ich NICHT wütend bin - meine absolute Lieblingsmusik und ich höre auch sonst NUR DIESE Musik. Also ob ich nun gerade wütend oder super gelaunt bin. Oder gucke auf youtube zuckersüüüße Tier(baby)filme #verliebt#verliebt#verliebt:-)#freu. Das hilft auch schon sehr gegen Wut und beruhigt.

Top Diskussionen anzeigen