Geistige Umnachtung

    • (1) 19.12.16 - 21:26

      Habt ihr sie auch manchmal? Die Momente, in denen euch euer Verstand einfach im Stich lässt?

      Ich hatte ihn heute mal wieder: Ich gehe in unserem Mehrfamilienhaus die Treppe herunter, stelle mich vor die Haustür und drücke auf den Tür-auf-Knopf am Autoschlüssel und wundere mich, dass die Tür nicht aufgeht.#klatsch

      Und schon länger her beim Autofahren: Kupplung treten, Radiosender wechseln, Kupplung loslassen.#schein

      • Hallo
        Was mir nach dem Umzug nach Deutschland zu oft passiert ist und im: Müll in die Spüle und ich wunder mich warum nichts passiert #rofl
        Auch nach x Jahren mit Kindern die Fußball mögen warte ich, wenn ich mal wieder mit ihnen in einem Stadion bin, auf die Wiederholung und spreche das auch aus #schwitz

        LG

        Hallo,
        Zum Glück passiert nicht nur mir sowas...
        Wenn ich viel auf meinem e- reader gelesen habe, tippe ich auch die Seiten normaler Bücher an...

        Ganz schlimm ist es wenn ich abends noch einkaufen muss und ich mich dann ertappe wie ich den Kinderwagen schaukel... Meine Kinder liegen dann beide im Bett ????.
        Liebe grüße

        (4) 19.12.16 - 22:55

        Hallo,

        ja hier! Mir passiert wirklich oft genau so etwas.

        Letztens gerade passiert: Wir haben mit unserer Tochter ein Gute Nacht Ritual. Mein Freund bringt sie ins Bett und ich sage ihr an der Zimmertür gute Nacht, mit einem Kuss auf dem Mund. Den Abend habe ich jedoch anstatt meiner Tochter den Schnuller wieder in den Mund zu stecken, versucht ihn meinen Freund in den Mund zu stecken. Hab aber meine Tochter angeschaut und da er sie im Arm hatte, konnte er sich nicht wehren.

        Und auf der Arbeit haben wir eine Kasse mit Touchscreen, es ist mir jetzt schon öfter passiert, dass ich zu Hause, oder viel schlimmer bei Freunden, dann auf den Bildschirm gedrückt habe und dann schief angeguckt werde. #rofl

        LG pj

      • Hallo

        ja, wir machen auch manchmal Dinge, bei denen meine 13jährigeTochter dann sagt: "das ist jetzt nicht passiert" :-D

        Letzte Woche hab ich die Zuckerdose in den Kühlschrank gestellt. Erst als ich die Milchpackung in den Küchenschrank stellen wollte, ist es mir aufgefallen.

        Es gibt auch ne lustige Seite, für die Leute, die eine Sekunde ein Schaf sind ;-)
        http://www.sekundenschaf.de/

        LG
        Manu

        Ja, heute morgen bzw. gestern abend noch.....
        Ich habe unser Brot gesucht...das hatte ich gestern abend aus der Tiefkühltruhe genommen und heute morgen gesucht, es lag nicht auf dem Küchentisch, wie sonst, wenn ich es aus der Truhe nehme. Naja, ich wollte dann anfangen, den Tisch zu decken und als ich die Lätta aus dem Kühlschrank nahm, lag da plötzlich unser Brot #klatschl!!! Da muss es von selbst reinspaziert sein....#rofl !! Ich war's nicht. GsD war es trotzdem aufgetaut, aber noch gut gekühlt. Aber wenigstens hatten meine Söhne Spaß....
        LG
        Martina75

      • Oh ja - da gibts vieles:

        - Butter ins Waschbecken statt in den Kühlschrank
        - Ohne Wäsche zum Wäsche-waschen in die Waschküche
        - Auto in der Tiefgarage auf den Platz des Nachbarn gestellt, schnell in die Wohnung, wieder runter, Auto gesucht (ich war felsenfest davon überzeugt, dass in den vergangenen 2 Minuten jemand mein Auto geklaut hat, da mein Parkplatz ja leer war - bis ich es dann 2 Plätze weiter entdeckte..... #rofl)
        - Und ganz toll: Meinen Mann aus Versehen in der Wohnung eingesperrt (bin morgens früh zur Arbeit und hab nach dem abschliessen den Schlüssel von aussen stecken lassen. Als er dann zur Arbeit wollte, kam er nicht raus, weil aussen ja mein Schlüssel steckte #rofl.... Bevor er aus dem Fenster springen wollte hat er mich dann gottseidank im Büro angerufen, ich von dort die Nachbarin alarmiert, die ihn dann rausliess #rofl....

        Schön, dass solche Sachen nicht nur mir passieren!

        LG
        Dani

        (8) 20.12.16 - 12:22

        Ich musste schon so über die Antworten lachen.... #freu#huepf

        Ich hab auch was. Vor rund 3 Wochen. Ich wollte Weihnachtsplätzchen und ein Weißbrot backen. Mürbeteig für Plätzchen vorbereitet, in Folie gewickelt und ab in den Kühlschrank. Dann den Teig für das Brot gemacht, abgedeckt auf die Heizung gestellt.

        Nach einer guten halben Stunde hab ich den Plätzchenteig aus dem Kühlschrank geholt, in die Kastenbackform gepackt - kurz gewundert warum es so wenig Teig ist - und ab in den Ofen. Als mein Blick das nächste Mal auf die Hefeteigschüssel fiel, ist der Groschen erst gefallen. #hicks#klatsch#klatsch#freu

        LG H. #klee

      (10) 20.12.16 - 17:18

      Wenn ich zu Hause was mit Kugelschreiber geschrieben habe, dann stecke ich ihn danach gerne wieder in die nicht vorhandene Brusttasche des Laborkittels, den ich nicht trage. Kurz: Er fällt einfach auf den Boden.

      Und wenn ich das Datum aufschreibe, setze ich gerne mein Unterschriftenkürzel, welches ich bei der Arbeit nutze dahinter.

      Hallo,

      mir geht es auch oft so. Man ist in Gedanken ... und macht dabei was blödes.

      Meine Highlights:

      Kind von der Schule abgeholt, Mappe genommen und ohne Kind losgefahren #schock

      beim Geldabheben am Automaten das Handy in den Kartenschlitz stecken wollen

      privat mit Firmenansprache am Telefon gemeldet #klatsch (oder anders herum: Auf Arbeit nur mit Namen)

      Waschmittel in den Geschirrspüler und den leeren (!) Geschirrspüler angestellt - später dann gewundert, warum die Wäsche noch trocken und dreckig ist

      statt auf "drucken" am PC auf "abbrechen" klicken und dann lauthals schimpfen, dass STÄNDIG der Ausdruck nicht kommt

      in der Badewanne Haare nass machen, Shampoo in die Hände ... überlegen ... überlegen ... überlegen - UND DANN voll überzeugt das Gesicht mit Shampoo waschen #rofl #rofl #rofl

      Haare waschen, dann Spülung versuchen rauf zu machen, aber die Haare schäumen nach der Spülung noch so sehr (weil ich eben NICHT Spülung sondern nochmal Shampoo genommen habe), dass ich die Haare nochmal gründlich ausspülen muss - Das Ganze dann noch 3 weitere Male wiederholen, bevor mir der Fehler endlich auffällt #klatsch

      Zähne mit Shampoo putzen - bäh #zitter

      Zahnpasta unter die Achseln zum rasieren statt Rasiergel
      (wenn ich das so lese, sollte man mich wohl im Bad nicht mehr alleine lassen)

      Ich besitze oft keine kleinen Löffel, finde aber regelmäßig Joghurtbecher im Waschbecken #augen.

      Gleiches mit kleinen Schnibbelmessern und Bananenschalen.

      offene Milchpackungen stelle ich auch oft einfach in den Schrank, statt in den Kühlschrank

      Na ja, läuft halt alles bei mir #winke

      jg

      • Danke für diese Brüller mitten in der Nacht #rofl#rofl#rofl
        Ich gehe nun komplett guten Gewissens in mein Bett - und in der Gewißheit, dass ich noch nicht dement bin#freu.....mein leicht hektisches Suchen nach dem Geldbeutel/Schlüssel oder das Umkehren, weil ich nicht mehr weiß, ob der Herd aus ist, sind hier wirklich Peanuts gegen Deine Storys. Naja, die Zähne hab ich mir auch schon mit Flüssig-Makeup putzen wollen und statt Deo landete das Haarspray (kleine Mitnehmdose) auf meinem Körper.
        Überlebt man aber alles.#winke
        LG Moni

    Also so hirnlose Anfälle krieg ich auch immer wieder. Neulich hatte ich mal wie blöd meinen Kugelschreiber gesucht. Verflixt wo ist das Teil nur? Es hing noch an meinem Ohr. Ein Küchenhandtuch hab ich auch schon gesucht und wo wars? In der Spülmaschine! Es fiele mir bestimmt noch einiges ein wenn ich mehr überlege, grins.

    Du bist also nicht alleine.

    Ela

    Hallo,

    oh ja. Früher noch mehr als heute. Ich erinnere mich an einen Vorfall in der Schule, ich muss so in der 9. Klasse etwa gewesen sein. Mitten in der Deutschstunde, also so nach 20 Minuten ungefähr, stand ich auf, packte meine Sachen, zog meine Jacke an und wollte gehen. Ich war der festen Überzeugung, die Stunde sei um - warum auch immer. Mein fassungsloser Lehrer hielt mich rechtzeitig auf, aber ich war schon aufbruchbereit. Das ist nur ein Beispiel. #hicks

    Und sonst... als ich noch ein Auto hatte, vergaß ich oft, wo ich geparkt hatte. Oder ich fuhr mit dem Fahrrad oder Auto in die Stadt - und mit dem Bus wieder zurück. Um mich zuhause dann zu wundern, wo das Auto/Fahrrad steckt. #klatsch

    Neulich im FitnessStudio hab ich meine Sachen in der Umkleide in den Spind gepackt - und den leeren Spind daneben abgeschlossen. #augen Meine Sachen, also auch Portemonnaie, Handy, Schlüssel, ALLES lag die ganze Zeit offen rum.

    Also ja. Geistige Umnachtung ist mir nicht fremd.

    Viele Grüße!

    • Hallo,

      oh ja, das mit dem Auto suchen kenne ich auch, allerdings nur in Tiefgaragen.

      Einmal hab ich so lange gesucht, dass ich sogar nachzahlen musste.
      Mittlerweile schreibe ich mir die Stellplatznummer der Tiefgarage auf den Parkschein, dann muss ich nur noch die Nummer suchen ;-) die finde ich schneller.

      Vor kurzem bin ich im Traum in einer Tiefgarage auf der Suche nach meinem Auto herumgeirrt.
      Ich bin aufgewacht, denke noch "wo ist mein Auto?" kurz umgeschaut... ich bin im Bett, das Auto steht 5 m von mir entfernt in der Garage.
      Umgedreht - weitergeschlafen #rofl

      LG
      Manu

Ohja. Ich bin schonmal volle Kanne gegen die Tür gelaufen, weil die nicht wie erwartet von alleine aufging.

(17) 20.12.16 - 22:28

Ich bin froh, dass ich hier anonym schreiben kann, sonst würde man mich wohl einweisen:)

Ich melde mich grundsätzlich an meinem privaten Handy mit meiner Arbeitsansprache (Firmenname, mein Name) bei der Arbeit rutscht mir aber öfter mal ein ja bitte auf meiner Muttersprache raus:)

Ich hab letztens versucht die Bürotür mit meiner autofernbedienung aufzubekommen.

Ich las ein Buch und hab es versucht mit den Fingern ranzuzoomen und meckerte vor mich hin, dass ich selbst schuld bin, wenn ich mir ein Android Tablet hole, statt einem iPad :)) das gleiche versuche ich auch immer auf Shampooflaschen

Ich bin um 15 Uhr los von der Arbeit (hab um 16 h Schluss) bin losgefahren und hab noch geflucht, dass die blöde Uhr im Auto zurückgeht und hab die schön auf 16 Uhr eingestellt:) ratet mal, wer am nächsten morgen nen Schock hatte, dass sie zu spät kommt hehe

Ich kaufe mir morgens was beim Bäcker, vergesse es in der Tasche und hole mir nochmal was. Beim einpacken bemerke ich, dass da noch ne Tüte in meiner Tasche ist:)

Aber das bekloppteste:

Die Familie meines Mannes hat sich aus dem Ausland angekündigt (ich hatte Urlaub beantragt). Ich also früh aufgestanden, Kinder in die Kita gebracht, Wohnung geputzt, 12 verschiedene Speisen vorbereitet, geduscht, geschminkt und chic angezogen. Dann ging das warten los. Ich wartete und wartete und keiner kam. Irgendwann erreichte mich eine Mail von meiner Kollegin, wo ich denn stecken würde. Ich: ich hab doch heute frei!

Hätte ich, wenn es schon Donnerstag gewesen wäre, war aber erst Montag hahahahhaha

Durfte am Donnerstag alles nochmal kochen. Dummheit wird eben bestraft:)

  • (18) 20.12.16 - 22:32

    Ach Nachtrag:

    Ich kam eines Abends nachhause und hab mich über die vielen Parkplätze gewundert und mich tierisch gefreut. Hatte totales Fieber und war froh, nicht noch lange suchen zu müssen. Ich also geparkt, schlafen gegangen. Zwei Tage später wollte ich zur Arbeit und mein Auto war weg. Ich hab sämtliche Straßen abgesucht. Nix.

    Ich also bei der Polizei angerufen und gesagt, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand mein (damals) Schrott Auto klaut, aber es ist weg.

    Polizei: junge Dame, haben Sie schon mal von dem Marathon gehört, der jährlich direkt vor ihrer Haustür entlang läuft?

    Arrghhhhh

    Das war teuer. Seitdem bin ich immer extrem skeptisch, wenn es viele Parkplätze gibt hehe

    (19) 21.12.16 - 16:47

    Ui ja Wochentage.....besonders wenn ich Nacht- oder Wochenenddienst hatte komm ich da völlig durcheinander.

(21) 21.12.16 - 10:29

Ein Super Thread. ;-)

Da hab ich doch glatt was beizusteuern. Im Winter benutze ich bevor ich mir das Gesicht eincreme Feuchtigkeitsampullen. Ich öffne also die Ampullen, schütte mir den Inhalt in die Hand, verteile sie in der Hand und reibe mir das dann ins Gesicht. Leider ist das die gleiche Vorgehensweise, die ich auch bei meinem Haargel habe. Tube auf, Gel in die Hand, dann schön in der Hand vereiben und ...... ab ins Gesicht. Ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich mir das passiert ist. Mein Mann lacht schon immer, wenn er mich wieder mal oben im Bad fluchen hört. #rofl

(22) 21.12.16 - 13:50

Dauernd passiert mir das. Melde mich zuhause am Telefon mit...."Altenheim........."
Wähle wenn ich zuhause telefonier die NULL vor und wundere mich dann über "Diese Nummer ist nicht vergeben"
Schlüsselbund findet sich in der Besteckschublade wieder, Joghurtbecher liegt im Spülbecken und Teelöffel im Abfallsack. Und das sind jetzt noch die harmlosen Sachen, die schlimmeren fallen mir gerade gar nicht ein.

  • (23) 21.12.16 - 13:52

    Beinahe hätte ich in der Arbeit mal einer alten Dame die Zahnprothese mit Erkältungsbalsam aus der Tube geputzt.

Einmal, als unser Hund noch ein Welpe war, stand ich auf dem Hundeplatz für die Welpenspielstunde und hab erst da gemerkt, daß ich den Hund zuhause vergessen hab #ole

Hallo,

ja #schein. Direkt proportional zum Stress, den ich habe.

Das Allerpeinlichste, das mir mal passiert ist ist, dass ich (im Stillkoma, total übermüdet) mich mal für einen beruflichen Termin gemeldet habe (freiwillig!) - am Geburtstag meines Sohnes. Ich starrte noch auf das Datum und überlegte "was war da?" ... muss dazu sagen, dass ich damals drei kleine Kinder hatte und total übernächtigt war.

Daheim melde ich mich manchmal wie auf der Arbeit am Telefon.

GLG
Miss Mary

Top Diskussionen anzeigen