Silvester mit/ohne Teenager

    • (1) 29.12.16 - 10:59

      Hallo liebe Urbianer,

      Silvester steht vor der Tür. Meine Mädels (13 und 17 Jahre) haben sowas von null Bock uns irgendwohin zu begleiten. Zu Freunden wollen sie auch nicht. #augen
      Wir haben allerdings genauso wenig Lust daheim zu bleiben, zumal die Damen sowieso den ganzen Abend lang in ihren Zimmern hocken.

      Wir handhabt ihr Teenieeltern das "Problem".
      Geht ihr trotzdem aus?

      Lieben Dank
      Phanta

      Hallo,

      wir haben noch Glück ... allerdings ist es so, dass wir immer mit ein paar Freunden feiern, die auch Teeniekinder haben, so ist unser Teenie beschäftigt.

      Falls die Teenies in deiner Abwesenheit keine Party planen und wirklich alleine daheim herumhocken, würde ich sie dort lassen - also einmal ein Angebot machen, wenn das abgelehnt wird, ein paar Regeln aufstellen und von dannen ziehen.

      GLG
      Miss Mary

      Hat die Große denn nichts vor? Da steigt doch bestimmt irgendwo in ihrem Freundeskreis eine Party. Mit 17 an Silvester zuhause hocken #kratz

      Bei der 13 jährigen gäbe es keine Diskusion, sie macht das, was Mama und Papa machen, fertig.

      Ich habe in dem Alter auch alleine Silvester gefeiert. Gerade wenn die 17-Jährige dabei ist, sollte das kein Problem sein.

Top Diskussionen anzeigen