TV Größenwahnsinn der Privatsender

> ärgere mich wie vermutlich jeder andere Mensch über die zu Hauf ausgestrahlten Müll

Wenn du (verständicherweise) für den Müll nicht zahlen willst, warum regst du dich dann auf, dass du ihn nicht mehr sehen wirst?

Und außer dem Privaten gibt es doch auch vieles im ÖR-Fernsehen, was sich zu schauen lohnt, und da ändert sich doch überhaupt nichts. Also kein Grund zur Panikstimmung, du musst deinen Fernseher nicht wegzuschmeißen.

  • Ich rege mich doch gar nicht auf, ich war nur neugierig.

    Und weggeworfen wird er auf keinen Fall, es gibt ja auch noch DVD´s die man anschauen kann. :-)

    • Der verlinkte Artikel klang wie der Untergang des Abendlandes.

      Und die Aussage "ab Juli 2017 kein Fernsehen mehr haben" ist in manchen Gegenden Deutschlands synonym mit "keinen Fernseher mehr haben". :-)

      > es gibt ja auch noch DVD´s

      Auch so retro unterwegs? Bei uns gibt's aber demnächst tasächlich auch mal Breitband-Internet, dann wird die DVD-Sammlung wohl nicht mehr weiter wachsen.

      Wir sind ja sowieso die letzte Generation, die noch bereit ist, sich einem starren Fernsehprogramm zu unterwerfen und akzeptiert, dass der Tatort nur Sonntag abends 20.15 Uhr kommt, und nicht dann, wenn ich draufklicke.

      Meine Kinder schauen gar kein Fernsehen mehr, da ist das TV-Gerät nur Abspielstation für alles mögliche.

      • <<<Auch so retro unterwegs?>>>

        Ja.....neben "altmodisch" ist im Duden ein Bild von mir. :-D

        Breitband Anschluss mit 100.000er Leitung liegt zwar, dennoch ist mir eine DVD im Schrank lieber, als über ein Menü einen Film auszuleihen.

        Albern....ich weiss, aber geht mir auch bei Büchern so. Ich mag das Papier in der Hand lieber als so einen Book-Reader. So ein Ding stinkt nur nach warmem Plastik......Geschichten müssen aber anders riechen. :-)

        <<<ist in manchen Gegenden Deutschlands synonym mit "keinen Fernseher mehr haben>>>

        Hier in Karlsruhe nicht ! #schein

        Darf ich eine laienhafte Querfrage stellen? ;-)
        Ich bin vom Vermieter her verkabelt, also DVB-T ..... wenn es heißt, dass man die Privaten nicht mehr in HD empfangen kann - hmmm - das kann ich jetzt schon nicht mehr, also bei HD erscheint ein Feld, dass ich eine Karte einlegen soll. Mein Fernseher ist gerade mal 15 Monate alt.....:-(
        Bleibt das nun so wie es JETZT ist - also Empfang ja, nur eben nicht in HD-Qualität?
        Mir würde das so reichen, wie es jetzt ist.
        Das kann ich nicht so rauslesen aus dem Artikel.
        Ich bin ebenfalls absolut "retro" - und ich will mir auch kein pay-tv und allen Sch**** kaufen müssen.
        Und leider kann mein Fernseher auch nicht speichern usw.
        Zudem steht mein PC im Büro - mein Fernseher im Wohnzimmer - und da liegt eine 4-Zimmer-Wohnung dazwischen.....keine Ahnung, wie ich das arrangieren sollte #schwitz Mein WLAN ächzt ja schon, wenn ich im Wozi nur das tablet anhänge = "schwacher Empfang":-p
        Danke!
        LG Moni

Top Diskussionen anzeigen