Viel Zeit und im Aufräumfieber!

    • (1) 20.01.17 - 11:46

      Hallo an Alle,

      momentan habe ich super viel Zeit und bin total im Aufräumfieber. Alle Schränke aus- und wieder einräumen, umgestalten wo es nur geht, ein paar neue Kleinigkeiten für die Küche kaufen und dafür andere loswerden, und den Dachboden komplett auseinander nehmen. Was man da alles für Schätze findet! Bspw. zwei Kartons bis obenhin voll mit alten Fotoalben und Tage-, Notizbüchern meiner Familie. Daraus möchte ich gern, für unser regelmäßiges Familientreffen irgendwas lustiges mit nem Beamer an die Wand werfen. Habt ihr eine Idee, wie ich die Sachen irgendwie schnell digitalisiert kriege? Denn es gibt ja noch so viel zu tun.:-D

      • Hallo,

        ich kenne das. Ab und an überkommt es mich auch und ich muss aussortieren. Das passiert mir so ca. einmal im Jahr ;-).

        Zum Digitalisieren: Ich würde alles einscannen, auf dem Laptop speichern und den Beamer dann mit dem Laptop verbinden. Eigentlich ganz einfach.... ist aber ein Zeitfresser ;-).

        Hallo,

        Hoffentlich ist nix allzu peinliches dabei.
        Wie wäre es einfach mit abfotografieren und als diashow über einen beamer laufen lassen?

        Huhu, also: du kannst ganz einfach eine kleine Präsentation zusammenbauen bspw. mit Prezi. Und die dann an die Wand werfen. Oder du nimmst nur die Ausschnitte und lässt sie als Diashow durchlaufen.

        Und ja, digitalisieren ist ein Zeitfresser. Mein Mann fotografiert unheimlich gern analog und muss die Bilder dann auch immer einscannen. Bei uns auf Arbeit ist es etwas einfacher, weil wir für das Digitalisieren von Büchern bspw. eine Firma haben. Schau einfach mal selbst https://www.dokuhaus.com/buecher-digitalisieren/. Vielleicht kommt sowas für euch auch in Frage.

Top Diskussionen anzeigen