Zu viel Futter für die Katze

    • (1) 21.01.17 - 10:29

      Hallo ich habe mal eine frage.

      Meine Katze hat vor 9 Tagen ihre kitten bekommen und seitdem frisst sie 4 Sheba Dosen und 3 winston Tüten am Tag verlangt aber immer mehr. Ist das normal ? Sollte ich ihr mehr geben weil sie mehr möchte oder soll ich es lassen? Ich Weiss nicht ob das so gesund ist so viel zu essen. ?

      Schon mal vielen Dank für eure Hilfe

      • Hallo,
        vorab, ich bin keine Katzenfachfrau, aber ich würde an Deiner Stelle am Montag den Tierarzt anrufen und ihn um eine Futterempfehlung bitten. Es gibt sicherlich ein gutes Katzenfutter, was Deine Katze gut sättigt und von dem sie aber trotzdem nicht solche Mengen benötigt.

        Spare nicht an der Qualität des Tierfutters! Und gutes Futter muss auch nicht unbedingt teuer sein.
        LG
        Martina75

        Unsere Hündinnen bekommen, wenn sie säugen, soviel sie wollen. Allerdings auch immer noch Quark dazu.

        Bei der Futterqualität kannst du allerdings auch Aldi-Futter füttern. Das ist günstiger und uu noch besser als sheba.

      • Du solltest darauf achten, deiner Katze besonders energiereiches Futter zu geben. Mit Standard-Dreckfutter kommst du da nicht weiter, gefährdest eventuell sogar Mutter oder Kitten. In bestimmten Phasen verbraucht die Mutter das DREIFACHE ihres normalen Kalorienbedarfs. Ohne vernünftiges Futter nimmt die Katze rapide ab, oder stellt die Milchproduktion ein.
        Bitte rufe deinen Tierarzt an und frage nach oder lies dich ein bisschen im Internet ein.

Top Diskussionen anzeigen