Welche Reinigungsmittel verwendet ihr & selbst herstellen?

    • (1) 28.01.17 - 17:31

      Hallo
      Welche Reinigungsmittel verwendet ihr?
      Ich teste mich gerade etwas durch und habe auf Empfehlung den Frosch Neutral Reiniger probiert. Bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht, ich finde den Geruch ganz schlimm. Kann es nicht genau beschreiben aber ich finde das Zeug riecht irgendwie ranzig oder abgestanden #kratz Jedenfalls nicht gut. Und ich wollte gerne mal etwas ohne Duftstoffe wo einfach nach "nichts riecht"...
      Stellt hier jemand seine Produkte selbst her und kann was empfehlen?

      GLG

          • Hallo,

            nein das läuft ähnlich wie bei Tupper. Mit dem Unterschied das du bei der entsprechenden Verkäuferin immer wieder nachkaufen kannst, auch ohne Party.

            Ich habe das Glück, das eine Mutter im Fußballteam unseres Sohnes das macht. Die Produkte sind wirklich super und zudem umweltfreundlich. Ich habe nach und nach meinen kompletten Putzmittelbestand auf ProWin umgestellt. Ist halt nicht ganz günstig, aber ewig haltbar, da man nur sehr wenig davon benötigt.

            LG
            Tanja

      Als ich Kind war gab es nicht so viele Putzmittel wie heute.

      Wir hatten zu Hause

      -Spülmittel (Fit)
      -Glasreiniger
      -Bohnerwachs

      -Möbelpolitur
      -Waschpulver
      -Weichspuler Zum putzen wurde egal ob für Oberflächen oder Böden wurde Fitwasser genommen.
      Glasreiniger für Spiegel und Fenster
      Gegen Kalk half Essig
      Stark verschmutztes wie Balkon oder Gartenmöbel wurden mit Waschmittellauge abgewaschen.

      Unsere Wohnung war immer sauber.

      Ich selbst liebe Putzmittel und probiere alles neues aus aber ich kehre immer wieder zu mein Spühlmittelwasser zurück

    Hallo,
    für Fenster, Böden und Waschbecken (Wanne) nehme ich den Essigreiniger von Frosch....

    Staub wische ich einfach mit einem feuchten Lappen (also einfach lauwarmes Wasser).

    Für mein Ceran-Feld und alles was Edelstahl ist, nehme ich Spezialreiniger und für die Spiegel den Glasreiniger von Kaufland. Für die Glasscheiben der Duschkabine einen spezial Duschkabinenreiniger von Kaufland. Der ist super, direkt nach dem Duschen draufsprühen, mit klarem Wasser abbrausen und trocknen lassen....keine Streifen, nichts.

    Ach ja, einen WC-Reiniger benutze ich auch, aber keinen bestimmten. Für's WC eignen sich aber auch Corega-Tabs o.ä. gut. Einfach unten ins Wasser fallen lassen und auflösen lassen, etwas einwirken und abspülen.

    LG
    Martina75

    (10) 30.01.17 - 13:09

    Irgendein billiges Geschirrspülmittel und Essigessenz oder normalen billigen Tafelessig. Geht fürs Klo, die Badewanne und ebenso für Fußböden oder den Kühlschrank.

    Hallo,

    <<...und habe auf Empfehlung den Frosch Neutral Reiniger probiert. Bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht, ich finde den Geruch ganz schlimm. Kann es nicht genau beschreiben aber ich finde das Zeug riecht irgendwie ranzig oder abgestanden.>>
    Also ich nehme auch fast ausschließlich sämtliche Reinigungsmittel von Frosch #pro#pro. Und ich finde überhaupt nicht, dass die unangenehm riechen. Finde sogar, dass die ganz neutral riechen. Aber jeder Geschmack, jede Nase ist halt anders.

    Aber wenn Dir das partout nicht zusagt und Du nach Empfehlungen fragst - wärmstens empfehlen kann ich dann des Weiteren noch die Neutral- bzw. Schmierseife von Haka :-)#verliebt#freu#pro#pro. Die ist auch ganz klasse. OK; nicht ganz so günstig, aber super ergiebig (und deutlich ergiebiger als Frosch; auch wenn Frosch deutlich günstiger ist), da dies ein Konzentrat ist.

    Ach ja, für die Toilette verwende ich übrigens ecover-WC-Reiniger. Ist auch super. Vor allem umweltfreundlich und riecht angenehm.

    Ferner gibt es auch noch ein super Buch namens "DIY Putzmittel" von Tatiana Warchola, welches ich mir vor nun schon längerer Zeit gekauft habe und ich ebenso wärmstens empfehlen kann. Jetzt muss ich nur noch endlich meinen Popo hoch bekommen und endlich mal anfangen, es auch selbst zu machen. #schwitz#hicks;-):-D

    Gruß

    Hey :-)

    wir benutzen gerne den Badreiniger von Almawin #herzlich der riecht nach minzöl:-D das bad riecht danach herrlich frisch und sauber.
    Die anderen produkte werden wir auch noch testen.
    Aber der Badreiniger ist wirklich klasse.

    Liebe Grüße #hicks

    Hallo,

    Kuck mal hier, dieses Rezept zum selber machen kann ich absolut empfehlen:

    https://www.google.co.za/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.smarticular.net/zauberspray-universalreiniger-mit-oder-ohne-thermomix-herstellen/&ved=0ahUKEwim48r78pzSAhWCthQKHVzEAKsQFggZMAA&usg=AFQjCNFl9uVQU9sGCYGJYjcoH088tWd1hQ

    (falls der Link nicht funktioniert, google einfach "Zauberspray mit und ohne Thermomix)

    Seit ich das entdeckt habe kaufe ich so gut wie keine anderen Putzmittel mehr, funktioniert in Küche, Bad, Fließenden, fettverspritzte Herdplatten etc. Und sogar einen eingesauten verklebten Babyhochstuhl wischt man damit einfach sauber.

    Zusammenrühren dauert keine 5 Minuten (auch ganz ohne Thermomix) und die "Zutaten" sind einfach zu beschaffen und billig.

    Ich mache meinen Mix immer mit einem guten Schuss Eukalyptus Öl, manchmal mach ich noch ein paar Tropfen Zitroneöl oder ähnliches rein, aber das bringt eigentlich nichts. Es riecht auch bei mir kaum nach Eukalyptus, ein bisschen natürlich schon, aber nicht sehr intensiv. Aber den Geruch kann man ja ganz einfach nach persönlicher Vorliebe steuern über das ätherische Öl. Falls du es aber wirklich ganz geruchsbeutral haben willst könntest Du sicher auch das Öl ganz weglassen, bin mir aber nicht sicher ob es dann nicht ein bisschen nach Essig riecht. Da müsstest du halt einfach ein bisschen experimentieren ob es Dir geruchlich zusagt!

    Viele Grüße

    Martina

Top Diskussionen anzeigen