1 Woche Zeit für Euch alleine....

    • (1) 06.02.17 - 16:06

      Was würdet ihr tun, wenn ihr von einer Fee eine Woche frei geschenkt bekommen würdet?

      Also wirklich nur die Freizeit.....ohne Verpflichtungen....kein Partner, keine Kinder, keine Haustiere, keine Hausarbeiten.....etc

      Der Haken: Niemand von Eurer Familie oder von Euren Freunden hat Zeit, etwas mit Euch zu unternehmen.

      Alles andere müsstet ihr selbst organisieren und finanzieren .... also was würdet Ihr anstellen?

      • Da würde ich mir eine schöne gut sortierte Buchhandlung suchen und erstmal hochrechnen, wie viele Bücher ich für den Zeitrahmen wohl brauche. Nach diesem Shoppingerlebnis fehlt eigentlich nur noch ein gemütliches Café (wahlweise in Strandnähe für eine schöne Kulisse). In dieser Situation kriege ich schon einige Tage um, denke ich. Wenn ich das dann satt wäre, würde ich in den restlichen 1-2 Tagen noch ein paar Nähprojekte realisieren.

        Ein schöner Gedanke, aber eine ganze Woche ohne Mann und meine 2-jährige Schnucke wäre schon sehr lang für mich. Vielleicht mal, wenn ich in Rente gehe ;-)

      Mal abgesehen davon, dass ich Kinder, Partner und Haustiere nicht als Verpflichtungen ansehe...

      Wenn ich mir diese komische Konstellation wirklich vorstelle...
      Hmm...LESEN
      Auf der Relaxliege...unter Pflanzen...mit heißer Schoki...
      Oder wenn das Ganze im Sommer stattfindet, dann uuuuunbedingt unter freiem Himmel auf der Sonnenliege...Sonnenbrille und kühle Getränke nicht vergessen...

      Alle weiteren schönen Dinge hätten dann schon wieder was mit den nicht Anwesenden zu tun...#schein

    • Hallo
      Schöne Frage :-)
      Ich würde die Woche mit etwas rumgammeln und pädagogisch wertlosen Serien beginnen :-p Anschließend würde ich in die Stadt gehen, in ein schönes Café und in den Bücherladen. Dort würde ich erstmal schauen was es so gibt und ein paar Bücher mitnehmen. Ich würde auch etwas Woll kaufen und vielleicht auch ein Buch mit Häkeln Anleitungen. Den Tag würde ich ausklingen lassen in dem ich hoch auf den Berg fahre und von dort zuschaue wie die Sonner über der Stadt untergeht.
      Die restlichen Tage würde ich mir ein kleines Haus am Strand mieten und mich mit gutem Essen und Trinken eindecken um nicht groß weg zu müssen. Lesen, Meer, Yoga,häkeln, täglich den Sonnenauf und Untergang auf dem Balkon über dem Meer beobachten,...

      LG

      Uff wenn ich darüber nachdenke klingt das schlimm #schwitz Ich bin kein Mensch der gern allein ist. Ich kann mich gut ein paar Stunden zurückziehen aber eine Woche wäre schön echt hart.

      Wahrscheinlich würde ich mich mit einem Wochenvorrat an verschiedensten Badezusätzen und Büchern eindecken. Jeden Tag gemütlich Baden, dabei lesen und ein Glas Rotwein genießen ;-)

      Außerdem die Zeit nutzen um auszuschlafen, endlich die Serien nachzusehen die ich verpasst habe und die restliche Zeit alte Computerspiele zocken :-p

    • (7) 06.02.17 - 16:53

      Alleine nach New York fliegen, die Stadt erkunden und bei Sephora und Bath and Body Works ausrasten.

      (8) 06.02.17 - 17:07

      Ich wusste doch, das an meinem Mann etwas anders ist....jetzt weiß ich es: Er ist eine Fee#schock#rofl!

      Wirklich, ich nehme mir einmal im Jahr so eine Auszeit, leider meist keine Woche, aber so 3-4 Tage. Ich will auch in dieser Zeit niemanden sehen, also kein Haken.
      Ich buche mir dann entweder ein Ferienhaus, -wohnung oder wenn das Geld knapper ist einekleine Pension (Bedingung: es muß eine Wanne vorhanden sein) bei uns in der Nähe (so bis 40km). Will ja auch was von meiner Freizeit haben und nicht noch mit Fahrtzeit verschwenden;-).
      Ja, und da geniesse ich dann einfach mein/das Leben: Wanne (haben nämlich keine); Buch; Essen welches nur ich mag; Schlafen usw.. Das ist für mich Luxus pur.
      Ohne diese Auszeiten wäre ich schon durchgedreht#schwitz, diese Auszeiten wurden schon bei der Familiengründung beschlossen. Ich brauche einfach diese Art von Abstand zu allem.

      Ich würde quer durch Deutschland fahren, mich treiben lassen und überall anhalten wo es mir gefällt. Abends in einem schnuckeligen Hotel übernachten, nettes Essen geniessen, viel baden (See, Wanne etc.), viel lesen, viel wandern.

      Ich habe schon einiges von der Welt gesehen aber seit ein paar Jahren reizt mich Deutschland mehr, da gibt es so schöne Ecken!
      Wären es zwei oder mehr Wochen würde ich durch Norwegen fahren, das habe ich schon gemacht und es war toll, für eine Woche lohnt es sich aber natürlich nicht.

      Das Ganze würde ich zwar lieber mit meinem Liebsten teilen, aber ich kann ganz gut mit mir allein sein und würde das auch geniessen.
      Allerdings würde ich mich auch wieder arg auf Zuhause, den Kerl und die beiden bepelzten Mädels freuen!

      LG, katzz

      Ich würde lesen, mindestens einen Vormittag in der Therme verbringen, lesen, schlafen, Serien schauen, lesen, in der Stadt bummeln, essen gehen, lesen, Sport treiben, lesen, spazieren gehen, ins Museum gehen, abends ins Kindo / Theater / Oper. Natürlich wäre es auch schön eine Woche wegzufliegen, wie eine andere nach NYC oder London oder Lissabon oder San Francisco und mein Programm (lesen, spazieren, lesen, essen, Sport, lesen) dort machen ;-)

      Hast du das vor oder nur Gedankenspielerei?

      • <<<Hast du das vor oder nur Gedankenspielerei?>>>

        Ich bin kurzfristig zu ner Woche Urlaub "verdonnert" worden, und somit ist die Ausgangssituation auch ganz ohne Fee in etwa so wie beschrieben. :-)

        • Cool! Und, was hast du vor? Fährst du weg oder bist du "allein daheim"? Auf jeden Fall eine schöne Woche, hoffe, du kannst es genießen und vermisst deine Familie nicht zu sehr ;-)

    Hallo,

    wenn in der letzten Aprilwoche NICHTS dazwischen kommt (Oma fährt mit ihrem Seniorenklub in Urlaub und bleibt hoffentlich gesund in der Zeit, Tochter muss sich um die Zwerge selber kümmern und den Plan B haben) dann werde ich zu meiner Freundin fahren, knapp 800 km von mir entfernt aber ich freue mich drauf. Allerdings wird es ohne Haustier (Hund) nichts werden, den muss ich mitnehmen. Aber ich weiß jetzt schon dass sich vor Ort eine kleine Enkelin darauf freut den Hund kennen zu lernen und dann werde ich trotzdem frei haben

    LG

    (14) 06.02.17 - 18:33

    Tag 1: Einkaufsliste erstellen auf der Basis meines ebenfalls erstelllten Wochenplans, was ich mir jeden Tag Leckeres koche. In die Buchhandlung fahren, Büchervorrat aufstocken, gleiches gilt für den Bestand an DVDs (sofern nicht gestreamt wird) uns Badezusätzen sowie Körperpflegeprodukten der Kategorie Wellness.
    Tag 2 bis 7: schlafen, lesen, lecker kochen und dabei Rotwein trinken und sehr laut Musik hören, Essen vorm Fernseher essen und Serien gucken, schlafen.

    Bei Lust auf Abwechslung: Badewanne, Wellness, Löcher in die Luft starren.

    Da capo al fine...

    Wichtig:Telefon ausstöpseln und Klingel abstellen.

    Ich bin neidisch!! Viel Spaß!

    • <<<Badezusätzen sowie Körperpflegeprodukten der Kategorie Wellness.>>>

      In einem charmanten Blauton? ;-)

      • (16) 07.02.17 - 08:38

        Hahaha, wie heißt es noch: wer den Schaden hat, muss auf den Spott nicht warten...

        Aber du würdest sicher einen hübschen Schlumpf abgeben... Willst du die angebrochene Flasche haben?:-p

        • Die hast Du noch???? #rofl

          Mhh...ok, aber nur wenn Du sie persönlich vorbei bringst ! :-)

          • (18) 07.02.17 - 09:44

            Ich dachte, ich schmeiß sie erst nach Karneval weg. Vielleicht geh ich ja als Schlumpfine..

            Ich wünsch dir eine schöne Woche!

            • #rofl

              <<<Ich wünsch dir eine schöne Woche!>>>

              Dito.....aber ist ja erst in zwei Wochen so weit......ich konnte es noch mal nach hinten verschieben......war mir dann doch zu kurzfristig, und so habe ich noch ein bisserl Zeit zum überlegen. :-)

        (20) 07.02.17 - 09:55

        Du hast Dich beim Baden blau gefärbt? #freu

        • (21) 07.02.17 - 10:34

          Ich hatte die Dosierungsanleitung als Serviervorschlag interpretiert und somit für nicht wichtig erachtet.

          Eine halbe Flasche blaues Kneipp-Zeugs war dann 10 Mal so viel wie empfohlen. Das Ergebnis:
          Ich blau, die Wanne blau, alles blau. Und das Zeug ging nicht runter... Ich habe kurz überlegt nach Schlumpfhausen oder als Avatar nach Pandora auszuwandern...
          #rofl

Hach, mein Traum.

Genügend Bücher würde mir reichen.

Hätte meine Freundin an der Ostsee Ihr Gästezimmer frei, würde ich dahin fahren. Ich bräuchte sie nicht, der Strand ist immer da und Ihre Bücher auch :-D

Lesen, walken, Radfahren und Mahlzeiten zubereiten, wo keiner meckert, das wäre schön, sich mal nur um mich kümmern :-)

Ich würde mir ein kleines Strandhaus an der Ost- oder Nordsee mieten und die Zeit dort mit lesen, spazieren gehen, Muscheln sammeln, irgendwo sitzen. meine Nase in die Sonne oder den Wind halten und was trinken oder essen und Leute anschauen, ein wenig durch die nächste Stadt bummeln.

Mich abends mit einem Wein oder Tee aufs Sofa kuscheln oder mir ein anderes gemütliches Plätzchen suchen und so die ganze freie Zeit vertrödeln und genießen!

Eine schöne Vorstellung! :-)

Top Diskussionen anzeigen