Hilfe von einem Pflanzenfreund

(11) 05.03.17 - 21:33

Hallo,

es könnte sich um eine Zitronengeranie oder auch Duftgeranie genannt, handeln.

Soll ja gut gegen Mücken sein

LG

  • Zitronengeranie kenne ich gut. Wir hatten früher ein paar im Klassenzimmer stehen und ich liebe diesen Duft. :-)

    Es ist eine Fiederaralie (also eine Art davon).

    Trotzdem vielen Dank

    • (13) 05.03.17 - 22:13

      Hallo,

      Fiederaralien hatte ich auch schon mal zwei Sorten.

      Die stinken wirklich abartig #rofl#schein.....meine waren grün-weißlich und dunkelgrün.

      Hätte ich nicht gedacht.....wieder was dazu gelernt. #winke

      Meine Mutter hat mehrere Teufelszungen.
      Sie selber hat ja keinen Geruchssinn mehr, aber dieses Gewächs ist echt widerlich! #schock

      • Also sie riecht bloß so, wenn die Sonne scheint. Sonst ist sie lieb mit mir.

        Ich werde das mal beobachten und dann entscheiden (wenn sie größer ist, soll wohl bis zu 1,50m werden) ob sie mir zu sehr stinkt...dann muss ich ihr ein neues zu Hause suchen.

        Na wie Aas riecht sie ja zum Glück nicht :-D.

        Du hast wohl auch gern ein "grünes" zu Hause?

        • (15) 05.03.17 - 23:06

          Oh ja.....derzeit sind meine "Schlampenpflanzen" aktiv, also meine Spuckpalmen

          auch als Madagaskar Juwel bekannt.

          Ich muss auch jeden Kern in die Erde stecken. #schein
          Mein Sohn hatte in seiner Pomelo Kerne, die durfte er schön brav einpacken und die sind dann von China zu mir gereist.

          Eigentlich soll man auch Möhren in der Wohnung ziehen können, aber das hat nicht funktioniert.

          Dieses Jahr versuche ich es mal mit Kartoffeln

          • Meinen Beatmenwecker hat die Schwiegermutti gestern für mich umgepflanzt. Sie brauchte ein größeren Topf.

            Pomelo:-D Bei mir ist es eine Graipfruit. Die wohnt aber bei meinem Vati.

            Du würdest bei meiner Schwiegermutti im Garten ins schwärmen geraten. 3m hohe Bananenpflanzen, 4m und 5m hohe Palmen, Sumpfgebiet mit Fleischfressern, viele wilde Orchideen, Lotus, Bambus, ein großer Teich mit Seerosen, Gingko, Granatapfelbaum, 1,50m Olivenbaum, Hostabeet, Rosen, Zaubernuss, viele Bonsais, ganz viele Hibisken, Kakteenbeet, usw.

            Kartoffeln in der Wohnung. Du hast ja verrückte Ideen :-)

            Grapefruit

            (18) 07.03.17 - 09:36

            Ich esse hier auch ab und zu Pomelos und habe fast immer Kerne darin - sind die chinesischen irgendwie besonders?!
            Und hat das aussähen geklappt?

            LG, katzz

            • (19) 07.03.17 - 11:16

              Hallo,

              diese winzigen Kernchen taugen nicht.

              In einer bei REWE gekauften Pomelo (nicht Honigpomelo) hatte ich auch Kerne.
              Die Aussaat hat geklappt.

              Allerdings dürften die Bäumchen veredelt sein und man weiß dann eh nie was man bekommt.

              Die Kerne, die man gebrauchen kann sind so groß wie der Nagel des kleinen Fingers.

              LG

Top Diskussionen anzeigen