Hilti Bohrhammer

    • (1) 25.03.17 - 21:24

      Würdet ihr euch bzw. euer Mann sich für ein umbauprojekt einen hilti bohrhammer kaufen, der viel teurer ist, als z.b. einer von Bosch (grün)?
      Im Grunde können sie das Gleiche.
      Und würdet ihr auch eher die blauen Bosch produkte vor den grünen vorziehen?
      Ist es nicht nur Geldmacherei den Maschinen von ein und der selben Firma andere farben und auch preise zu geben?

      Gibt es auch Leute, die No-Name Elektrowerkzeuge haben und zufrieden sind?

      Danke

      • Also wenn ich das Geld hätte würde ich definitiv eine Hilti kaufen :-)

        Bosch Blau ist ok. Bosch Grün ist mir schon viel kaputt gegangen. Kauf ich nicht mehr.

        Zum Geburtstag wünsch ich mir einen Makita Akkuschrauber <3

        Und wenn ich das jetzt selber so lese dann hör ich mich grade an wie ein Mann glaub ich :-)

        Lg die Halligkrabbe

        Hallo.

        Eine Hilti ist die Crème de la Crème der Bohrmaschinen ... kein Wunder, dass sie von Baustellen so viel geklaut werden.

        Ich habe mir mal die Hilti von meinem Bruder geliehen ... und eigentlich bin ich beim Bohren eher ängstlich ... aber die Hilti liegt super in der Hand und geht wie Butter durch sämtliche Materialien ... im wahrsten Sinne des Wortes ... durch die dünne Wand zwischen Küche und Speisekammer war ich wirklich durch :-)

        Ich wollte ja eigentlich "vergessen", sie zurückzugeben ... aber mein Bruder hat leider zu sehr auf die ordnungsgemäße Rückgabe geachtet ;-)

        Ich habe mir jetzt eine teurere grüne Bosch gekauft ... und bin noch zögerlich, sie zu benutzen. Träume immer noch von der Hilti.

        LG

        Hi,
        mittlerweile ja, wir haben aber das Glück uns jederzeit eine Hilti ausleihen zu können, so ist es nicht nötig.
        Ich könnte mir vorstellen, dass sich das Hiltigerät doch bestimmt gebraucht noch gut verkaufen lässt, wenn der Umbau fertig ist und ihr euch dann noch trennen wollt;-)

        Vlg tina

      • (5) 26.03.17 - 07:26

        Bosch würde mir nicht mehr ins Haus kommen. Wenn Werkzeug Makita oder DeWalt. Unsere Hilti gehört zur Grundausstattung. Sollte doch mal etwas kaputt gehen, dann kann man es reparieren lassen.
        Ich kenne den Unterschied nur zu gut. Ich selber hatte mich mit Billigkram ausgestattet, mangels Budget. Solange der Kram nett im Regal lag war alles okay, aber sobald das Zeug seine Arbeit machen sollte sind einem die Dinger um die Ohren geflogen.
        Dann kam mein Mann in mein Leben, und sein Werkzeug (zu dem er wirklich nicht nett ist)....tja, bisher musste noch keins der guten Werkzeuge ausgetauscht werden. Ich liebe seine Hilti....dieses Gefühl als wenn man in Butter bohrt, egal was für eine Wand man da vor sich hat. Und das Teil wird nicht mal heiß dabei, nein es schaut dich an und fragt: "War das schon alles#gaehn?" Und Bosch (usw) schreit nur: "Oh nein...eine Wand...bitte hab erbarmen mit mir#zitter."

        Die Akkus der Markengeräte leisten wesentlich mehr als bei den Billigteilen, auch die Lebensdauer selber ist wesentlich höher.

        Alle Geräte kommen aus dem Werkzeughandel, der Service ist unschlagbar, auch nach Jahren kann man bei Problemchen dort hingehen. Da bekomme ich nur am Rande mit, denn falls ein Gerät mal streikt repariert es mein Mann selber...ein Anruf beim Dealer seines Vertrauens und entweder sie haben das sogar auf Lager oder spätestens nach 2-3Tagen ist es da.

        Aber, es sollen wohl alle (!) Marken etwas nachgelassen haben.

        Fazit: Gutes Werkzeug ist eine Anschaffung fürs Leben, schlechtes Werkzeug bringt nur Frust.

        Hallo!

        Wir haben hier ein ganzes Haus selbst saniert. Leider haben wir erst kurz vor dem Ende der Umbauarbeiten eine echte Hilti gekauft. .... hätten wir das nur früher getan!

        Fazit: es ging auch ohne, aber mit war es viel viel leichter und besser.

        Lg, liki

      • Wir haben einen Boschhammer der ist Spitze aber auch schon 25 Jahre alt.Mein Mann kauft auch nur Makita oder Hilti.Früher war Bosch noch Quallität jetzt ist es nur noch Minderwertig für den kleinen Haushalt OK aber nicht für große Sachen.

        Wir haben bei glaube es war Kaufland über Treuepunkte ein Boschteil gekauft.Ich weiß nicht ob das mit Akku war oder mit Strom, jedenfalls brachte mein Mann das Teil ganz schnell rein und meinte ich solle es Opa zum Spielen geben;-)

        NoName Werkzeuge kauft meine Mann auch er Findet Aldi und Lidl sehr gut. Kauft aber da nur Werkzeug wie Schraubenschlüssel oder ähnliches.Einen Winkelschleifer haben wir von Lidl der ist auch schon alt und hält noch.

        Unbedingt Hilti. Oder Makita.
        Bosch ist ok, wenn man alle paar Monate was Kleines zu tun hat, die haben echt nachgelassen. Mein Bosch ist nun 15 jahre alt und noch ok, mehr aber auch nicht. Aber ein Bohrhammer ist ja auch selten für kleine Dinge gedacht... ;o)

        No Name nur für Kleinkram, selbst Schraubenzieher sind von "guten" Marken echt besser.

        Ich bin kein Markenfreak aber manchmal muss das sein.
        Paul Green Schuhe sind auch besser als Deichmann.

        LG von katzz, Hüterin eines Hilti Hammers (und zweier minderwertigerer Objekte für die Luschenarbeit ...;o))

        Hallo,

        wenn ich mal die Akkuschrauber von Hilti und Bosch vergleiche: Der Akku von Hilti taugt etwas, der von Bosch ist spätestens (!) nach drei Mal laden komplett zu vergessen. #aerger#aerger

        LG
        Karin

      Hilti und Bosch grün sind nicht vergleichbar. Die Profigeräte von Bosch sind blau.
      Ansonsten kann man auch Makita nehmen oder die höherwertigen Geräte von Metabo sind auch Ok.

Top Diskussionen anzeigen