Vielleicht kann ja jemand helfen

    • (1) 19.04.17 - 15:53

      Hallo ihr lieben.. ich hab da mal fragen auch euch. habe den Beitrag schon in einem andren Forum gepostet also nicht böse sein

      Habe meine letze mens genau vor 164 Tagen gehabt, am Februar war ich beim Fa, keine Ss, dann hat meine Fa mich zur einem diabetologen geschickt, da ist auch nichts raus gekommen.. habe ab und zu so komische Unterleib Krämpfe die fühlen sich so an als ob meine mens kommt, ist nur rechts und so ein komisches ziehen im Unterleib.. aber die mens kommt nicht.. " tut mir leid für die Information" habe auch immer das Gefühl das ich auslaufe, kein ZS irgendwie komisch halt.. und heute habe ich noch mal beim Fa an gerufen und sie wegen ein neuen Termin gefragt" erst am 6.6.17 den Termin bekommen..

      Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich meine mens bekommen kann? Habe auch schon Frauenmanteltee und alle Tabletten versucht zu nehmen die die mens verursachen können, aber bis jetzt ist nichts da..

      ich bin schon echt ratlos was ich noch alles machen kann.!

      Danke für eure Nachrichten und tut mir leid für den langen Text..

      Ganz liebe Grüße

      Jacky

      • Hast du immer so lange Zyklen oder ist das eine Ausnahme?
        Hast du schon deine Hormonwerte überpüfen lassen (Sexualhormone, Schilddrüse, Nebenniere ect.)
        Ich würde erst mal versuchen die Ursache heraus zu finden.

        • Erstmal danke für deine Nachricht.

          Ich habe nie so langen Zyklus gehabt da wo ich vorher meine Pille genommen habe. Nehme sie jetzt seit dem 4.6.16 nicht mehr...

          untersucht wurde ich auch schon, man konnte mir nur sagen das mein linkes eierstock nicht so richtig funktioniert. Mehr hat sie auch nicht gesagt...

      die frage ist, was die Ursache ist.

      Wechseljahre
      Hormone
      Schilddrüse
      Stress
      Organisches (Verwachsungen, Zysten, kaputte Eierstöcke) usw.

      hat der FA Ultraschall gemacht? wirklich untersucht?

      wenn der FA nicht weiter weiß, zum Hausarzt und fragen, welcher Facharzt noch in Frage kommt.

      • Danke für deine Nachricht..

        Ich wurde untersucht, bei mir konnte sie damals in der linken Eierstock Seite feststellen das sie nicht so funktioniert wie die Rechte. Mehr konnte sie auch nicht feststellen " hat auch keine weiteren untersuchen gemacht...

    Hallo,

    ich denke, das kann nur ein Arzt abklären.

    Nimmst oder nahmst du Hormone/Pille?

    Wie alt bist du denn - können es schon die Wechseljahre sein?
    LG

    • Danke für deine Nachricht...

      Ich bin 25 Jahre alt..

      ich habe ca am 4.6.16 meine Pille abgesetzt, und untersucht hat sie mich auch im Unterleib und konnte nur feststellen das mein linker Eierstock nicht funktioniert mehr hat sie auch nicht gemacht...

Hallo!

Hast du beim Arzt klar formuliert, warum du kommen möchtest? Ich finde es absolut ungewöhnlich, dass bei deiner Krankengeschichte erst ein Termin 6 Wochen später vereinbart wird und würde auf jeden Fall auf einen früheren Termin drängen. Und wenn dein Frauenarzt dir keinen früheren Termin geben kann, geh woanders hin.
Mich wundert allerdings auch, warum dein Frauenarzt dich nicht zu einem Folgetermin einbestellt hat, schließlich warst du ja auch im Februar schon einige Wochen überfällig. Hier sollte m.E. schleunigst ein Ultraschall der Gebährmutter gemacht werden - es ist schließlich nicht unerheblich, ob du deine Mens nicht bekommst, weil sich keine Schleimhaut aufbaut oder weil sie nicht abblutet.

Ne Idee, wie du deine Mens bekommen kannst, hab ich nicht, dafür müsste man ja erst einmal die Ursache kennen, warum du sie nicht bekommst. Wie sagte einer meiner Profs immer: "Vor die Therapie hat der liebe Gott die Diagnose gestellt!"

LG

  • Hallo & danke für deine Nachricht..

    ich habe ihr ja gesagt das ich meine mens bis jetzt immer noch nicht bekommen habe, und das mich das ziemlich belastet die nicht zu bekommen, darauf hin meinte sie nur zu mir: Sie wäre froh die mens nicht zu bekommen. Und ich soll mir keine Gedanken machen, die werden ja irgendwann kommen..

    habe ihr auch gesagt das ich starke Unterleib schmerzen habe, da kam auch nur ja dann den Termin für den 6.6.17 kann ich Ihnen anbieten.. jetzt habe ich beim andren Fa an gerufen und nach gefragt der meinte er kann mir ein Termin Ende Mai erst anbieten...

    Achso meine Fa meinte das mein linker Eierstock nicht ganz funktionsfähig ist, und deshalb auch mal die mens aus bleiben kann.. und sonst in der Gebärmutter alles soweit ganz gut aussieht.. und ich soll abwarten.. TUT MIR LEID GÜR DEN LANGEN TEXT...

    • Hallo!

      Ich würde hingehen und über Schmerzen klagen, dann kann sie Dich nicht wieder wegschicken. Und wenn sie es doch tut, macht sie sich u.U. wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar und wäre im Falle von Spätfolgen sogar haftbar.
      Ein anderer Weg: Bei uns gibt es abends und am Wochenende einen ärztlichen Bereitschaftsdienst. Dieser schickt Patienten, die zum Facharzt müssen, direkt in die Klinik. Dort wirst du auch untersucht.
      Ein einfacher Weg wäre allerdings, erst einmal zum Hausarzt zu gehen und dem dein Problem zu schildern. Der kann dich auch in die Klinik schicken oder evt. telefonisch erwirken, dass du zeitnah zu deinem FA kannst.

      LG

Top Diskussionen anzeigen