Rechtschreibfehler in der Öffentlichkeit

    • (1) 04.05.17 - 20:19

      Kennt ihr sie?

      Die überdimensionale Werbung,

      das Ladenschild

      oder den LKW-Aufdruck

      mit RECHTSCHREIBFEHLERN? #schock

      Rechtschreibfehler macht jeder - aber bevor man seinen LKW bedrucken lässt, lässt man den Entwurf doch gegenlesen oder der Mediengestalter könnte am PC auf den Fehler aufmerksam werden!?
      Mir ist es echt ein Rätsel, wie so was passieren kann.

      Ein Mini-Beispiel, weil nur ein Komma fehlt:
      Unser Dorfladen hat drei riesige Ladenschilder über seinem Laden:

      Einkaufen wo man zuhause ist.

      #schwitz Jeden Tag lese ich das und ringe mit mir, dem Ladenbesitzer mal einen Tipp zu geben.

      Gesehen habe ich schon viel Schlimmeres - gemerkt habe ich mir aber leider nichts. #schmoll Schade...

      Erinnert ihr euch an was?

      So und nun hoffe ich, dass ich hier keinen Rechtschreibfehler fabriziert habe... ;-)#schwitz

      LG

      PS: Und dann gibts ja noch Leute, zu denen man sagt "Oh, guck mal da, was für ein krasser Rechtschreibfehler!" und die dann nur so: #gruebel gucken und sagen "Öhmm,...." #rofl

      Also Kommafehler auf Schildern finde ich jetzt nicht sooo schlimm, das ist vermutlich eine Designsache, oft fehlt bei Slogans ja auch der Punkt am Ende. Aber grammatikalisch ist es natürlich falsch.

      Ich liebe den Laden hier in der Nähe mit den großen, goldenen Lettern auf der Scheibe, die da lauten: "Teppisch-Haus". In die selbe Kategorie fällt auch der inserierte "grieschische" Abend unserer Dorfkneipe.

      Am liebsten sind mir aber die Deppenapostrophen, z. B. in "Sonntag's geöffnet" oder "Reparatur von Handy's und Computern".

      Allerdings mache ich natürlich auch selbst mal Rechtschreibfehler, gerade auch in Sprachen, die nicht meine Muttersprache sind. Und Kommafehler sowieso... #schein
      Ich habe auch schon mal ein Poster gedruckt (zum Glück keine Massenproduktion), auf dem ich zwei Rechtschreibfehler übersehen hatte. Und ich habe ein Fotobuch erstellt, in dem ich die Bilder aus unserem Dänemark Urlaub mit "Schweden" überschrieben hatte... #klatsch

      • (6) 05.05.17 - 01:13

        Ich hasse die Deppenapostrophen... Susi's Kiosk...... da gruselts mich. Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich sofern es Alternativen gibt dann nicht in dieses Kiosk gehen wuerde.

        • Mit Gruß ein kleiner Auszug aus dem Duden...

          #winke
          S.

          "Bei Namen

          Regel 16:

          1. Der Apostroph steht zur Kennzeichnung des Genitivs (Wesfalls) von Namen, die auf s, ss, ß, tz, z, x, ce enden und keinen Artikel o. Ä. bei sich haben. Das gilt auch, wenn diese Endungen im Nominativ nicht ausgesprochen werden <§ 96 (1)>.

          Hans Sachs' Gedichte, Le Mans' Umgebung, Grass' Blechtrommel, Voß' Übersetzung, Ringelnatz' Gedichte, Càdiz' Hafen, Marx' Philosophie, das Leben Johannes' des Täufers, Maurice' Freundin, Amiens' Kathedrale
          (aber: die Gedichte des Hans Sachs, das Leben des Johannes)

          2. Nicht als Auslassungszeichen, sondern in Verdeutlichung der Grundform eines Personennamens wird der Apostroph gelegentlich in folgenden Fällen gebraucht:

          a) Vor der Adjektivendung -sch.

          die Grimm'schen Märchen (neben: die grimmschen Märchen)
          der Ohm'sche Widerstand (neben: der ohmsche Widerstand)
          b) Vor dem Genitiv-s <§ 97E>.

          Andrea's Blumenecke (zur Unterscheidung vom männlichen Vornamen Andreas)
          Willi's Würstchenbude
          ???? Normalerweise wird vor einem Genitiv-s kein Apostroph gesetzt. Das gilt auch für Genitiv-s und Plural-s bei Initialwörtern und Abkürzungen.

          Brechts Dramen
          Hamburgs Reedereien
          des Lkws, die GmbHs, B.s Dramen,
          des Bds."

          http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/apostroph

          • (8) 05.05.17 - 04:57

            Ahja, der geliebte Paragraph, der eben den Deppen erlaubt sich rauszureden :-)

            Bei Susi und Susis Kiosk gibt es keinerlei Doppeldeutigkeiten.

            Bei Andreas Kiosk und Andreas' Kiosk ist die Sache auch glasklar. Ein demnach voellig unnuetzer Paragraph im Duden, der einfach nur zu einer Menge neuen Fehlern gefuehrt hat, weil vorher die Regeln beim Genetiv ohnehin schon klar waren.

            • (9) 05.05.17 - 04:58

              #rofl Genitiv meine ich natuerlich... wo ist denn nur die Editierfunktion...

              Guten Morgen.

              Auch schlaflos, oder musst Du so früh raus?

              Ich halte nochmal mit

              http://m.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/a-283781.html
              dagegen:

              "Der Apostroph kann dort gesetzt werden, wo jemand ein Gewerbe eröffnen und dazu ein Schild mit Genitiv anbringen will (aber nur dann):

              Bellini's Bar; Gerti's Grillstation; Willi's Weinkontor"

              Ob es nun schön ist oder nicht...

              Ich würde Willi nun auch nicht gerade zu den Namen zählen, bei denen es Doppeldeutigkeiten gibt.

              • (11) 05.05.17 - 06:59

                Hier ist es mitten am Tag :)

                Ich weiss ja, dass man den Apostroph setzen DARF laut Duden. Das hat sich ja mit der Rechtschreibreform geaendert. Ich finde aber die neue Regel einfach total unnoetig, weil auch vorher schon grammatikalisch klar war, wann es sich um einen Genitiv handelte und ob es Maennlein oder Weiblein war.

                Sind aber eben trotzdem Deppen fuer mich, die das grundlos machen. Merke, dass ich "Depp" nicht als allzu schlimmes Schimpfwort empfinde.

                Allerdings: Sprache wandelt sich halt, auch in Schriftform... Da muss ich mich mit abfinden. Waehrend ich mich hier im Forum gerade etwas darueber echauffiere, wuerde ich in Susi's Kiosk wohl nicht reingehen und Susi sagen, dass ihr Apostroph ueberfluessig ist... Da gibt es tatsaechlich weitaus schlimmeres.

                Aber ich waere ja nicht deutsch, wenn ich mich nicht manchmal ueber unsinnige Dinge, die mich gar nicht weiter betreffen aufregen wuerde ;-):-p

      Kennt ihr den Spruch "Satzzeichen können Leben retten"? ;-)

      Beispiel:
      Wir essen jetzt Opa.
      Wir essen jetzt, Opa.

      #rofl

Hallo,

nette Umfrage :).

Imbiss an einer berliner Haltestelle:

Muffens
Mandelhorchen
Erklär

Alles vor einem Hintergrund eines Tellers voller Bratwürste - "gekachelt", also gefühlt 10 mal unter- und nebeneinander - da bekommt man Appetit ;).

Top Diskussionen anzeigen