Überall Omas! SILOPO Seite: 2

        (30) 25.05.17 - 12:50

        hmmm ... also, das einzige was ich von deiner Aufzählung nicht mit Kind machen kann ist arbeiten und Kino!
        Sex kann ich haben, wenn das Kind schläft ... ich hatte meine Jungs immer beim Frisör/Bank/sogar beim Arzt dabei - oder mein Mann war da. Zur Versicherung brauch ich nicht, der kommt zu uns! Renovieren geht auch mit Kind.
        Ich konnte meine Kinder nie abgeben - beim ersten und zweiten Kind haben die Omas noch gearbeitet, und beim dritten hiess es seitens der Schwiegermutter "auf drei pass ich nicht auf" (zur Erklärung, als das dritte kam waren die Großen bereits 10 und 8 Jahre alt) und meine Mama war leider schon gestorben.

        Meine Schwägerin (Kindergärtnerin) erzählt auch, dass ca 2/3 der Kindergartenkinder von den Großeltern gebracht und geholt werden.

        Ich frag mich manchmal auch, warum einige Frauen überhaupt Kinder bekommen, wenn sie die eh bloß abgeben - und damit meine ich definitiv nicht die Frauen, die arbeiten müssen, damit die Familie finanziell um die Runden kommt.

        LG Claudia

        • "Meine Schwägerin (Kindergärtnerin) erzählt auch, dass ca 2/3 der Kindergartenkinder von den Großeltern gebracht und geholt werden."

          Was spricht dagegen?
          Leider haben viele Einrichtungen in D weiterhin völlig weltfremde Öffnungszeiten, die sich mit durchschnittlichen Arbeitszeiten nicht vereinbaren lassen.

          "Ich frag mich manchmal auch, warum einige Frauen überhaupt Kinder bekommen, wenn sie die eh bloß abgeben - und damit meine ich definitiv nicht die Frauen, die arbeiten müssen, damit die Familie finanziell um die Runden kommt."

          Die Väter sind bei Deinen vorsintflutlichen Überlegungen kein Thema?

      "Er ist aber auch sehr pflegeleicht."

      Du anscheinend nicht.

      • (33) 24.05.17 - 20:40
        neidzerfressen?

        Entweder ein verfrühter Freitagsfake, welcher sich nun einen abfreut, dass welche auf sein Stänkern anspringen....oder eine neidzerfressene Mutter, die es sich mit allen Familienmitgliedern und Freunden verschissen hat mit ihrer respektlosen und pampigen Art und keiner mehr ihr Kind hüten will #freu

    Hier ist ja nicht die Rede vom Aussetzen/Babyklappe oder Adoption....

    Ihr geht mit Kind zur Arbeit, ins Kino, Theater, Konzert?

(36) 24.05.17 - 20:47

Na, schon Grün vor Neid?

Schon kacke, wenn einen niemand mag und die missratenen Bälger mal abnehmen will, gell? :-)

(42) 24.05.17 - 20:50

Ich verstehe dich gut

Geht mir ähnlich. Und das seit 5 Jahren.
Zugezogen und seitdem alleine hier.

Oma nimmt die Kinder nicht. Muss ich akzeptieren. Ihr sind die zu anstrengend.

Ich würde die Kinder gerne abgeben. Muss sie aber leider überall mit hin nehmen. Weil es keinen gibt der sie nimmt.
Wie gerne wäre ich mal wieder mit meinem Mann im Kino oder alleine Essen!

Die Damen hier kennen sich aus dem Kindergarten und sind alle von Geburt an hier. Da ist kein ran kommen.

Und ja, auch hier holen viele Omas und Opas die Kinder ab vom Kiga, oder sind auf dem Spielplatz.

Spielgruppen sind lustig für die Kinder. Allerdings kommen da auch die Omas mit hin, oder die Damen sind in ihre Gespräche vertieft und behandeln Fremde wie Luft.

Kaffee mitgebracht. Kuchen mitgebracht. Nett gewesen.

Ignoriert worden.

Mache ich nun nicht mehr. Habe mich daran gewöhnt hier fremd zu sein und fremd zu bleiben.

  • (43) 24.05.17 - 20:55

    Danke für deinen Beitrag. Wenigstens bin nicht ganz alleine... Urbia ist hart aber so asozial muss es echt nicht werden.

    Es ist echt schade. Ich habe Freunde! So ist es nicht.. aber hätte doch auch gern mal ne richtig gute Freundin. Es fehlt doch schon :-(

    Bald geht unsere Spielgruppe los. Hoffe da bin ich nicht die einzige Mutter, lach

    Es ist echt egal wann.. in der Woche.. am Wochenende.. morgens abends.. immer das selbe

    • (44) 24.05.17 - 21:00

      Ja urbia, da sind alle perfekt und haben Spaß daran andere richtig fertig zu machen.

      Da sowas ja auch draussen rum läuft, bin ich ganz froh mit den Damen keinen nähern Kontakt zu haben. Sowas privat kennen?

      Nein danke.

      Normale Mütter, mit Fehlern und ohne herhobene Zeigefinger.

      Sowas gibt's wohl nicht mehr.
      Leider.

      • (45) 24.05.17 - 21:03

        Sehe es genauso.. Danke dir :-)

        • (46) 25.05.17 - 07:48

          Sehe ich genauso. Ich bin schon seeehr lange bei Urbia. Wie lange kann man an 4 Händen abzählen. Wir haben schon 3 fast erwachsene Kinder und nun noch ein Nesthäkchen.
          Wir sind auch vor 5 Jahren umgezogen, nur 2 Orte weiter. Neue Freunde habe ich hier nicht, aber man kennt sich und plaudert, nur Verabreden ist nicht. Brauche ich auch nicht. Hab nämlich noch meine alten Freundinnen. Eine ist jetzt auch wieder schwanger und in den Nachbarort gezogen. :-)
          Wenn Du bei urbia was schreibst, und der erste hat Dich zerfleischt, stürzen sich alle anderen auch auf Dich. Das ist wie bei den Aasgeiern (-; .... alle ausgehungert und sich ihrer eigenen Unzulänglichkeit nur all zu bewusst.
          Die Urbianer sind perfekter als Gott. Wusstest Du das nicht? ;-)

          • Ich würde mal vermuten, dass sie sich auf die stürzen liegt eher an deinem provozierenden Ausgangspost...wie es in den Wald hinein schallt und so weiter ;)

            auf mich wirkst du nicht wie eine arme Mutter, die auch mal Fehler macht und hier zerfleischt wirst ;) Eher wie ne frustrierte Mama, die im Dorf keinen Anschluss findet und sich über diesen Frust mal Luft machen muss.

            Ich kann deinen Frust auch verstehen, wenn man Anschluss sucht und überall nur Omas rum laufen. Aber versuch doch mal mit denen ins Gespräch zu kommen, du wirkst sehr voreingenommen. Das Netzwerk in kleinen Orten hängt auch viel an den älteren Leuten, die eben das ganze Dorf kennen. Vielleicht mal ein ehrliches Gespräch suchen und sagen, dass du Anschluss suchst. Oft gibt es Treffen zwischen Müttern immer wechselnd bei jemand anderem (ohne feste Gruppe etc.).

            Wenn du allerdings jemanden suchst, der genauso denkt wie du (schriebst du im Ausgangspost), damit du nicht mehr aneckst, dann könnte das schwierig werden. Ich habe viele Freunde, die in vielen Dingen eine ganz andere Einstellung haben als ich. Das wissen wir beide und trotzdem würde ich einige davon als sehr enge (beste) Freundinnen bezeichnen. Wenn du die Mütter der Kinder, die immer mit ihren Omas unterwegs sind, sowieso schon nicht kennen lernen willst, weil du ihre Einstellung zum Thema "Kind abgeben" nicht abkannst, dann könnte es schwierig werden überhaupt jemanden kennenzulernen ;) Verstehst du was ich meine?

            Ich denke Ehrlichkeit, Offenheit und Empathie wären hier der Schlüssel.

            Lieb gemeinte Grüße!
            Tomate,
            die bisher alle paar Jahre umgezogen ist und über einen großer Erfahrungsschatz beim Thema "neue Leute kennen lernen" verfügt ;)

      #klatsch

Hm, im Grunde ist Dir hier gerade das Gleiche passiert, was Du mit den Müttern gemacht hast, die Du nie siehst, weil sie ihre Kinder abgeben. Was Du ja NIIIIIIE machen würdest. Du verurteilst die abwesenden Mütter. Und Du wirst jetzt hier verurteilt.

Der Unterschied ist, dass Dir der Wind grad mächtig ins Gesicht pustet, weil Du die unfairen, verurteilenden und unter der Gürtellinie treffenden Kommentare direkt abbekommst.

Wenn du gerne eine Freundin hättest, würdest du dein Kind dann auch IMMER mit schleppen, wenn ihr was macht? Oder, was würdest du machen, wenn du und dein mann gleichzeitig mit Freunden abends einen trinken geht oder mit den Freunden ausgeht? Ich meine, eine freundschaft lebt ja von gemeinsam erlebten Dingen. Und Dinge, die man mit Freundinnen macht, sind nun nicht immer Dinge, bei der ein Baby dabei sein kann. Was genau ist dein Problem damit, anderen Menschen euer Kind stundenweise zu überlassen? Tatsächlich tut ihr damit weder euch selbst noch dem Kind oder potentiellen Freunden einen gefallen. Denn jeder profitiert davon, wenn Kind außer den Eltern noch andere bezugspersonen hat. Eine Freundschaft wird nie möglich sein, wenn du entweder dein Kind niemandem geben oder du nur mit kind auftauchen wirst.

Top Diskussionen anzeigen