Warum stinkt die Waschmaschine?

    • (1) 12.07.06 - 19:08

      Hi,

      ich bin echt am verzweifeln, die Trommel in meiner Waschmaschine stinkt total ecklig muffig. als ob das was verschimmelt oder so. #heul

      Natürlich stinkt die Wäsche auch so,trotz Weichspüler. Meine Klamotten riechen nicht im geringsten nach Waschmittel oder Weichspüler.

      Ich lasse nach dem Waschen auch immer die Trommel 2Tage trocknen,bis ich den Deckel schließe. Es kam auch ganz plötzlich, vor ein paar Wochen war davon noch nix zu riechen

      Bitte helft mir, was kann ich noch dagegen machen und woher könnte dieser Gestank kommen.

      #herzlich Grüße und #danke

      • Lass mal einen Waschgang bei 90 Grad laufen und gib etwas Essig dazu. Entkalkt auch gleich.

        Ich lasse meine Waschmaschine immer offen stehen.

        • danke für deine flotte Antwort.

          Kommt der Essig in die Trommel oder in den Behälter für das Waschmittel?

          Ist das nicht Wasserverschwendung so ein ganzer Waschgang? Seh bei meiner Waschmaschine auch gar nicht durch, kann da glaube nur komplett mit spülen und schleudern waschen. Würde da was passieren,wenn keine Wäsche drin ist?

          Wenn der Deckel zu ist, dient es gleich mit als Ablage ;-)

          • Da passiert gar nix wenn keine Wäsche drin ist.

            Es gibt auch spezielle Waschmaschinenentkalker zu kaufen, da steht auch immer auf der Flasche "mindestens Vollwaschprogramm, 60 Grad waschen".

            Mit Essig funktioniert es genauso wie mit Entkalker. Ich kippe das immer "oben" rein, dann wird auch gleich der Waschmittelzulauf mitgereinigt.

            Wie schon gesagt... Deckel immer mindestens 1 Tag offen lassen zum Trocknen.

            • Auch wenn es schleudert und keine Wäsche drin ist?

              Ist der Essiggeruch dann auch weg,nicht das die nächste Wäsche danach riecht.

              Muss ich das nächste mal gleich probieren, im moment wäscht sie gerade.

              Dachte das es noch was anderes gibt, so dass ich nicht einen ganzen Waschgang umsonst durchlaufen lassen muss, da ich schon in der Woche viel Wäsche wasche #gruebel

                • Werde das mit Essig mal probieren.

                  Klingt ja so als ob das normal ist, dass Maschine so stinkt. Hatte schon Angst das was damit nicht in Ordnung ist

                  Nach der letzten Wasche hat Maschine nicht mehr komisch gestunken, habe auch sehr viel Weisspüler rein getan, aber während dem Waschvorgang hat es noch sehr komisch gerochen.

      hol dir waschmaschinenreiniger.

      reinige erst einspülfach, flusensieb und bullaugen-gummi, dann lass die maschine mit dem reniger auf vorgeschriebener tmpi laufen.


      alle 4 wochen wiederholen.

      Luise

      (10) 12.07.06 - 21:56

      Kann es sein, dass Deine Wascchmaschine einen Socken oder eine Unterhose "gefressen" hat? Und das Teil fängt jetzt fürchterlich an zu stinken.

      Hatte ich bei meiner alten Maschine. Da half kein Entkalker und kein Reiniger, da half nur der Techniker, der den Socken befreit hat.

      Und schon hatte es sich ausgestunken.

      • Das ist ja lustig, aber wo soll das hin verschwunden sein?

        Eigentlich vermisse ich keine Socke oder ähnliches. Es ist komischerweise auch nicht immer, mal riecht es nicht und dann riecht es wieder, sogar wenn die Maschine lange nicht in betrieb war.

        • Das Sockenmonster in der Waschmaschine war neulich in der Fernsehsendung "Frag doch mal die Maus" gut erklärt.

          http://www.wdrmaus.de/service/fragebogen/index.phtml

          Viele neuere Maschinen pumpen den letzten Spülgang auch nicht ganz ab, sondern verwenden das Wasser zum Vorspülen des neuen Waschganges. Allerdings sind die dann auch meistens so intelligent, dass sie das gespeicherte Wasser dann entsorgen, wenn die Maschine länger nicht genutzt wird.

          Es könnte auch sein, dass sich in dem Abwasserschlauch eine Ablagerung gebildet hat, wenn der z.b. etwas durchhängt. Zieh mal die Maschine von der Wand und schraub den los, dann kannst Du ihn durchspülen. Vielleicht hilft das ja auch.

    Hi,

    sag mal kann es sein, dass du das Flusensieb nicht sauber gemacht hast???

    Ich wusste bis vor ein paar Jahren auch nichts von der Existenz eines Flusensiebs. Als man es mir erklärte und ich dann die Klappe geöffnet habe bin ich beinnahe umgefallen.

    Also es muss muss irgendwo an deiner Waschmaschine eine Klappe befinden hinter der du das Flusensieb findest.

    Das wäre eine Möglichkeit, die mir einfallen würde.

    Liebe Grüße

    Christina

Top Diskussionen anzeigen