"Ich lache. Ich niese. Ich habe Blasenschwäche.

Dieser Thread über die peinlichsten Werbefilmchen verspricht gute Unterhaltung.
Ein Tipp vom urbia Team

    • (1) 18.07.17 - 01:33

      Ich trage eine Einlage, und niemand siehts." Ja, wenn es dir so ein Triumph ist, dass es keiner sieht - WARUM posaunst du das dann im Fernsehen raus? Keiner sieht es, aber jeder weiß es jetzt: Dein Chef, dein Nachbar, der Schulelternrat, dein Arzt und dein Apotheker. Hey, einfach mal die Klappe halten! Es zu wissen, ist nicht blöder als es zu sehen. Too much information!

      Adlige Tampons? Tampons für Adlige? Warum muss ein Tampon in Blaues Blut getaucht werden, um zu beweisen, dass er "die Regel dort aufnimmt, wo sie passiert"?

      Alles Muli, oder was? "Quark-Käse". Zwei Muppet-Verschnitt- Männchen, die dem Zeugs den Namen erfinden und dabei grenzdebil-glücklich grinsen.

      Nervige - peinliche - dumme Werbung. Was ist EUER Aufreger?

      Bin gespannt!
      basta.pasta

      • (2) 18.07.17 - 07:40

        Streaming ist ein Segen. Der einzige Sender, den wir noch regelmäßig sehen, ist KiKa, und da kommt keine Werbung. Auf Amazon Prime kommt vor den Filmen ab und zu mal ein Trailer für eine Eigenproduktion, aber mehr ist da nicht. Bei Netflix gar nichts. Ich habe seit 2 Jahren keine Werbung mehr gesehen.
        Jetzt muss nur noch die Carglass und Saitenbacher Werbung im (Auto)Radio weg. Zuhause höre ich auch nur Spotify (ohne Werbung).

        • Fluch oder Segen - ich weiß es gar nicht richtig. Die Werbung ist ja das Spannendste an manchen Sendungen. Cool, Werbeunterbrechung! Sehen wir wieder die Frau mit den strahlend weißen Zähnen, die die elektrische Zahnbürste mit ausgestrecktem Arm in die Kamera hält und auf die runden Borsten zeigt? Sie muss nicht sprechen, nur Zähne zeigen.

          basta.pasta

          • (4) 18.07.17 - 09:00

            Wenn die Werbung spannender ist als die Sendung dann würde ich es erst recht nicht schauen. :-p
            Noch nerviger als die Werbung selbst fand ich ja immer das künstliche Aufblähen von Formaten dadurch, dass man vor der Werbung ein "Sehen Sie gleich nach der Werbung ...." und nach der Werbung ein "Was vor der Werbung geschah..." einbaut. So bekommt man 20 min Inhalt in 45 min.
            Nee, nee, bloß keine wertvollen Gehirnzellen mit sinnloser Werbung belegen. ;-)

      • (7) 24.07.17 - 19:00

        Die Firmen kaufen sich bei Netflix aber in die Serien ein und platzieren dann dort ihre Produkte. Achte mal drauf. Zumindest bei den Eigenproduktionen ist das so.

        Die Serie "Suits" ist glaube ich nicht von Netflix selbst, oder? Jedenfalls ist die dort abrufbar und in fast jeder 3. Folge sieht man immer wieder Lexus und Samsung. Wird immer schön eingeblendet für einige Sekunden^^
        Finde ich aber nicht schlimm und weniger aufdringlich als damals im Free-TV.

    Hallo,

    mir geht die Amitante (Amy Irgendwas) mit ihren dämlichen Wäscheperlen auf den Keks. Ich weiß nicht wozu es gut sein soll dass man noch 12 Wochen den Duft riechen kann? Ich trage meine Wäsche und danach wird sie gewaschen, egal ob noch Duft dran ist oder nicht. Das sind Dinge die die Welt nicht braucht und unötig die Umwelt vergiften.

    LG

    (11) 18.07.17 - 10:54

    Jaaaa, diese adrette begeisterte Amy Sedaris! Die ist allerdings Komikerin und nervt absichtlich.

    Aber da sagst Du was: 12 Wochen im selben Outfit - da kriegt der Begriff "Saisonware" eine neue Bedeutung.

    LG, basta.pasta

    Diese saudumme Kuh nervt mich derart, dass ich aggressiv würde, wenn ich die Lautsprechertaste zum Stmmschalten nicht schnell genug fände.
    Bei check24 hat mich die frühere dummdreist tanzende Männertype mit dem unterlegten Musikgeschrei mehr gestört. Da sind Männe und ich gleichzeitig auf die Fernsteuerung gehechtet um Stummschalten. LG

    • Ja? Gerade die Werbung fand ich unterhaltsam, wahrscheinlich, weil man von dem Typen nicht denken würde, dass der so tanzen kann. Der Spot war ohne Information, aber für mich sehenswert.

      LG, basta.pasta

(14) 18.07.17 - 09:24

Die Werbung im Radio ist manchmal auch nicht besser.
Ich würde niemals ein Seitenbacher Müsli kaufen....... die Radiostimme macht mich echt aggressiv #rofl

Im Fernsehen ganz schlimm.....die Check24 Familie.

(17) 18.07.17 - 11:03

Aber die schrecklich nette Check24-Familie hat was. Ich weiß nicht warum aber die ist so prollig, dass sie schon wieder niedlich ist.

basta.pasta

(18) 18.07.17 - 11:51

Die Check24-Werbung finde ich auch hart nervig. Und Amy Sedaris ist ebenfalls unerträglich. Zwei der vielen Gründe, warum ich so selten Sendungen im Fernsehen schaue.

Uuuaaaah, dem Herrn Seitenbacher würde ich auch gerne den Hals zudrücken, bis kein Tönchen mehr rauskommt. Der verarscht damit ein ganzes Bundesland, denn so ein bescheuertes betuliches Schwäbisch.......schwätzt koi Sau! #schock
LG Moni

(20) 18.07.17 - 21:19

Ohjaaa Seitenbacher-Radiowerbung da könnte ich zum Mörder werden.

(21) 19.07.17 - 18:28

Ist dir mal aufgefallen, dass die Seitenbacher Werbung seit JAHREN immer zur selben Zeit läuft? :P

(23) 18.07.17 - 09:28

Bei Youtube gibt es die Comic Parodien von Ruthe zu den Werbeblöcken #rofl

(mitlerweile 9 Stück glaube ich...)

https://www.youtube.com/watch?v=5jpluWjJuL0

Sehr zu empfehlen! ;-)

Hallo

bei der Werbung deines Eröffnungsposts kriege ich auch Aggressionen...

Hingegen ich von der EDEKA Werbung immer irgendwie fasziniert bin.

Aber meistens nehme ich mir die Filme auf, die ich sehen möchte und spule über die lästige Werbung hinweg. Ist für mich viel entspannender zu gucken.

Am nervigsten finde ich, dass nach dem sowieso schon schrecklichen Werbeblock noch gefühlte 5 Minuten des Films wiederholt werden.... da bekomm ich echt Zustände:-[#schock

Daher wie gesagt, nehmen wir die meisten Filme auf, oder schauen Sky.

LG

Top Diskussionen anzeigen