Geschichte hinter euren nicknames?

    • (1) 22.08.17 - 22:32

      Guten Abend zusammen,

      Das Kind schläft, im Fernsehen läuft nichts, was mich gerade fesseln könnte, zum Schlafen bin ich selbst nicht müde genug und ein unterhaltsamer Troll scheint auch nicht aktiv zu sein... Also, ein guter Zeitpunkt für einen silopo bzw eine kleine Umfrage. Mich würde mal interessieren, wie ihr zu euren nicknames kamt und was sie (für euch) bedeuten. Ich lese hier häufiger nicks, die echt kreativ sind und frage mich dann, was für Menschen dahinter stecken, ist euer nickname vielleicht auch privat euer Spitzname, oder habt ihr ihn euch speziell für Urbia ausgedacht, oder oder oder... Ich bin echt gespannt auf eure Antworten.

      Ich mache dann auch mal gleich den Anfang und oute mich als total unkreativ, denn mein nickname ist in Wirklichkeit nicht mehr als ein Minieinkaufszettel... Ich habe mich erst 2 Tage vor et hier angemeldet, weil ich einem anderen Mädel unbedingt einen Ratschlag geben wollte. Eigentlich war ich aber schon fast auf dem Weg zum Supermarkt, um, ihr erratet es bestimmt schon, Kokosmilch für ein Dessert zu kaufen. Und während der gesamten Registrierung konnte ich an nichts anderes denken als:"J, vergiss bloß nicht die Kokosmilch, wenn du gleich im Supermarkt bist!" Und als ich dann nach einem nickname gefragt wurde, fiel mir auf die Schnelle gar nichts anderes mehr ein ;)
      Einen schönen Abend euch allen,

      Kokosmilch

      Eine Freundin aus der Schulzeit hieß Xiomara, Spitzname Siomi. Irgendwie kam mir der Name damals in den Sinn.

      LG

    • Hihi, tolle Umfrage!

      Bei mir ist der Hauptgrund mangelnde Kreativität... "Wie nenn ich mich bloß..."... Beim Denken guck ich dann auf meine Füße und sehe die gestrickten Socken von meiner Oma, und da war dann auch schon der Nickname :-) Und eine kleine schöne private Hommage an meine 90-jährige Oma die mir immer noch Socken strickt ist es noch dazu (Danke Oma #kuss )

      Völlig unkreativ ist mein nickname mein Spitzname und mein momentanes alter. Meinen lieblingsnick konnte ich nicht nehmen, weil schon vergeben und mein Name und alter als nickname war auch schon weg. Nach 6 gescheiterten mehr oder weniger kreativen versuchen nahm ich dann meinen Spitznamen.

      Hallo.

      Ich bin ein Theatermensch ... schon immer als Zuschauer ... dann viele Jahre beruflich ... und überhaupt immer ...

      ... Henrik Ibsen ist einer meiner liebsten Dramatiker ... viele tolle Frauenfiguren ...

      ... und so gab es lange die Hedda.Gabler und eben aktuell die Rebekka.West.

      LG

      P.S.

      "Nehmen Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge, und Sie nehmen ihm zu gleicher Zeit das Glück."

      • Ibsens Hedda Gabler und Rebekka West sind zwar vielschichtig, aber doch ziemlich böse und manipulative Charaktere.

        Die meisten hätten wohl eher eine Lichtgestalt gewählt, weshalb ich Deine Namenswahl sehr interessant finde.

        • >>> Die meisten hätten wohl eher eine Lichtgestalt gewählt <<<

          Gottlob lege ich so überhaupt keinen Wert darauf, zu den "meisten" zu gehören ;-)

          Nichtsdestotroz ist meine Wahl weniger autobiografisch, als vielmehr meiner Vorliebe für komplexe literarische Charaktere geschuldet ... Lichtgestalten in Drama und Literatur empfinde ich in den meisten Fällen als eher langweilig und eindimensional.

    Hallo
    Bei mir gibt es wie bei den meisten auch eine ganz einfache Erklärung, mir ist nichts eingefallen und da meine Tochter mich mal wieder nötigte Fußball mit ihr zu schauen ist dieser Name hängen geblieben. Ich finde ihn nach wie vor interessant und wüsste jetzt nicht unbedingt was ich darunter deuten sollte.

    LG

    Mein Nickname ist eine Verunglimpfung des Mädchennamens meines Mannes.

    Besteht schon seit ich meinen Mann kenne - also seit über 20 Jahren. Freunde haben den Namen irgendwann mal ins Leben gerufen und er blieb.

    Bis heute.

    Candace Flinn ist mein Vorbild. Wie sie alle schwierigen Lebenslagen kreischend, aber optimistisch und souverän meistert, obwohl sie ständig für verrückt erklärt wird.

    Ich wollte nicht mehr unter meinen ersten Namen schreiben und habe ich mich NOCHMAL angemeldet.

Top Diskussionen anzeigen