Keks-Rezepte

    • (1) 06.09.17 - 09:51

      Hallo Ihr Lieben!

      Bitte steinigt mich jetzt nicht, dass ich diesen Beitrag im September poste! #rofl

      Ich backe jedes Jahr für unseren Adventmarkt im Ort, so ca. um die 15 KG, dies ist zwar eine freiwillige Spende aber es ist immer für gute Zwecke. #liebdrueck
      Dabei muss ich immer früh anfangen mir Rezepte zusammen zu suchen, oder es werden auch einige Sorten ab Ende Oktober gebacken, welche dann "weich" werden müssen. #freu

      ..... nun schön langsam gehen mir die Rezepte aus und nun wollte ich bei euch nachfragen ob jemand etwas leckeres weiß? #gruebel
      Der Hammer wäre ja, wenn jemand noch aus Omas Küche etwas wüsste? #schein #gruebel

      Ich danke Euch #herzlich - lichst!

      • Ich mache Linzertorten plätzchen.

        Also einfach Linzerteig dann ausrollen, mit Förmchen ausstechen, Pflaumenmus drauf oder wers original mag, Johannisbeermarmelade.
        Und einen Deckel drauf.

        Die kannst du ohne Probleme 4 Wochen ziehen lassen, schmeckt besser je älter sie sind, wie bei der großen Torte auch.

        Das Rezept ist von der Großtante von meinem Mann und die hats von ihrer Mutter und deren Mutter 😉Also schon alt.
        Wenn es was für dich wäre, kann ich es dir gerne schicken.

          • Das ist mein Rezept:
            300 g Mehl
            150 g Butter
            100 g Zucker
            2 Eier
            ½ Pck. Backpulver
            2 EL Kakaopulver
            Alles zusammen in einen Mürbeteig verarbeiten. Wenn der Teig noch nicht genug fest ist, einfach noch Mehl dazugeben. In frisch halte Folie wickeln und für 30 Minuten in den Kühli stellen. Teig dünn ausrollen und die Plätzchen ausstechen.
            Den Backofen auf 180 und für 10 Minuten backen.

Top Diskussionen anzeigen