Berlin - was kannst du überhaupt?

    • (1) 10.09.17 - 12:21

      Bin echt gefrustet. gestern rief mich meine Schwester aus dem Chaos (wieder mal) Lollapalooza. Sie war mittendrin im S-Bahn Chaos und kam nicht weiter, weder vor noch zurück. Die Züge fuhren wenn überhaupt nach Plan. ja warum auch mejr ??? waren ja nur paar tausend Leute dort Was funktioniert den eigentlich noch in dieser provinziellen beschissenen Stadt überhaupt. U-Bahn Schubser, überall diese Assis, jederzeit grenzenlose Gewalt und Belästigungen im Nahverkehr und am Alex.

      Mich regt das wirklich auf. Bin oft in Warschau und Estland, ja im so armen ehemaligen Ostblock und dann läuft es echt besser. ich schäme mich echt für unsere sog. Hauptstadt. Gestern lass ich noch in unserem Hurrablatt Bild wie Berlin doch boomt und 85% im Dienstleistungssektor auf 450,- arbeiten. Verarschen kann ich mich auch selbst!

      So das musste jetzt mal raus

              • Haaaalt, es fehlen noch die regelmäßigen Anmeldungen der Damen, die die ganze Nacht/oder auch mehrere Nächte mitten im Zyklus rammeln wie die Hasen...und dann fragen, ob sie schwanger sein könnten#kratz die Lusttropfen-Kandidatinnen und die, die Stillen als Verhütung ansehen. Aber gut, unser Land braucht ja Kinder...:-D
                Schreibe sonst nicht so despektierlich aber die sind sowieso alle schnell wieder weg.

                Da finde ich die Meinung zu Berlin direkt noch nachvollziehbar.
                LG Moni

      Wegen der Fehler eines Organisators einer Großveranstaltung gleich die ganze Stadt zu kriminalisieren finde ich als sehr eindimensional und kleingeistig.

      Bleib doch gleich im Ostblock, wenn Du das lieber magst.

    >>So das musste jetzt mal raus...<<
    Hoffentlich war es das dann auch #augen

    Schön, wenn Du Dir Luft machen konntest. :-D

    Ich kann Dir mitten aus der Hauptstadt berichten, dass Gewalt und Belästigungen im ÖPNV durchaus NICHT grenzenlos und omnipräsent sind. Ich für meinen Teil fühle mich nicht in meiner Sicherheit bedroht.

    Ich war sogar auf dem Lollapalooza und bin heil und unversehrt in überschaubarer Zeit nachhause gekommen. Mit den Öffentlichen. Viele andere Menschen, die mit mir in der Bahn saßen auch.

    Lies doch einfach mal was anderes als die Bild. Oder komm nach Berlin und guck es Dir aus der Nähe an. Oder bleib in Deinem Kaff und halt den Rand.

    (13) 11.09.17 - 21:03

    Die S-Bahn in München macht auch was sie will

    Nimm mal deine Tabletten, dann wird's besser!

Top Diskussionen anzeigen