Vorschlag Geschenk f. 20jährigen, der ins Ausland geht

    • (1) 17.09.17 - 15:15

      Hallo miteinander,
      ich suche nach einer Geschenk-Idee für den besten Freund meines Sohnes, der in ein paar Wochen für 6 Monate "work and travel" nach Australien geht. Der junge Mann geht hier viel ein und aus, gehört i-wie ein bisschen zur Familie, ist eben der richtig gute Freund meines Sohnes.
      Ich würde ihm nun gerne irgendwas ideelles, nettes mit auf den Weg geben - habe aber so überhaupt keine Idee. Mir fällt nix ein. Unterlagen über Australien hat er sich natürlich bereits besorgt...
      Hat jemand Ideen?
      Danke - LG

      • Hallo,

        ehrlich gesagt, würde ich ihm an Eurer Stelle gar nichts mitgeben außer jeder Menge guter Wünsche. Macht vielleicht ein schönes Abschiedsessen oder ein Willkommensparty, wenn er zurück ist. Aber ihm etwas "Ideelles" mitgeben, sehe ich eher bei seinen eigenen Eltern und seiner Freundin. Muss er ja schließlich auch alles im Rucksack schleppen. Und vergiss nicht: Männer ticken da anders als Frauen. Eine 20jährige Frau würde sich da vielleicht drüber freuen, ein Mann in dem Alter denkt tendenziell eher "Was soll ich damit?".

        Wenn Du trotzdem unbedingt was mitgeben möchtest, dann könnte das sowas wie ein Foto von Euch sein oder ein kleiner Glücksbringer oder ein kleines Reisetagebuch. Oder eine Tüte Lakritz oder sonstwas, was er gerne mag, in Australien aber nicht bekommt.

        Viele Grüße
        siebzehn

      Ich habe letztens einen niedlichen Kompass gesehen - mit Holz umfasst und Gravur "Komm gut heim" oder "Komm gut an".

      Das wär vielleicht was.

      LG

    • (5) 17.09.17 - 20:31

      Hallo
      was ideelles ist es nicht, aber die tochter von Bekannten hat sich sehr über ein solarbetriebenes Powerbank für ihr Handy gefreut.
      Viel Spaß beim Geschenk aussuchen!

      In dem Alter würde ich eine superindividuelle Art googeln, Geld zu verschenken und das machen. Alles "Nippes" ist meistens teuer und endet doch irgendwann im Müll oder Trödelladen. Da ist Geld schon besser angelegt.

      GLG
      Miss Mary

    • Wie wäre es mit einem kleinen "Survival Päckchen"
      je nachdem wie gut ihr ihn kennt, was er mag, was er mitnehmen darf (Einreise, Zoll etc.)

      - bisschen haltbaren Proviant von hier (falls ihm das Essen mal nicht schmeckt oder er Heimweh bekommt)
      - Lieblingssüßigkeit
      - Kondome (wenn ihr ihn richtig gut kennt und das mit Humor genommen würde)
      - kleines Telefonbuch/Adressbuch (für neue Kontakte und falls das Handy mal streikt)
      - kleine Taschenlampe
      - Socken für kalte Nächte (wobei es dort ja jetzt Sommer wird)

      je nach Betrag, Größe
      so, dass er es nicht extra schleppen muss, aber doch als Aufmerksamkeit ist

      Also ich wäre auch dafür, einfach ne richtig tolle Party zu organisieren für alle Freunde. Da können die nochmal richtig Spaß haben, den sie so schnell nicht vergessen sollen.
      Wir haben das auch mal mit nem Kumpel gemacht. Hatten uns da noch ein paar Mädels für den Spaß( https://excellent-escorts.de/escort-muenchen/ ) gebucht. Ging zuerst durch München, alle möglichen interessanten Ecken ansehen und dann Party in einem Club.
      War sehr schön. Und wir erinnern uns da heute noch gern dran.

Top Diskussionen anzeigen