Wie entsorgt Ihr alte Bücher?

    • (1) 01.10.17 - 15:27

      Was macht Ihr mit Eure alten Büchern? Momox und rebuy sind ja bei Cent-Preisen im Ankauf angekommen, eBay läuft schon gar nicht. Die öffentlichen Tauschregale quellen auch über. Aber wegwerfen mag ich Bücher irgendwie auch nicht, außer ganz grottige. Irgendwelche Ideen?

      • Ich bin sehr glücklich über Momox und da sind auch schon etliche unserer Bücher gelandet. Wir haben unsere Regale wieder entrümpelt und 170€ dafür bekommen. Fanden wir gut.

        Ansonsten sind mir alle anderen Wege (außer wegschmeißen) schlicht zu aufwendig. Nur ein paar gut erhaltene und interessante Fachbücher (die für Schüler noch verständlich sind) und englische Romane habe ich unter interessierten Schülern verlost. (Ich bin Lehrerin)

        • Hm... vielleicht müsste ich noch mal Bücher einscannen? Ich hatte englische Brunetti-Krimis und sogar „Mr. Motel & Jonathan Strange“, das jetzt auch bei Amazon als Serie läuft - es gab immer nur 15 Cent pro Buch - da ist selbst die kostenfreie Einsendung relativ weit hin. Und rebuy wollte das Zeug gleich gar nicht ankaufen...

          • Ja stimmt, Romane waren bei uns auch nur Centbeträge. Wir hatten aus dem Studium noch Fachbücher - für eins davon, das ich mal für 45€ gekauft hatte, bekam ich 18€ zurück. Auch einige andere lagen zwischen 10 und 20€.

      Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

      • Das hat unsere Schule auch mal gemacht.

        Da geben aber so viele Eltern und Schüler und Großeltern Bücher ab, dass das wieder abgeschafft wurde.

        Jetzt werden nur noch ausgewählte Exemplare angenommen (um nicht wieder einen Klassensatz "Harry Potter" alle 7 Bände liegen zu haben #rofl).

        LG

    Hallo,
    wir haben hier zweimal im Jahr einen großen Trödelmarkt, der vom Kolping organisiert wird. Dort gebe ich alte Bücher und sonstigen Kram ab. Der Verkaufsverlös dieser Trödelmärkte fliesst komplett in wohltätige Zwecke z.B. für das Kinderhospiz bei uns in der Nähe.
    LG
    Elsa01

    Ich müsste meine Bücher auch loswerden damit ich endlich nen Kinderzimmer einrichten kann. Ganz alte sind im Müll gelandet und die anderen werde ich wohl nach und nach bei Facebook in die Flohmarktgruppe unserer Stadt reinsetzen. Keine Gebühr und das Einstellen geht relativ fix mitm Handy.

    Hallo,

    ich stelle Bücher meistens auf amazon.de ein, wenn sie mehr als 4 Euro wert sind - sonst lohnt das nicht.

    Ansonsten ebay-Kleinanzeigen mit Hinweis, dass ich auch versenden würde.

    Alle Bücher erhalten aber ein "Haltbarkeitsdatum". 2 Monate nach dem ersten Verkaufsversuch nehme ich die Angebote raus und bringe die Bücher zur Stadtbibliothek. Das hat bisher immer sehr gut funktioniert. Wenn diese mal eines nicht wollen, dann bringe ich sie zur "Büchersäule".

    Das ist ein Regal an der Strandpromenade, in das man ausgelesene Bücher hinein stellen und auch herausnehmen kann. Das Regal hat eine Glastür, ist aber immer offen.

    In seltenen Fällen entsorge ich auch mal ein Buch in die Tonne, aber dann nur, weil ich es schon ruiniert habe (Kaffee :-p).

    Wichtig ist mir, dass kein Ding, dass wir verkaufen wollen, länger als 2 Monate hier rum steht. Denn sonst möhlt man sich einfach zu, weil "es ja etwas wert" sein könnte #augen.

    LG

Kommt drauf an, was es für Bücher sind und wie alt sie sind. Ich bin Bibliotheksassistentin und habe früher in unserer Stadtbücherei gearbeitet. Bücher wegschmeißen ist da an der Tagesordnung. Msn bekommt ständig Spenden, weil keiner sich traut seine Bücher weg zu schmeißen. Nur etwa 5-10% aller spendenbücher werden aber in den Bestand oder für den Flohmarkt aufgenommen. Der Rest wird konsequent ins Altpapier entsorgt. Nur kein schlechtes Gewissen. Leute, die beruflich damit zu tun haben, sind da absolut nicht zimperlich und schmeißen alle Bücher weg, die zu alt oder nicht von Interesse sind.

Oxfam. Hingehen und die Bücher schenken.

Wir haben gottlob einen ganzen Raum voller Regale--dort sind meine Kinderbücher, meine ganzen alten Reclam-Hefte von der Schule bis hin zu aktuellen Sachen. Ich komme inzwischen auf an die 500 Bücher #schock

ebay kleinanzeigen zu verschenken...

Also ich habe kürzlich größere Mengen wieso weshalb warum Bücher dem Kindergarten geschenkt (natürlich nach Rücksprache)

Top Diskussionen anzeigen