Hat schon mal jemand Gold verkauft?

    • (1) 09.10.17 - 18:49

      Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

      Diskussion stillgelegt
      • ich hoffe ja mal, dass das nicht wieder so ein Werbekrams ist.

        Tatsächlich habe ich auch mal Goldschmuck geerbt und bin typischen Goldhändlern gegangen und habe nach Gramzahlk den Preis bei einem Internethandel gecheckt.

        Goldhändler waren besser als Internet.

        Letzendlich habe ich es aber einfach bei Ebay eingestellt und dort das doppelte bekommen, was mir die Goldhändler geboten haben.

        Ich will gar nicht wissen, was ich bekommen hätte, wenn ich mehr Ahnung gehabt hätte und gute Händler an der Hand.

        Diskussion stillgelegt

        Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

        Diskussion stillgelegt

        Werbung ist bei Urbia verboten. Und ich denke, du hast dich extra angemeldet, um Spam zu verbreiten.

        Ich rate allen, zum Schmuckhändler des Vertrauens zu gehen. (nicht in diese anonymen Läden, in denen z.B. Araber etc. arbeiten)

        Ich habe auch schon Goldschmuck verkauft. Ich bin in das kleine Geschäft hier vor Ort gegangen. Ein Familiengeschäft in 3. Generation. Man kennt sich hier. Man fühlt sich gut beraten und man wird nicht über den Tisch gezogen. Bevor der Händler den Schmuck ankauft, wird z.B. gemeinsam online geschaut, wo der aktuelle Goldpreis gerade liegt.

        Diskussion stillgelegt
      • vor xjahren sechs oder sieben Goldmünzen. Die hat mein Mann mitgenommen der arbeitet in einem Bankhaus , hat die dort verkauft. Weiß nicht mehr was die damals eingebracht haben.

        Diskussion stillgelegt

        Hab ich. Und zwar bei unserem seriösen Juwelier.
        Der Rest ist Abzocke.

        Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen