Maxi cosi schädlich?

    • (1) 31.10.17 - 22:13

      Hallo,
      Ich habe schon des öfteren gehört, dass ein Maxi Cosi nicht gut für den Rücken des Babys ist. Nun hat meine Schwester vor 2 Wochen ihre kleine bekommen und heute hat die Kleine bestimmt 4 Std lang im Maxi Cosi geschlafen. Ich hab ihr das mit der Wirbelsäule erzählt, dass die Sitzhaltung nicht gut ist und nur zum Autofahrten gedacht ist. Aber sie hat mir nicht geglaubt und gemeint, dass will sie schwarz auf weiß. Sie würde doch nicht immer ihre Kleine aufwecken um sie aus der Babyschale zu nehmen. Ich denke aber schon, dass das schädlich ist, soviel ich weiß, soll man ja Babys erst "hinsetzen" wenn sie das von selbst können oder? Im Maxi Cosi haben sie doch eine Sitzende Haltung... gibts dazu irgendwie einen Artikel oder etwas "schwarz auf weiß" was ich ihr zeigen kann?

      Liebe Grüße & danke für eure Antworten

      (5) 01.11.17 - 10:19

      Hallo,
      man sollte die Kinder nicht länger als nötig im Maxi Cosi haben. Bei längeren Autofahrten ist das sicher nicht vermeidbar, aber mir erschliesst sich der Sinn nicht, warum man ein Baby länger als nötig (wie in Euren Fall) da drin lässt. Dann wird das Baby halt kurz wach, wenn man es rausnimmt, aber meine Söhne hat das nie gestört, die haben sofort weitergeschlafen.
      Ich könnte z.B. einen Anfall bekommen, wenn ich sehe, dass die Kleinen im Maxi Cosi sogar spazieren gefahren werden. Wir waren letzte Woche z.B. einen ganzen Tag im Zoo und haben immer wieder eine Familie gesehen, die ihr wirklich noch sehr kleines Baby die ganze Zeit in der Schale spazieren gefahren hat. Warum nimmt denn dann nicht den richtigen Kinderwagenaufsatz und lässt das Kind da vernünftig drin liegen? Vielleicht sollten sich die Eltern auch mal stundenlang so gekrümmt hinlegen......
      LG
      Elsa01

      *** vom urbia-Team editiert ***

Top Diskussionen anzeigen