Wie kann man eine Person finden?

    • (1) 04.12.17 - 13:21

      Hallo zusammen,
      falls es die falsche Kategorie ist - bitte verschieben.
      Durch Zufall bin ich beim Durchschauen alter Dokumente darauf gestoßen, dass mein Vater einen (ihm selbst unbekannten) Halbbruder hat.
      Wir wissen lediglich seinen Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Name der Mutter und einen Wohnort von vor 50 Jahren . Das war´s, mehr haben wir nicht.
      Hat irgendjemand eine Idee, wie man diese Person ausfindig machen könnte?
      (Die Eltern meines Vaters sind schon seit vielen Jahren verstorben, die kann man also nicht fragen.)

      • Facebook?

        Ansonsten musst du dich wohl von Einwohnermeldeamt zu Einwohnermeldeamt durchfragen, angefangen von dem damaligen Wohnort.

        Jede Auskunft kostet 12 € und du musst einen schriftlichen Antrag mit berechtigtem Interesse stellen (hast du ja aber).

        Viel Erfolg!

        (3) 04.12.17 - 13:35

        Meldeauskunft beantragen bei dem Einwohnermeldeamt, wo er mal gewohnt hat.

        Bei einem Namen wie Hans Müller wird es schwierig. Aber ansonsten mal Telefonbuch.de und dann auf gut Glück durchtelefonieren 🍀

      • (5) 05.12.17 - 16:08

        Hallo,

        das ist doch ganz einfach: die Adresse hast du bereits in deinen Unterlagen.

        #Die Eltern meines Vaters sind schon seit vielen Jahren verstorben#
        ein Elternteil ist ja auch ein Elternteil des Halbbruders deines Vaters.

        Der Rechtspfleger hat beim Tod des betreffenden Elternteils gefragt, ob noch weitere Erben bekannt sind. (das hat dein Vater auch mit seiner Unterschrift bestätigt). Auf dem Erbschein ist die neue Adresse.

        freundliche Grüsse Werner

Top Diskussionen anzeigen