Die Hitze und Digital-Receiver !

    • (1) 20.07.06 - 09:33

      Hallo Ihr Lieben !

      Hat jemand von euch auch das Problem mit der Hitze und fernsehen ?
      Bei uns fiel im Haus gestern das Fernsehengrogramm aus #schmoll
      Haben uns alle getroffen und dann den Kundendienst gerufen, der auch nach 2 Stunden kam :-) ABER er kann nichts tun, es liegt an der Hitze #heul
      Das einzige, er könnte neue Kabel verlegen, das bedeutet in einem 6 Parteien haus und kostet nicht gerade wenig ! Meint ihr, wir sollen es unserem vermieter sagen ? Ab und zu geht es und dann ist es wieder weg und wird sich auch erst wieder beruhigen, wenn es kühler wird und wann soll das nur sein #schmoll

      Ist der Vermieter dazu verpflichtet ? Wir bezahlen für die Gemeinschaftsantenne jeden Monat fast genauso viel wie für kabel :-( !

      Lg
      Tiebra

      PS: Andere Lösung ist ein analogen Receiver kaufen, seh das aber nicht ein, da wir uns erst nen Digitalen kaufen mussten !

      • Hmpf, dieses Problem hatte ich gestern auch #augen
        Haben auch einen digitalen Reciver.

        RTL konnte ich gestern nicht empfangen. War mir auch egal. War im Park und habe ich mich gesonnt #freu

        Du kannst deinen Vermieter mal fragen wegen dieser Kabel. Am besten du fragst mal im Mietverein nach.

        Gruß
        Melli

        • Nachtrag: Sprich es am besten vorher mit den anderen Mietern ab was die mit Kabelanschluss meinen.

          • Kabelanschluß bekommen wir hier im ort nicht :-(
            der gestern meinte besser isolierte Kabel die jetzt neu auf dem markt sind und wo das nicht mehr passiert !

            Ich gucke auch kaum fern, höre aber meine Musik über Antenne #heul auch jetzt bricht es dauernd ab !

            Der mit uns auf einer Etage wohnt meint auch, neue Kabel und das schnell, die von ganz oben sind nie da, eine andere Partei hat eine eigene Antenne und der über uns hat soviel Geld, der ist gestern los und hat sich nen anderen receiver gekauft #schmoll

            Mal sehen was der Vermieter dazu sagt, der kommt ja wieder am We weil wir gerade den garten komplett neu machen #freu

      Bei uns ist Pro 7 und Sat 1 auch oft weg. Eigentlich ohne erkennbaren Grund. Ich schalte dann einfach beim Digital-Resiver weiter bis ich zu den österreichischen Sendern komme (auch Sat 1 und Pro 7) und wer sagts - keine Probleme mehr!!! Außerdem haben die viel lustigere Werbung!

      • Hallo,

        das gleiche Problem hatte ich auch, mit den Sendern Pro7 und Sat1, bei mir lag es aber an meinem Telefon. DECT Telefone haben wohl die gleiche Frequenz wie diese Sender deswegen gibt es Störungen, er reicht auch schon wenn das Telefon in der Nähe vom Kabel oder der Schüssel steht.

        Hab das Telefon jetzt woanders stehen und die beiden Sender funktionieren wieder ohne Störungen!

    Hallo Tiebra,

    die Aussage des Kundendienstes, es läge an den Kabeln, halte ich für ausgemachten Dummfug.
    Dann dürften aufgrund der verschiedenen Kabellängen ja nicht alle Wohnungen gleichzeitig ausfallen, sondern die unterste zuerst und die oberste auf Grund der kurzen Leitung nie.
    Auch die Aussage, es mit einem analogen Receiver zu versuchen ist Käse. Wenn es ein Digitalreceiver nicht schafft ein Bild zu bekommen, wird ein analoger Receiver auch kein akzeptables Bild schaffen.

    Fakt ist, die Hitze hat einen negativen Einfluss auf fast alle Komponenten der Anlage. Der Empfangskopf (LNB) liefert schlechtere Werte und der Verteiler (Multiswitch) kann, wenn er auf dem (unisolierten ?) Dachboden angebracht ist über seine Betriebstemperatur gehen und seinen Dienst versagen.

    Ein fähiger Kundendienst sollte:

    1) Ausrichtung der Schüssel mit Messgerät genau überprüfen und ggf. neu justieren.
    2) LNB gegen einen höherwertigen tauschen
    3) Multiswitch gegen einen höherwertigen tauschen

    Jede Wette, dass es spätestens nach Punkt 3) bei allen wieder läuft.

    Wieso haben die MIETER eigentlich den Kundendienst beauftragt ? Das ist Vermietersache. Als Vermieter würde ich diese Rechnung nicht bezahlen.

    Gruß

    Martin

    • Hallo Martin

      Ganz einfach, weil unsere Vermieterin über 80 ist und ihr Sohn nicht zu erreichen ist die Woche über :-(
      daher haben wir einen Hausmeister und das sind die, die schräg über mir wohnen und die haben sich ums Haus und die Mieter zu kümmern :-) sind aber sowas wie Freunde #kratz

      Dann hat er alles geprüft ! Bei dem neben uns, ging es schon die ganze nacht nicht, der über uns, da fiel es ab und zu aus, dann fing es bei uns auch an, dann war auf einmal das ganze haus tod, dann ging es hier wieder und da nicht #kratz so ist es ein hin und her !

      Erst wo es überall tod war, hat unser "Hausmeister" den Kundendienst angerufen !

      Tiebra

      Komisch nu geht es Störfrei wieder, was bis vor ner Stunde nicht der Fall war, aber es regnet hier endlich #huepf aber immernoch 35 Grad #schwitz

      • Umsomehr ein Grund, dass es nicht an den Kabeln liegen kann. Warum sollten die auf einmal eine wundersame Heilung erfahren haben, zumal es ja nicht kühler, sondern nur feuchter geworden ist.
        LNB auf dem Dach wurde durch den Regen gekühlt und läuft jetzt wieder besser.

        Der Hausmeister soll einen fähigeren Fachmann holen.

        Gruß

        Martin

        • es hat sich abgekühlt :-D anstatt 40 grad im schatten, haben wir jetzt nur noch 33 :-P

          Ich weiss doch auch nicht wodran es liegt, Kabel1 schweiz läuft jetzt !

          Aber wie kann es auch sein, dass Stundenlang das Bild 100% ist und dann auf einmal nicht und dann müßten doch im haus alle gleichzeitig das problem haben, ist aber nicht immer so #kratz

      Huhu!!


      Wie ist es denn Nachts? Da ists kühler, auf die Antenne strahlt keine Sonne. Die Kabel sind auch wieder abgekühlt. Da müßte es ja Nachts wieder gehen , oder?

      Gruß

      • Der über mir ( nachtmensch) meinte, es fällt nachts auch aus :-(

        Eben kamen die Störungen wieder, nun hab ich Kabel1 schweiz an und es geht #kratz

        Sowas bringt einen echt in die verzweiflung !
        Leider kann man die, die unterm Dach wohnen, nicht fragen, da nie zu hause :-(

        Tiebra

        • Huhu!!

          Das oben erwähnte DECT-Problem existiert unter Umständen aber auch, wenn nur EINER im Haus jetzt ein neues Telefon oder einen W-Lan-Router jetzt neu hat. Oder aber auch im Nachbarhaus oder gegenüber. Wenn bei euch mehrere Leitungen vom LNB abgehen, reicht es auch schon wenn eine Leitung gestört wird, die trägt die Störung dann "rückwärts" ins LNB, dann sind alle Teilnehmer gestört. Insofern hatte der Kd-Mensch recht, daß die Kabel ausgewechselt werden sollten. Die neuen sollten ein Schirmungsmaß von mindestens 90 dB haben.

          Gruß

Bei uns ist es seit Beginn der WM ununterbrochen um die 30°C heiss, in den letzten Tagen sogar deutlich heisser...wir haben keine Probleme mit dem Digital-Receiver.
Auch nicht, als es einen Abend mal ein wirklich gewaltiges Gewitter gab.

L#gruebelli

Hallo
Mein Mann ist Elektriker und stellt sehr of Reciver auf. Er sagte es es nicht an der Hitze liegen kann es sei denn ihr wohnt in einem Pizzaofen ;-). Das kann nur passieren wenn der Reciver länger in der prallen Sonne steht aber an den Kabeln kann es definitif nicht liegen! Wenn du noch fragen hast dann melde dich einfach!

LG
Jelena

Top Diskussionen anzeigen