Umgangsformen bei Urbia

    • (1) 28.01.18 - 06:46

      Hey,
      mir ist seit Längerem, wo ich hier nun überwiegend stille Mitleserin bin, speziell in sensibleren Bereichen wie Liebesleben und Partnerschaft viele Userinnen Feingefühl vermissen lassen. Und ausgerechnet diese bekommen auch oftmals die meiste Zustimmung von anderen Usern. Ein Beispiel ist der Thread "Wie der Tochter beibringen"?
      Gleich der erste Beitrag spricht für sich.
      Wem geht es ähnlich?

      LG nourily

      • Kommt ganz darauf an. Es gab hier auch schon Threads, gerade zum Thema psychische und/oder phsyische Gewalt in der Partnerschaft, da half der Weichspülgang nicht mehr. Und manche dieser Frauen haben sich hinterher explizit für das heftige Kopfwaschen ausdrücklich bedankt.

        In anderen Fällen könnte man sensibler reagieren, gerade im Forumsteil Ungeplant schwanger zum Beispiel. Da fehlt mir das Verständnis für Schuldzuweisungen, wenn Frauen über Abtreibung nachdenken. Was soll da zum Beispiel die beliebte Frage "Warum hast Du nicht verhütet?".

        Den Thread, den Du erwähnst, halte ich im Übrigen für reine Erfindung.

        ”IRGENDWANN KAM DAS IN MODE, KINDER FÜR ALLES MÖGLICHE ZU LOBEN. UND JETZT DENKEN 20-JÄHRIGE, SIE SEIEN DIE GEILSTEN, WEIL SIE KACKEN KÖNNEN.“

        Quelle: Internet


        Ich hab eher das Gefühl, dass wir bereits von diesen Kindern umzingelt sind. Vorm Gesetz Erwachsene, denen jedes Verantwortungsgefühl abgeht, denen jedes Verständnis für die solidarische Gemeinschaft fehlt und die sofort tödlich beleidigt sind, wenn nicht nur kein Lob kommt, sondern es jemand wagt, zu sagen, dass das Mist war, den sie da verzapft haben.

        • ...in vielen Beiträgen wird auch gleich, meiner Meninung nach sehr vorschnell zur Trennung geraten, auch bei vermeintlich weniger gravierenden Sachen, die sich vielleicht auch nur mit etwas Kommunikation beheben lassen?
          Frauen werden mitunter auch schnell angegriffen, wenn sie etwas anders sehen als die Ratgebenden. ;)
          Aber das beobachte ich ebenfalls in vielen Foren, sogar in Kochgruppen kommt das vor.

          Du meinst, der von mir genannte Thread ist eine Fake Geschichte? Worauf schließt du das?

    Hallo,

    Ich merke dass der Umgangston sehr rau geworden ist.
    Zudem gibt es genügend Urbianer die zu allem Ihren Senf geben müssen, egal ob sinnvoll oder nicht.

    Manche hauen auch vorschnell was raus.

    Sicher geht es nicht immer mit dem Weichspülgang, aber viele holen hier leider direkt die Kelle raus.

    Und Urbia selber tut meiner Ansicht nach zu wenig.

    Gruß Andy

    • Danke für deinen Beitrag :)
      Wie gut, dass man nicht alleine steht. :)

      Ja so sehe ich es auch. Ich war vor kurzem nach Wochen der Abwesenheit mal wieder
      hier unterwegs. Und hatte einfach Lust mal zu diskutieren. Wieder war es gleich der
      erste Beitrag, wo es dem Sinn nach hieß: Wie schön für dich und bitte verschone uns mit weiteren Ausführungen. Ich weiß leider nicht, was derjenigen für eine Laus über die Leber gelaufen ist. Aber Dutzende sahen es genauso. Dabei war mein Beitrag überhaupt nicht böse gemeint.
      Anschließend sollte ich mich rechtfertigen.

      (14) 29.01.18 - 11:02

      Ach du Schande. Googelst du erst mal alte Beiträge 😭😲

Top Diskussionen anzeigen