Wegen unverschuldeten Unfall keine Ahnung wie wir zum Flughafen kommen

    • (1) 04.03.18 - 11:00

      Hallo zusammen, wir hatten gestern einen Auto Unfall, und haben keine Ahnung wie wir freitag mit unseren 17 Monate alten Zwillingen zum Flughafen kommen.

      Wir haben keine Ahnung wie wir freitag zum Flughafen kommen und wieder nach Hause zwei Wochen später.
      Wir haben extra einen Stellplatz gemietet für den Urlaub, nur leider haben wir kein Auto und keine Ahnung wie wir zum Flug Hafen kommen.

      Taxi können wir nicht nutzen weil wir die Kindersitze nicht mit in den Urlaub nehmen können.
      Wisst ihr vielleicht was wir für Möglichkeiten haben?
      Vielen Dank und schönen Sonntag

      • Hi,
        Da nimmt man Geschwister, Eltern, Bekannte, Nachbarn, Arbeitskollegen oder schaut nach dem FlughafenTransfer aus der Umgebung.

        Eltern usw. bringen die Kindersitze wieder zu euch nach Hause und holen Sie 2 Wochen später um euch dann abzuholen. Der Flughafen Transfer, lagert die bei sich, bis deine Eltern usw. die Sitze zeitnah abholen.

        Und ist das Auto bis dahin repariert, können Eltern usw. Es mit den Kindersitzen bestücken und es auf euren noch gebuchten Parkplatz stellen. Ihr müsst nur an die Ersatzschlüssel denken.

        Mietwagen, den man am Flughafen wieder abgibt, mit deren Kindersitzen, ist auch ne Möglichkeit.

        Meine Werkstatt des Vertrauens, würde uns auch Grad fahren, und unser nächster Flughafen ist 90 km entfernt.

        Gruß Claudia

        • Danke für deine Antwort, aber uns kann leider niemand fahren.
          Die paar Leute die wir fragen könnten müssen arbeiten und haben auch keinen Platz für unser ganzes Gepäck und Kinderwagen.
          Und einen Mietwagen wär auch etwas heftig, das kostet uns ja auch nicht gerade wenig Geld
          Lg

      Taxi MIT Kindersitz bestellen, Freunde / Verwandte fragen, öffentliche Verkehrsmittel...

      • Taxi klappt nicht, habe mich schon schlau gemacht.
        Die haben nur einfache Kindersitze die wir für unsere Jungs noch nicht nutzen können.
        Bekannte funktioniert auch nicht, die müssen arbeiten und haben auch nicht so viel Platz im Auto.
        Die Bahn ist auch unmöglich, wir haben einen Großen Kinderwagen + 3 Koffer und größer reisetasche.
        Mir gehen langsam echt die Ideen aus

        • (6) 04.03.18 - 12:19

          Du kannst dich erkundigen, ob man am Flughafen etwas einschliessen kann (Kindersitze) Alternativ kannst du schauen ob es Hotels am Flughafen gibt, wo du etwas unterstellen kannst.
          Du kannst schauen, ob du Freunde hast die in der Nähe des Flughafens wohnen, wo du etwas unterstellen kannst.
          Du kannst dein Gepäck reduzieren (3 große Koffer erschienen mir sehr viel, wo geht es denn hin), statt großen Kinderwagen eine kleinere Version mitnehmen und dann mit der Bahn fahren.
          Doch Freunde oder Familie ragen und ihnen einen Urlaubstag dafür bezahlen.
          Mit der Versicherung reden, wenn der Unfall nicht selbstverschuldet ist, müsstet ihr ja Anrecht auf einen Mietwagen haben, oder wie läuft so etwas?
          Den Unfallverschulder fragen, ob er euch fährt.
          Nachbarn fragen, Eltern aus Krabbelgruppe, Kindergarten...
          ihr könnt einen privaten Taxiunternehmer fragen, ob er die Sitze aufbewahrt und euch auch wieder vom Flughafen abholt.

          Oder den Urlaub halt umbuchen, denn jetzt fällt mir auch nichts mehr ein.

    • Tja, wer will, finde Wege..

      Mal im Ernst, was erwartest du dir? Dass hier jemand sagt "Och, ich langweile mich eh immer, ich fahr euch gerne?"

      Klar, mit Gepäck ist bahnfahren doof, aber möglich. Kinder in den Kinderwagen, bleiben und dann bleibt eben einer in der Tür stehen, während der andere die Koffer trägt, für den Bahnhof selber gibt es Koffertrolleys.
      Die Idee, euch aufzuteilen finde ich auch nicht schlecht.

      Sonst eben Gepäck reduzieren. Statt Kinderwagen zwei Tragetücher, weniger Klamotten, dafür eine Großpackung Rei in der Tube...

Top Diskussionen anzeigen