Kann mir das jemand erklären?

    • (1) 12.04.18 - 07:46

      Moin,

      könnt ihr mir bitte bei der Interpretation des folgenden Textes helfen:

      "Seit gestern sind auf den Seiten von urbia live Anti-AdBlock-Maßnahmen aktiviert.

      Für euch bedeutet das: Alle aktuell nicht eingeloggten AdBlock-Nutzer können urbia.de mit nur wenigen Klicks im verwendeten Browser zur Ausnahmeregelung hinzufügen."

      Was hat es mit "nicht eingeloggt" zu tun und: soll das etwas Gutes sein? #kratz

      LG Felisha

      • Was das mit eingeloggt oder nicht zu tun hat, verstehe ich auch nicht.
        Fakt ist wohl, dass alle, die einen Adblocker im Browser installiert haben, Urbia wohl nicht mehr sehen können. Gleichzeitig ist es ja ganz leicht, den Adblocker für Urbia auszuschalten.
        Ist das was Gutes ?
        Für das werbefinanzierte Urbia sicher ja und auch irgendwie verständlich.
        Die Anwender mit Adblocker verzichten dann entweder ganz auf Urbia oder schalten den Adblocker aus und lassen sich in Zukunft mit Werbung berieseln.

        Wenn du eingeloggt bist und einen Blocker nutzt, kannst deinen Bereich, Gruppen etc. nicht mehr erreichen und keine Beiträge mehr verfassen. Mit Blocker ist es also "nur gucken, nicht anfassen"

        Und nein, dass soll nichts Gutes sein, dass soll dafür sorgen, dass alle Nutzer sich brav wieder mit Werbung zuspammen lassen. Auf das Übrrangebot von Werbung auf dieser Seite haben viele mit AddBlockern reagiert.

        • Also scheint es irgendwie einen Unterschied zwischen eingeloggt und nicht eingeloggt zu geben. Mal sehen, mir ist das noch nciht aufgefallen. Aber bei den Videos war es ja auch so.

        • Das ist es! : "nur gucken, nicht anfassen" - in dem Fall urbia aktiv nutzen und die reibungslose Funktion der Features wie Glöckchen/Sprechblase usw...

          Entweder hat derjenige die Meldung einfach an die User weitergegeben, ohne sie selbst verstanden zu haben (im Text ist nirgends ein "leider" oder ähnliches zu finden) oder derjenige war so in der Thematik drin, dass er/sie gar nicht gemerkt hat, wie unverständlich diese dann wahrscheinlich komprimierte Info war ..

      Hatte mich schon gefragt, warum nicht eher jemand fragt 😂... oder wie tief der Verantwortliche dieses Posts in der Marterie steckt ..

      2 Möglichkeiten:

      Schlechte Nachrichten in schönem Kleid: urbia ist nun nicht mehr mit einem Ad-Blocker erreichbar und es ist nicht mehr möglich Werbeinhalte auszublenden. Sobald man sich ausloggt und wieder einloggt, greift die von urbia installierte "Maßnahme" und man sollte auf seiner ad-blocking-Software unter "Ausnahmeregelung" urbia.de hinzufügen, um einen reibungslosen Besuch der Website zu haben (also der ad-blocking-Software für diese Site erlauben, ads anzuzeigen) ...

      Zweite Option: unwahrscheinlich - wäre die gute Möglichkeit, auf seinem ad-blocking Programm urbias' Regelung zu umgehen. Also ein netter Hinweis des Teams, urbia über diesen Trick, sofern es denn einer ist, werbefrei nutzen zu können...

      Nutze selbst keinen ad-Blocker deswegen kann ich es auch nicht sicher sagen, tendiere aber zu Option 1 der Interpration...

      Hallo,

      bei mir erscheint auch zwischendurch immer Mal wieder die Anzeige mit dem Ad-Blocker und dass ich den deaktivieren soll. Aber es gibt da auch die Option untendrunter: ohne Ad-Blocker weiter oder so ähnlich, da klickt man drauf und schon kann man Urbia ganz normal nutzen.
      Und ja, ich will keine Werbung sehen, genau aus diesem Grund habe ich ja einen Ad-Blocker installiert.
      Mir reicht im TV schon immer das die Werbesendungen immer durch kurze Filmausschnitte "unterbrochen" werden.

      LG

Top Diskussionen anzeigen