Antworten auf Assalamu aleykum

    • (1) 18.05.18 - 20:05

      Hallo zusammen,

      Im Schwangerschaftsforum gibt es einen Beitrag zum Fasten.

      Die Begrüßung (?) lautet "Assalamu aleykum"

      Die Antworten:
      Aleyküm selam
      ouleikum salam
      Aleykum salam
      Walaikum Assalam
      Alaykum al salam
      Wa aleikoum salam
      Wa Aleikum Salam
      Salam Alaikum

      Bedeutet das alles das Gleiche? Sie "Rechtschreibfehler" dazwischen oder gibt es gar keine eindeutige Schreibweise?

      Kann mir jemand die Antworten erklären?

      Vielen Dank und viele Grüße Isa

      • Hallo.

        Das ist die Begrüßung unter Muslimen auf Arabisch. Auf Deutsch bedeutet es, "Der Friede sei mit dir". und die Antwort ist quasi "und mit dir sei der Friede". Also man gibt den Gruß zurück.
        Da die arabische Sprache ja ein komplettes eigenes Alphabet hat kann man in dt.Schrift nur die Lautschrift ausdrücken.
        Im arabischen wird es überall gleich geschrieben. السلام عليكم
        In den verschiedenen Dialekten gesprochen hört es sich manchmal etwas unterschiedlich an. Und wenn jemand es dann auf deutsch in der Schrift übertragen möchte schreibt er es ja nach Lautsprache.
        Da gibt es keine so ganz einheitliche Schreibweise, oft ist es dann halt "eingefärbt" je nachdem woher derjenige kommt - aleyküm selam schreibt jemand aus der Türkei (im türkischen gibt es die ganzen üs und das hat sich da wohl eingeschlichen).

        Die Bedeutung ist jedenfalls immer die Gleiche.

        VG!

        @isunda:

        Die Schreibweisen sind den verschiedenen Sprachen und Ausspracheregeln geschuldet. Meine Lieblingsumschrift (da die der deutschen Aussprache am nächsten kommt) ist:

        Gruß: "As-salamu alaikum"
        Antwort: "Ua alaikumu s-salam"

        Diesen Gruß werden alle Islamischen Internationalisten verstehen. Als Variation davon vielleicht in Südostasien zu empfehlen: "Selamat Datang".

Top Diskussionen anzeigen