Suizidale Gedanken...aufmunterung...wo kann ich mich hinwenden?

    • (1) 02.06.18 - 18:26

      hallo,

      ich habe mich gerade hier angemeldet, weil ich das forum wirklich interessant finde.

      und zwar ist mein problem, das ich extreme finanzielle sorgen habe, und ich nicht weiß wie ich das regeln soll, damit alles wieder ins lot kommt.

      seit ein paar tagen drängen sich mir suizidale gedanken auf, die ich anfangs nicht so für voll genommen habe, welche aber immer stärker werden, die ich aber garnicht haben möchte, nur je mehr ich die versuche zu verdängen, desto schlimmer werden diese. ich werde hier noch verrückt.

      ich weiß einfach nicht mehr weiter. und kann nicht mehr. bin den ganzen tag am weinen und kann kaum noch schlafen.

      ich halte diese jetzige situation einfach nicht mehr aus.

      gibt es hier vllt jemanden der lust hat mit mir mal auf neutralem boden über meine situation zu sprechen? ja ich weiß ich bin gerade neu angemeldet und mich kennt keiner, aber mal mit jemanden zu sprechen der völlig unvoreingenommen ist, tut mir glaub ich mal sehr gut#schmoll.

      LG

      Diskussion stillgelegt
      • Hallo!
        Ich denke, dein Ansprechpartner sollte ein professioneller Schuldnerberater sein, kein Familienforum.

        Alles Gute,
        Sportskanone

        Diskussion stillgelegt

        Ich denke mitmjemand ausgebildeten ist die vielleicht eher geholfen.

        Bitte wende dich unverzüglich an die Telefonseelsorge: 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123.

        Alles Gute!

        Diskussion stillgelegt

        danke für eure antworten...naja die schuldnerberatung kann mir wahrscheinlich auch nicht helfen, da das ein erst kürzlich augetretenes unverschuldetes problem ist. und ich sonst finanziell eigentlich alles im griff hatte. das liegt leider nicht an mir, das ich kein geld bekomme. aber leider kann ich mit dieser situation nicht umgehen...ich kann NICHTS bezahlen, egal was an rechnungen anfällt und mit der situation kann ich nicht umgehen.

        Diskussion stillgelegt
        • Bevor Du sagst, mir kann eh dort keiner helfen, versuche es wenigstens. Irgendeinen Weg können sie Dir ganz sicher aufzeigen. Erst versuchen - dann erst werten. Bitte! LG Moni

          Diskussion stillgelegt

      Hallo,

      Erstmal ist es doch schon ein Schritt in die richtige Richtung nach Hilfe zu fragen.
      So ein Forum kann einen schon Mal kurz auffangen, jedoch ersetzt das nicht professionelle Hilfe.
      Versuch doch den Rat anzunehmen und rufe die Telefonseelsorge an. Die sitzen sicher nicht nur da und hören zu, sondern haben sicher auch einen Rat welche Schritte du gehen solltest um deine finanziellen Sorgen zu regeln.

      Sind sie Schulden sehr hoch und du weißt nicht weiter, könnte vielleicht doch die Schuldnerberatung helfen. Man muss sich ja dort nicht erst melden wenn gar nichts mehr geht, sondern auch wenn alles noch frisch ist und du keinen Ausweg weißt.

      Ich drück die Daumen dass du schnell Hilfe findest.... Mona

      Diskussion stillgelegt
    • Bitte gehe zu deinem Allgemeinmediziner und schildere ihm deine Situation und das du ans Sterben denkst, aber das alles gar nicht willst, sondern wieder glücklich leben möchtest. Für so was gibt es Notfallpsychologen und kompetente Menschen, die das richtige in die Wege leiten.

      Alles Gute

      Diskussion stillgelegt

      - Schuldnerberater
      - Caritas/Profamilia/Diakonie oder ähnlich bezüglich Familiensituation
      bezgl. Tipps für Beratungsstellen, Anlaufstellen etc. in deiner Umgebung
      - bzgl. Tipps für therapeutische Notfallsprechstunden oder ähnliches

      da das Angebot regional unterschiedlich ist und auch die Qualität der Stellen unterschiedlich, kann so eine erste Anlaufstelle sinnvoll sein.
      Auch für Tipps, wie man schneller oder mit welchem Codewort man bei den tatsächlichen Stellen überhaupt erst einen Termin bekommen. Wie man dort ernst genommen wird usw.

      Diskussion stillgelegt
      (9) 04.06.18 - 06:51

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

      Diskussion stillgelegt
      • (10) 04.06.18 - 09:04

        Vielleicht agieren sie im Hintergrund und haben die TE schon angeschrieben.

        Diskussion stillgelegt
        • Will ich sehr hoffen :-(

          Zumindest war das früher so, dass das Team schnell was unternommen hat.

          LG,
          Natalia

          Diskussion stillgelegt
          (12) 04.06.18 - 09:27

          Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

          Diskussion stillgelegt

    Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

    Diskussion stillgelegt
    • (14) 04.06.18 - 09:28

      Den Versuch einer Werbung unter so einen Thread zu setzen sagt viel über den Charakter aus. Nichts Gutes im Übrigen.

      Diskussion stillgelegt

      Citalopram bekommt man halt nicht einfach so in der Apotheke, ausserdem muss die Dosierung dem Patienten angepasst werden. Weiterhin wirkt so was nicht direkt sondern es dauert ne Weile bis die Wirkung sich zeigt. Bei akuten Suizidgedanken hilft es nur wenn man sich Hilfe holt und zum Arzt geht.
      Hier irgendwelche Medikamentennamen in den Raum zu werfen hilft nicht!

      Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen