Name für Nählabel gesucht

    • (1) 27.06.18 - 21:07

      Huhu :)
      Ich habe vor kurzem angefangen Kleidung für meine Tochter und Freunde zu nähen, jetzt kam ich auf die Idee mir doch ein eigenes kleines Label zuzulegen, da ich mir auch gut vorstellen kann die Kleidung später einmal nebenbei zu verkaufen, allerdings fehlt mir noch der passende Name. Ich hätte am liebsten einen, der etwas mit meinem Namen (Michelle-Sophie) zu tun hat oder wo die Initialen drin vorkommen. Könnt ihr mir weiterhelfen, ich bin leider momentan vollkommen ideenlos.🙈
      Liebe Grüße!

      Hallo

      bevor Du das machst, erkundige Dich bitte.
      Eine Bekannte hatte das gemacht und es gab bereits ein Label mit dem gleichen Namen, welches geschützt war. Das wusste sie aber nicht und eines Tages flatterte ein Rechtsanwaltschreiben in ihr Haus... Mit viel Hilfe eines Rechtsbeistandes brauchte sie nur 2000 Euro Strafe zahlen, viel mehr können fällig werden.

      Und beachte, so wurde es ihr damals gesagt, alles was fest in den Nähstücken eingenäht ist als Schildchen, gilt wohl schon als Label. Sie näht weiter, allerdings nun unter ihrem eigenen Namen und macht Schildchen nur noch mit einer kleinen Sicherheitsnadel fest...


      Vor allem: Kleingewerbe anmelden nicht vergessen. Das Finanzamt geht auch gerne über Weihnachts-, Oster und Handwerkermärkte, zeigt Interesse und mittels Visitenkärtchen kann geschaut werden ob Dein Gewerbe auch gemeldet ist.


      LG

      (6) 29.06.18 - 10:18

      maybe sophie....

    • (7) 09.07.18 - 19:53

      Huhu,

      also meine Bekannte hat ihr Label aus den Namen Ihrer Kinder kreiert. DaFaLi . Find ich witzig. MiSo geht doch. oder noch vom Kind 2 buchstaben mit dran?

      lg
      viwi

Top Diskussionen anzeigen