Fahrerflucht und plötzlich stand die Polizei bei mir 10 min später /:

    • (1) 16.09.18 - 11:36
      Inaktiv

      Hallo meine lieben (:
      Und zwar ist mir vor drei Tagen was blödes passiert .
      zu mir ich Fahre eine kleinen PKW.
      Also vor mir stand ein weisser kombi dieser bremste wohl oder fuhr langsamer ich weiss jetzt nichr so recht,zu mindestens musste ich stark bremsen so das ich mich so erschrocken habe davon(ich stand unter Schock) aufgrund da ich so gebremst habe.
      Naja die Dame ist rechts rangefahren vor ihr war ein VW glaub ich grösseres Modell dieser ist auch rexhts rangefahren, naja ich dann auch weil ich mich so erschrocken habe dabei bin ich ausgestiegen und habe vorne auf mein Auto geschaut ,
      Weil die anderen beiden, auch geschaut haben ich hsbe überhaupt nichts gesehen?!und bin weiter ca 150 Meter weiter nur zum Arzt/: ich hstte meine Gedanken auch ganz woanders und bin davon ausgegangen das ich nichts damit zutun habe und die Dame wohl dem Herrn aufs Auto gefahren ist .
      tja falsch gedacht , 10-15min später stand die Polizei bei mir also eher beim Arzt erklärten mor die Sachlage das ich der Fahrerflucht beschuldigt werde, und was das Ende vom Lied ist , sie meinten ich hätte beide Autos aufeinander geschoben?! Naja der Polizist schaute auf mein Auto vorne und sagte " ihr Kennzeichen hat eine Beule und zwei kleine Kratzer das sieht so aus als wären sie drauf gefahren " ich war so fertig danach und habe ihnen gesagt das ich es nicht gemerkt habe..der Polizist meinte die Frau hätte es gemerkt...wie schnell soll ich denn gefahren sein 😓.
      So ich war beim Rechtsanwalt direkt am nächsten Tag und schilderte die Situation, anschliessend sagte er naja es kann sein das es vor Gericht gehen kann..es kann auch sein das der Führerschein eingezogen wird für 1-3 Monate je nach wie hoch der Schaden ist ...Ich war so fertig...wenn ich könnte würde ich mich sofort bei der Dame entschuldigen): aber wie gesagt ich hsbe wirklich nichts gesehen meine Schwester schaute auch und äusserte das man echt genau schauen muss jetzt mittlerweile sehe ich es auch weil ich es weiss /:
      Aber mit was muss ich nun rechnen ? Ich habe so eine Angst , ich hsbe wirklich eine weisse Weste hsbe keine Punkte oder sonst was keine Einträge das ist das erste mal bei mir , ich wollte ja nur zum Arzt...):
      Was könnte mich echt erwarten? Zumal ich soll zwei Autos aufeinander geschoben haben ich habe nur stark gebremst 😳😦😭

      • Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

        Hi,

        ich weiß schon warum an allen meinen Fahrzeugen eine Dash- Cam hängt.
        Egal ob die als Beweismittel zugelassen sind, da würde ich ein Fass auf machen, wenn mich jemand fälschlich beschuldigen will und da mal schön eine Anzeige aufgeben, wenn das so wäre.

        Diese Kameras mag als Beweismittel vor gericht nicht zugelassen sein, aber wenn man das der Polizei vorspielt, kommen die erst gar nicht auf solche Blödheiten einen zu verdächtigen oder dem weiter nach zu gehen.

        Man merkt doch wenn man zwei Fahrzeug aufeinander schiebt - und wenn da Beulen sind, ist auch Lack oder irgendwelche Spuren.
        Entweder du bist drauf gefahren oder nicht.

        Die Frau kann viel behaupten. Da würde ich nichts drauf geben, weil die dann gut raus wäre.
        Ich hoffe du hast gar nichts gesagt - nichts gemerkt ist schon zu viel geplaudert.
        Man hat stark gebremst und gut ist.

        Nun muss man dir deine schuld erst beweisen und nicht du deine Unschuld

        Hat man denn keine Lackproben entnommen mit solchen Klebestreifen, Bilder genommen und die Kratzer vermessen?
        wenn das muss alles zueinander passen und auf Treu und Glauben ohne beweise läuft da nichts.

        Zudem muss ja am Heck des Fahrzeugs, welches du geschoben hast, Spuren zu sehen sein.

        Was dich erwarten kann, hängt davon ab, was du gesagt hast und was von der Polizei unternommen wurde.

        Da musst du halt genauer werden, denn auch dann kann man dir sagen was Sache ist.

        Vor allem sucht man sich einen Fachanwalt und nicht den Erstbesten

        Bist du nun aufgefahren oder nicht? Sowas merkt man doch. Dein ganzes Verhalten finde ich merkwürdig, du solltest mal deine Eignung zum Führen eines KfZ überprüfen lassen.
        Wenn dich solche Kinkerlitzchen schon komplett aus der Bahn werfen #kratz

      • (5) 17.09.18 - 08:44

        Wenn du so erschrocken warst und sogar unter Schock standes, nur weil du mal gebremst hast...merkst noch nicht einmal das du womöglich aufgefahren bist....sorry, dann solltest Du deinen Führerschein abgeben.

        Ich merke doch, wenn iich jemanden anfahre und womöglich drauf schiebe.
        lisa

        Also mal ehrlich: wenn du ein Auto auf ein anderes geschoben haben sollst, hättest du mehr als eine Beule und Kratzer am Kennzeichen - das müsste sogar einem Polizisten klar sein!
        Das kann schließlich genauso gut jemand bei dir verursacht haben, z.B. beim Ausparken.

        Und wenn du so heftig bremsen musstest, dass du davon regelrecht geschockt warst, solltest du zukünftig mehr Abstand halten und/oder vorausschauender fahren.

        Was da jetzt weiterhin passiert, kann ich nicht sagen, aber dennoch bin ich der Meinung, dass die beiden dir da offenbar was anhängen wollen, d.h. sich vielleicht abgesprochen haben, als du weggefahren bist.

      • Wenn Du wegen einer solchen Kleinigkeit schon erschrickst, solltest Du dringend noch Fahrstunden nehmen. Wie bist Du mit den anderen Unfallbeteiligten verblieben? Habt ihr überhaupt geredet oder fuhrst Du einfach weiter? Wenn Du so geschockt warst, konntest Du den angeblich geringen Schaden wohl kaum einschätzen. Es kann auch was hinter dem Kennzeichen eingedrückt worden sein o.ä....wenn Du schon nicht mal merkst, dass Du aufgefahren bist. Du wirst wohl abwarten müssen, was kommt. Rechtsanwalt hast Du, Gutachten wird es vielleicht auch geben. Wohin Du wolltest, ist bei Fahrerflucht übrigens vollkommen unwichtig, und das ist auch richtig so! Es bleiben genug Leute auf Schäden sitzen, die andere angerichtet haben. LG Moni

        Sorry ich glaube das alles nicht #rofl

        <<<<10-15min später stand die Polizei bei mir also eher beim Arzt <<<<
        Woher wusste die Polizei das du beim Arzt warst?;-)

        Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

        Ja, da fehlt aber irgendwie der Teil zwischen gucken nach dem Schaden und dem Weiterfahren. Hast du das nicht mit den anderen Autobesitzern kommuniziert? Bist du einfach so weitergefahren? Man sollte bei sowas immer mindestens Nummern austauschen, doch was am Auto verzogen ist oder nicht.

        Insgesamt klingt dein Beitrag sehr verwirrt und du solltest zum Arzt gehen und ihm davon berichten, aber ohne Auto.

Top Diskussionen anzeigen