OMG - Sylvester steht vor der Tür, was tun?

    • (1) 21.10.18 - 21:27

      Mit Schrecken habe ich heute daran gedacht, das Sylvester ansteht. Zuhause bei "Mettigel und Eierlikör" möchte ich irgendwie auch nicht feiern.

      Jetzt denken wir gerade an so ne Feier in einem Hotel mit 2 Übernachtungen um in Ruhe anzureisen und auszuschlafen.

      Vielleicht gibt es auch andere tolle und spannende Ideen.

      Was macht ihr?

      Ich überlege auch schon länger, einfach wegzufahren.

      Wir haben schon immer mit einigen Freunden gefeiert - war auch soweit prima, eigentlich - aber dieses regelrechte Warten auf 0 Uhr und kurz danach ist auch schon die Luft raus, Kinder müssen ins Bett, noch etwas aufräumen und dann geht man auch schlafen ... muss ich nicht mehr haben.

      <<<Was macht ihr? >>>

      Vermutlich das gleiche wie letztes Jahr:

      * einige Tage vorher im Bekanntenkreis fragen wer lust hat was zu machen
      * verständnisvoll nicken weil alle keinen Bock haben und völlig platt sind da es einem selbst eigentlich genauso geht
      * Dinner for one gucken und irgendwelche Leckereien futtern
      * Ein bisschen rum telefonieren
      * Feuerwerk anschauen
      * Mich fragen wo das verdammte Scheiss Jahr eigentlich geblieben ist

      (9) 22.10.18 - 14:19

      Oh man, das böse S-Wort so früh im Jahr. #aerger

      Ich werde irgendwie bis ein Uhr durchhalten. Dabei hoffen, dass nicht Hinz und Kunz sich berufen fühlt, vorbei zu kommen und dabei völlig vergisst, dem übermäßigen Alkoholgenus sei Dank, dass ich diese Knuddelei und Küsserei nicht ausstehen kann. Handy schalte ich konsequent aus, ist mir ein Rätsel, warum gefühlt jeder zehnte ausgerechnet diese Nacht nutzt, um sich ein Mal im Jahr zu melden. Brauch ich nicht.

      Mein Mann und Vater finden dieses Getue ganz toll, akzeptieren aber auch - was bleibt ihnen anderes übrig - dass ich dafür nicht zu haben bin und feiern im Sportheim mit Freunden und Bekannten. Unsere beiden Großen sind bei Freunden, die Kleinen sind ähnlich gestrickt wie ich, wir werden es uns gemütlich machen, um zwölf dabei zusehen, wie die Leute, die das ganze Jahr jammern, dass alles so teuer ist, ihr Geld in die Luft schießen und dann ins Bett gehen.

      Für die Statistik: Ich kann Silvester nicht ausstehen, genau so wenig wie Fasching. #schein

      Hallo

      seit einigen Jahren gehen wir in größerer Runde ( 8-14 Mann ) essen und danach zu uns.
      Irgendwann trudeln dann auch noch das ein oder andere meiner erwachsenen Kinder mit Freunden ein und wir feiern mit lauter Musik und abtanzen ,unter drei extra aufgehängten Discokugeln. Bis zum Morgengrauen.

      Tja je oller je doller halt.:-)

      L.G.


      Ich bin sehr gerne mit meinem Mann zusammen, aber alleine im Hotel?
      Das wäre uns zu langweilig.

      Wir fahren seit mehreren Jahren mit befreundeten Familien auf eine Hütte in den Bergen. Für die kleineren Kinder gibt es Feuerwerk um halb neun, dann werden die ins Bett gepackt. Die großen Kids dürfen mit uns um 12 anstoßen und böllern, müssen dann auch ins Bett und dann "gehen wir steil" - bis in den frühen Morgen :-p
      Ist völlig entspannt, wir ticken alle ähnlich, unsere Kids kommen super klar. Sie wundern sich eigentlich nur, warum sämtliche Mamas und Papas an Neujahr nicht skifahren wollen, aber sehr dahinter her sind, dass die Kids den ganzen Tag auf der Piste verbringen :-p

      Warum denkst du mit Schrecken daran? Das passiert schlichtweg jedes Jahr, es sollte keine Überraschung sein.

      Wir denken darüber nach, an die Nordsee zu fahren und uns einfach den Wind um die Nasen wehen zu lassen.

    Ich habe keine Ahnung.

    Auf jeden Fall feier ich mit meinen Kindern, höchstwahrscheinlich auch mit meiner Freundin.
    Ggf. gehe ich mit den Kindern UND der Freundin auf eine private Silvesterparty - vielleicht bleiben wir auch zuhause und machen es uns nett. Ohne Mettigel und Eierlikör.

    Ich werde an Silvester und auch an Neujahr arbeiten - welche Schicht (Früh/Spät/Nacht) weiß ich noch nicht, ist mir aber auch egal... Silvester ist mir nicht wichtig. Meine Kinder haben ihren Spaß beim "Knallern", aber auch da geben wir maximal 20Euro aus.

Top Diskussionen anzeigen