Aussprache Name?

    • (1) 23.11.18 - 03:02

      Guten Morgen.

      Kann mir Jemand behilflich sein, wie ich einen Namen Korrekt ausspreche?

      Der Spitzname lautet Joseito und gehört zu einem Venezulaner. Ich habe schon gegoogelt oder auf YouTube geguckt. Ich finde leider nichts, auch keine Lautschrift.

      Ich selbst würde den Namen mit einem harten Ch anstatt J aussprechen und das s scharf sprechen, und ein ei wie das Frühstücksei sprechen anstatt e und i einzeln. Aber theoretisch kann es ja auch ganz anders klingen, wenn ich jetzt beispielsweise an die Aussprache von Worcestersauce denke ;-)

      Kann mir Jemand Licht ins Dunkel bringen?

      Herzlichen Dank

      • (2) 23.11.18 - 08:44

        Wenn du uns erklärst, warum du um 3:02 nachts wissen willst, wie Joseito ausgesprochen wird und warum du den Spitznamenträger nicht selbst fragst, rate ich gerne mit...

        ...

        Ich würde auch Choßitto mit einem i wie in Igel und einem o wie in Bohrmaschine tippen, ich kann aber kein spanisch, bin aber so interessiert an den Hintergründen der Geschichte.

        Ich würde es Chosseito aussprechen, also das e und i einzeln.

        (4) 23.11.18 - 11:02

        Da es die Verniedlichung des Namens Jose ist und in Venezuela Spanisch und nocht porugisisch gesprochen wird, würde ich ihn Chose-ito aussprechen. Wobei das ein hartes ch, wie bei Dach ist. Patenkind?

      • Hier wird es ausgesprochen:-)

        https://www.youtube.com/watch?v=t-IY_zFJCF8

        Ich denke bei Joseíto aber immer an ihn:

        https://www.youtube.com/watch?v=craeb9A7MQ8

        -ito wird ja an José angehängt und der Akzent steht dann auf dem i: Joseíto.

        Also nicht wie ei in Frühstücksei, aber auch nicht ganz extrem deutsch getrennt. Getrennt sprechen, aber bisschen verschleifen. Chosei ito würde ich sagen.

        Ich kannte mal einen Austauschschüler aus Mexiko, Yucatán, die sprechen diese -ei nochmal anders aus.

        Joséito, incréible (anstatt) increíble.

        In Venezuela könnte es theoretisch auch anders sein, ich gehe aber mal nicht davon aus.

        Hallo.

        Danke für eure Hilfe. Ich habe mir schon gedacht, dass da Vermutungen geäussert werden ;-)

        Ich schreibe um 3 Uhr nachts, weil meine Kind mich wachhustet. Es ist nicht für mich, sondern für eine Freundin, die besagten Herrn übers Netz kennengelernt hat. Sie kommunizieren nur über Schriftverkehr. Und ja, ich und natürlich auch sie hoffen, dass es sich dabei nicht um einen Betrüger handelt. Es besteht aber eine bestimmte Verbindung (Gemeinsamkeit), die ich hier nicht nennen möchte. Sonst würde sie nicht über die Landesgrenzen hinaus mit jemandem online in Kontakt treten.

        Sie sagte mir einfach, dass er ihr diesen Spitznamen mal schrieb und wir fragten uns, wie man das ausspricht.

        Dankeschön.

        • Solange Deine Freundin keinen Cent an den Herrn bezahlt, wofür auch immer, gehts ja noch.
          Ehrlich, ich bekomme derzeit TÄGLICH bei FB zwischen zwei und fünf Freundschaftsanfragen von Herren aus dem Ausland - quer durch die ganze Welt.
          Von richtig propperen Mannsbildern in meinem Alter bis hin zu offensichtlich fragwürdigen Kerlchen ist alles vertreten.
          Werden generell gelöscht - meine zwei Dutzend Freunde kenne ich alle persönlich.
          Sie soll gut aufpassen, ist schon viel Leid angerichtet worden.
          LG Moni

          • Du hast vollkommen Recht. Sie hat auch schon viele Trottel auf Instagram gehabt, teilweise offensichtlich, teilweise erst bei emotionaler Beteiligung aufgeflogen. Also weiß sie eigentlich genau, wie vage diese Spielchen sind. Und Geld hat sie glücklicherweise eh nicht zuviel.

            Sie ist vorsichtig und skeptisch und auch lange alt genug, sie ist älter als ich mit bereits erwachsenen Kindern. Mehr als vorsichtig beraten kann ich da nicht. Aber wie gesagt, große Sorgen mache ich mir nicht. Sie kann eh nicht finanziell helfen und könnte daher auch nicht Hals über Kopf ins Ausland reisen um jmd persönlich zu treffen.

            LG

            Ist man da auf einer Verteilerliste?#freu

            Ich hab noch nie von ganz Unbekannten eine Anfrage gekriegt....

            • Also bei FB kommt es sicher drauf an, ob man in den eigenen Infos Single oder ähnliches stehen hat und dann in dieser Verbindung noch in großen, evtl gar internationalen Gruppen ist.

              Da auf meinen Profil verheiratet steht, passiert mir das auch nicht. Und von eben etwas älteren Frauen höre ich das auch deutlich öfter. Diese Scammer suchen ja vermutlich nach vermeintlich verzweifelten Alleinstehenden, deren Zug aus deren eigener Sicht bald abgefahren ist.

      Hi, ich spreche spanisch als 2. Muttersprache und es wird Hosee-ieto ausgesprochen 😊

Aus welchem Grund sollte ich überhaupt diesen Namen aussprechen? Nenn` ihn wie Du willst, Hauptsache er schaukelt dich gut durch die Nacht!

  • Aha. Na wenn du meinst...
    Abgesehen davon, dass es nicht um mich geht, finde ich es respektvoll, jemanden korrekt beim Namen zu nennen.

    Alles Gute für dich.

Top Diskussionen anzeigen