Seltsamer Hubschrauber-Hilfe bitte!

    • (1) 08.08.06 - 16:49

      Hallo zusammen!
      Haltet mich bitte nicht für irre, die Frage ist ernstgemeint;-)
      Seit 3 Tagen treibt sich hier ein Hubschrauber rum.
      Am ersten Tag war ich gerade mit den Hunden Gassi, da flog
      er im irren Zick-Zack durch die Gegend.
      Ich dachte erst an Polizei oder Bundeswehr, vielleicht sucht
      er ja eine vermisste Person.
      Da wir ländlich wohnen und hier viel Wald ist, kann sich leicht jemand
      verirren.
      Aber dann fing der Hubschrauber an mehrmals direkt über mich
      hinweg zu fliegen mit ganz knappen Abstand, irre windig und laut.
      Ich hab richtig Angst bekommen, die Hunde natürlich auch.
      Ich hab brav nach oben geschaut, damit die sehen können, dass ich
      nicht die vermisste Person bin;-)
      Dann flog er weiter direkt zu einer Nachbarin, die auch mit ihrem
      Hund unterwegs war, das gleiche Spiel wie bei mir.
      Sie war dann ganz entsetzt, sagte auch da wäre kein
      Polizei oder Bundeswehr-Logo dran, wäre wohl ein privater
      Hubschrauber.
      Und auf dem gemeinsamen Weg nach Hause flog er die ganze
      Zeit über uns, wir kamen uns total beobachtet und verarscht vor.
      Es war eindeutig dass er wegen uns da langflog, wegen dem
      echt geringen Abstand und weil er abdrehte, als wir zu Hause waren.
      Gestern wollte ich dann wieder los, hörte schon wieder den
      Hubschrauber und sah mir aus der Ferne seinen komischen
      Zick-Zack-Flug an. Ich drehte direkt um, weil ich da nicht
      nochmal Lust drauf hatte.
      Und heute das selbe, also was bitte macht der Hubschrauber
      jeden Tag da?
      Kann jemand von euch abschätzen, ob z.B. die Polizei auch
      Hubschrauber ohne Logo drauf hat?
      Oder weiß jemand wie ich rausfinden kann, wer das ist?
      Mir macht das nämlich Sorge, wenn ein privater Flieger
      sich da einen Scherz erlaubt und Spatziergänger aufschreckt.

      Liebe Grüße!

      • (5) 08.08.06 - 22:28

        Danke für eure Antworten!

        Ich weiß nicht ob ich die Polizei echt mit sowas belästigen kann.
        Die haben ja sicher besseres zu tun, oder?
        Aber wenn es nicht aufhört muß ich die echt mal anrufen.

        Also dass er die Häuser fotografiert kann ich mir nicht vorstellen, denn die fligen ja immer ein ganzes Stück höher.

        Aber so langsam kriege ich echt den Verfolgungswahn.

        Wenn er morgen wieder da ist, werde ich das filmen.
        Damit mir die Polizei im Zweifelsfall glaubt, dass der sich wirklich seltsam aufführt(und ich nicht verrückt bin;-)).
        Liebe Grüße und gute Nacht!

        (6) 09.08.06 - 05:22

        jaja - die zeit ist wieder angebrochen, wo diese tiere wiedermal äuserst tieffliegen!


        mir scheint fast das hat mit diversen aktionen zutun die sich so eigentlich weit weg von uns zusammenbrauen.

        aber mach mal - fotos von dem tieffliegenden insekt ;-) speziell wenn diese sich in deine richtung bewegt. schliesslich muss irgendwo eine kennzeichnung aufbetracht sein. und kann ja gut möglichsein, das der da garnicht fliegen darf...

      • (7) 09.08.06 - 08:46

        Ich weiss nicht in was für einer gegend du wohnst......
        #kratz
        Könnte auch ein neuer Hubschrauber sein, der erst mal zu Test fliegt......
        Mit diversen Funktionen Wärmekamera usw.....

        Andere möglichkeit: Privatperson-macht ein auf Party.....
        Noch ne möglichkeit:Bei euch schleicht abends ein irrer rum-und den wollense kaschen



        #gruebel

        (8) 11.08.06 - 00:00

        Hallo,

        ich habe mal in einem Helicopter Dienst gearbeitet und hätte folgende Möglichkeiten für Dich.

        1.) Ein Erkundungsflug für Waldkalkungen (das Gebiet, das aus der Luft gekalkt werden soll, wird vorher abgeflogen). Wird oft um diese Jahreszeit gemacht und ist völlig harmlos.

        2.) Wenn ein Weinberg in der Nähe ist, könnte auch eine Weinbergspritzung vorbereitet werden.

        3.) Fotoflug ist natürlich auch möglich. Meist werden fertiggestellte Neubaugebiete Haus für Haus abfotografiert und die Bilder werden dann von den Mitarbeitern den Hausbesitzern vorgelegt. Diese Leute mies zu betiteln (weiter unten im Beitrag) finde ich völlig daneben - die machen ihren Job, wie jeder andere auch - die Bilder sind zwar teuer (weil ja auch viele Kosten entstehen - so ne Hubi-Std. kostet viel mit Pilot u. Fotograf), aber dennoch sind viele Häuslebauer doch stolz, so ein Bild aufhängen zu können.

        4.) Könnte auch ein Werkstattflug gewesen sein. Hierbei testen die Piloten ja oft, wie sich der Hubi auch bei Landeanflug od. ähnlichen Manövern verhält.

        5.) Letzte Möglichkeit wäre natürlich - wie du schon geschrieben hast - ein Jux. Aber der wäre wohl ziemlich überflüssig, kindisch und kostspielig. Ich habe viele Heli-Piloten kennengelernt und von denen wäre keiner so "blöd" *sorry*.

        Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, brauchst du den Heli nicht zu filmen, sondern nur seinen Namen zu notieren und dann bei der Polizei nachfragen. Jeder Flug muss angemeldet werden und die Polizei weiss auch, wo das herauszukriegen ist (Du als Privatperson bekommst da eh keine Auskunft). Der Name jedes Helis hier in Deutschland muss mit "D-H..." anfangen, z.B. D-HLUX. Meist ist auch ein kleines Firmenlogo drauf.

        Hoffe, ich konnte dir helfen. Ist länger geworden, als ich wollte.

        LG
        Sambina #blume

        (9) 24.08.06 - 10:17

        und, hast du was rausbekommen? würde mich interessieren.

        vlg
        uschi888

Top Diskussionen anzeigen