Reklamation Konzertkarten - Frage

    • (1) 25.07.19 - 08:08

      Hi Ihr Lieben!
      Wer kann mir helfen ?

      Wir hatten für ein Konzert 4 Tickets bestellt.
      Als wir an besagtem Tag unsere Plätze einnehmen wollten, waren diese "abgedeckt". Die Ordner vor Ort zuckten mit den Schultern und konnten uns als Grund nur "technische/akkustische Probleme" nennen u. wir sollten uns an den Veranstalter wenden.
      Stattdessen bekamen wir 4 andere Plätze zugewiesen, die jedoch sitztechnisch viel schlechter waren als unsere ursprünglichen Tickets.

      Nun die Frage:
      macht es Sinn dieses beim Veranstalter zu reklamieren? Die Sicht auf die Bühne war grottenschlecht u. wir waren echt sauer. Haben schließlich eine Menge Geld für einen guten Blick bezahlt.

      Hat jemand Erfahrung?

      Danke und Gruß#winke

      • Hallo,

        ich würde auf jeden Fall eine Beschwerde schreiben. Es war für euch in dem Fall ja echt ärgerlich. Wenn nix bei rumkommt, ist es eben so. Aber probieren würde ich es definitiv.

        Nein, Erfahrungen habe ich da nicht, ich hatte aber mal ein ähnliches Problem, dass wir aber dann, zum Glück, noch vor dem Konzert lösen konnten....

        Beschweren würde ich mich auf jeden Fall.

        Ich glaube ich würde einen Beschwerdebrief schreiben, erstmal ohne Forderungen, mal sehen, was euch angeboten wird. Kommt da nichts brauchbares kann man immernoch, mit einer Frist, um eine Teilrückzahlung bitten.

        Was hast du zu verlieren?

Top Diskussionen anzeigen