Mit Füßen zur Tür schlafen!?

    • (1) 13.08.06 - 15:48

      Hallo an alle...

      Habt ihr schon mal gehört, dass man angeblich nicht mit den Füßen zur Tür schlafen soll???

      Ich habe sowas schon mal wo aufgeschnappt, aber ohne Begründung. Und jetzt wollen wir unser Schlafzimmer umstellen...

      Falls jemand diesen "Brauch" (oder was immer das sein soll)
      kennt, wäre ich über Aufklärung dankbar.
      Kommt es vielleicht vom Feng Shui?

      LG Kati

      hat mir mal ein verflossener gemeint, mit den füssen zur türe schlafen sie auch wie ein "das ungute rein lassen" oder "davon zu laufen" - mit dem kopf zur türe schlafen würde glück bringen.

      ich habs ausprobiert - das einzige was ich als glück betrachtete - das ich diesen menschen früh wieder los wurde mehr aber auch nicht. eher wurde ich krank in der zeit mit dem kopf richtung türe zu schlafen... hab dann meine ursprüngliche position - mit dem kopf zum fenster schlafen eingenommen ;-) und konnte wieder gut schlafen.

      letztlich spürt der mensch selber in welcher kopf richtung er am besten schlafen kann und hat mehr mit den magnetfeldern zutun. aber probiers aus - wenn momentan das schlafen nicht richtig erholsam ist - experimente lassen einen heraus finden was die beste und holenste bettkonstellation ist.

    • mmh keine Ahnung!!!!

      Hab ich mir um erlich zu sein noch nie Gedanken drum gemacht.

      Aber wenn ich mal so recht überlege habe ich früher als ich noch zu Hause gewonnt habe mit den Füssen richtung tür geschlaffen und das Fenster war auch noch hinter mir. Ja um erlich zu sein hatte ich da sämtliche Wahrnvorstellungen (bitte nich Lachen war aber wircklich so) und hab sowas von unruhig geschlafen#hicks.Aber das hatte bestimmt auch andere gründe.

      Seitdem ich meine eigene Wohnung habe schlafe ich mit den Füssen richtung Fenster und die Tür befindet sich seitlich so das ich schon alles unter Kontrolle habe#hicks. Aber so schlaf ich besser.Ist mir mal grad so bewusst geworden*g*.

      Ich weiss nicht probier es doch einfach aus wie du am besten schlafen kannst.

      Liebe grüsse#liebdrueck
      Bibi

      ich glaube mal gehört zu haben, daß man mit dem kopf gen norden liegen sollte.

      wie auch immer und egal in welcher richtung, aber nie im leben würde ich mit dem kopf
      zur tür schlafen wollen.
      schließlich platziert man sich gewöhnlich so, daß man die tür stets im blickfeld hat... ist einfach beruhigender.

      unsere tür ist links und das fenster rechts (morgensonne) vom bett, jeweils auf fußhöhe und wo die füsse hinzeigen gibts noch eine tür zu unserem kleinen wäscheboden und wenn ich diese bei bedarf öffne, dann weht uns im sommer ein hauch von einer frischen brise (durchzug) um die nasen. :-)

    • Hallo Katie,

      ich hab mal gehört, daß man nicht mit den Füßen zur Tür schlafen soll, weil die Toten mit den Füßen zuerst raus getragen werden. Ob da was Wahres dran ist? Keine Ahnung.

      Gruß Mary


    Hallo...

    Ich kenn nur "nicht mit den Füßen zum Fenster"
    Von der Tür habe ich noch nichts gehört...
    Lg Sanni

Top Diskussionen anzeigen