Shreddern des kompletten Forumbereiches

    • (1) 28.08.19 - 12:16

      Hallo zusammen,

      in der Vergangenheit wurde im Topfgucker Forum über Rezepte, Gerichte und Restaurants gesprochen.
      Der Bereich war beliebt bei allen, die für diese Bereiche Themen hatten.

      Leider ist aus diesem Bereich etwas geworden, wo in Alibifunktion nach dem Tagesgericht gefragt wird, um dann alle persönlichen Aufgaben, Probleme.... aufzulisten, sich auszukotzen, oder anderweitig abzuschweifen.

      Viele, die vorher gerade hier geschrieben haben, tolle Rezepte etc. hatten, haben diesen Forenbereich daher verlassen.

      Benutzt bitte das Allgemeine oder den Stammtisch für eure Themen oder gründet einen Club, und gebt denen, die interessiert an Essen und Rezepten sind, den dafür vorgesehenen Forenbereich zurück.

      Ich werde urbia darum bitten, darauf verstärkt zu achten.

      👋

      • (2) 28.08.19 - 12:20

        DANKE! 🙏

        Ich finde auch dieses „was gibt es bei euch heute?“ als Thema überhaupt nicht hilfreich, denn so müsste ich jeden Thread einzeln durchsuchen, um was leckeres zu finden. Ich denke, mit aussagekräftigen Titeln wäre da schon vielen geholfen. Auch was du beschreibst, dass hier jeder seinen ganzen Tag nieder schreibt, läuft echt aus dem Ruder und hat mit denn Thema nix mehr zu tun 🤷‍♀️

        Auch von mir eine riesiges Dankeschön!!!

        wenn ich nach Inspirationen für das Abendessen suche ,habe ich keine Lust mir durch zu lesen wer was am Tag noch alles tut oder nicht tut,oder wie die Nacht war.

        Denke auch der Stammtisch oder ein Club wären da sinnvoller

        Hallo,

        prinzipiell gebe ich Dir Recht.

        Zumal ja sonst auch von Urbia penibel darauf geachtet wird, dass man beim Thema bleibt.

        Allerdings "oute" ich mich auch als heimlicher Fan der Topfgucker-Soap-Opera - ich verfolge die Beiträge als kurzweiligen Zeitvertreib, wenn es mir auf Arbeit gerade mal langweilig ist. Also irgendwie würde ich diese detaillierten Beschreibungen des Tagesablaufes schon vermissen - ich habe fast das Gefühl, die Familien zu kennen.

        Liebe Grüße



        Liebe Grüße

      Hallo

      DANKE! Dafür, dass es endlich jemand ausspricht.

      Rezepte, Gerichte und Ideen suche ich hier vergeblich.

      Eher die Auflistung diverser Tagesabläufe, was dies mit "Kochen" zu tun hat, erschließt sich mir nicht.

      Die in sich geschlossene Gruppe von Topfguckern sind auch eher nicht mein Fall.

      Die 50er Jahre sind zurück.
      Wo der Göga zur Arbeit geht, ein Baby im Bauchi ist, eines am Handi, was in den Kindi geht, derweil macht die Hausfrau den HH. Eins der Kinder (meist K1 genannt) geht in die Schule.

      Und ich denk mir beim dritten Beitrag "bitte holt mich aus diese Welt raus, wer hier länger liest, wird zurück in die" schwarz-weisse-TV-Zeit" gebeamt und ich komme mir vor, wie in der Bräute-Schule vor 60 Jahren!

      Diese Gruppe kann sich gerne in einem Club ausleben, aber hier wieder Rezepte lesen, wie mal ursprünglich gedacht, wäre sehr schön!

      • Das was du da beschreibst, hat aber mit einer 50er Jahre Familie nichts zu tun.

        In den 50er Jahren hatten die Hausfrauen bestimmt kein Baby im Bauchi und K1 in der Schule.

        Ich finde immer, man muss das im Kontext der Zeit sehen. Der Krieg war vorbei, die Witschaftswunderjahre blühten. Musste im und nach dem Krieg nahezu jeder schuften, war es jetzt ein Ausdruck von Stolz zu zeigen: seht her, meine Frau kann zu Hause bleiben. Und auch wenn es uns heute befremdlich erscheint - das Hausfrauendasein in den 50ern hatte mit dem, was heute als Hausfrau anfällt doch nichts zu tun. Heute haben wir Waschmaschine, Trockner, Herd, Mikrowelle, Tiefkühltruhe, unendliche Möglichkeiten einkaufen zu gehen und Lebensmittel zu lagern... und zwar für jeden. Das sah doch damals ganz anders aus.

        Ich wohne auf dem Dorf - hier haben alle Frauen dieser Generation gearbeitet. Meine Schwiegermutter ist jetzt 82 - auch sie hat immer gearbeitet. Und ihren Haushalt sicher besser in Schuss gehabt, als ich es heute oft habe.

    Das sehe ich auch so.

    Ich schreibe hier zwar nicht mit, habe aber gern reingeschaut auf der Suche nach einer Idee. Hier soll es doch um Themen rund ums Essen gehen, da möchte ich micht nicht seitenweise durch persönliches Zeug kämpfen müssen.

    Man muss ja nicht krampfhaft am Thema kleben und gerade Nebenstränge sind bei passender Gelegenheit oft interessant, aber hier habe ich auch den Eindruck, dass das Thema nur als Vorwand zum Schwatzen genutzt wird. Dafür gibt es ja andere Bereiche. Wenn dann auch noch schlechte Laune aus anderen Threads reingetragen wird, macht es keinen Spaß mehr.

    • Genau das, ich rege mich besonders über:

      Ich weiß nicht, was ich heute koche, aaaaaber [hier kann beliebiges Jammern eingefügt werden]

      auf

      • (10) 28.08.19 - 13:01

        Ja, das ist herrlich. Die Frage ist "Was kocht Ihr heute" und die Antwort lautet "Weiß ich noch nicht, vielleicht unterwegs."

        Das ist wie bei Kleinanzeigen bei Facebook, wo man fragt, "HAT jemand xy zu verkaufen"? Und es kommen 20 Antworten mit "Nein, hab ich leider nicht" oder "Habe meines letzte Woche leider verkauft."#rofl

(11) 28.08.19 - 13:04

Ich kann nachvollziehen, was Ihr meint, und Ihr habt insofern recht als dass es wirklich oft off topic ist.
ABER:
1) das betrifft NUR den täglichen thread "Was gibt's heute?", alles andere ist themenbezogen (Wie koche ich dies? Wer hat dafür eine Idee? Was mache ich aus folgenden Zutaten? Wer hat Erfahrungen mit bestimmten Küchengeräten? etc)! Diesen einen off topic-thread könnte man doch tolerieren, finde ich.
2) Das hier ist so ziemlich das einzige Unterforum, in dem ein netter, rücksichtsvoller Umgang herrscht...
3) Kindi, GöGa, Bauchi und Co findet man eher in anderen Unterforen... 😎

Also, warum urbia auf uns aufmerksam machen? Es ist EIN thread in einem kompletten Forum... Leben und leben lassen! 🙂

Liebe Grüße!

  • (12) 28.08.19 - 13:07

    Und das mit der schlechten Laune aus anderen Foren rübertragen: das war jetzt ein einziges Mal...

    (13) 28.08.19 - 13:19

    Aber gerade wegen dieser Daily Soap bleiben hier die weg, die tolle Rezepte und Ideen hatten. Und entschuldigung, aber die möchte ich hier lieber haben.
    Nutzt den Stammtisch, der ist dafür vorgesehen, wer sich einfach nur über Rezepte etc. austauschen möchte, kann den Stammtisch meiden, lasst einen Themenbereich dem Thema und gut.

    • (14) 28.08.19 - 13:25

      Tolle Rezepte haben wir auch, darüber tauschen wir uns auch aus - und wie gesagt: es ist ein thread, der zumindest auch off topic ist, der ganze Rest des Forums passt strikt zum Thema.

(15) 28.08.19 - 13:26

#pro

Was oder wer hält dich denn davon ab, Rezepte oder was auch immer einzusetzen?Die Topfguckerrunde? Ernsthaft? Fühlst du dich von ihnen belästigt ? Verdrängt? Sorry, aber sowas kann ich nun wirklich nicht ernst nehmen.

Zudem, werden Fragen nach Rezepten sofort beantwortet. Oder wenn nach einem Brainstorming für eine Party/ einen Geburtstag gefragt wird oder nach Buffetideen, da geben die Mädels wirklich immer und teilweise sehr ausführlich eine Antwort. Dass man sich aber an so einer Runde, so dermaßen stören kann, eine Runde, die sich einfach mal nett unterhält, ist mir ein Rätsel.

Vielleicht sollte mal ein Forum für die gegründet werden, die immer nur irgendwas zu meckern, zu lästern, zu streiten oder was auch immer haben. Da seid ihr dann unter euch. Nebenher könnt ihr dann ja Rezepte tauschen.

Völlig albern, aber wozu sage ich das. Ich bin ja eine von den Desperate Houswifes, die ihren öden und langweiligen Tagesablauf mitteilt....

  • Ist kein Problem, ich bitte dann zukünftig urbia täglich, den Thread in den Stammtisch zu verschieben.

    Nochmal, die mit den richtig tollen Ideen und Rezepten meiden den Foren Bereich hier wegen der Daily Soap.

    Die Antwort auf die Frage
    Was kocht ihr heute?
    Kann also ein Rezept, eine Mahlzeit oder ähnliches sein.
    So kann man sich schnell Ideen rausziehen. Das geht aber nicht, wenn man sich durch ellenlange Texte kämpfen muss. Hinterher weiss, dass Koffer neu gepackt werden mussten, dem Kind ein Pups quersitzt etc. darüber könnt ihr Dailys im Forenbereich Stammtisch machen.

    • Hast du die alle befragt oder woher weißt du, dass sie deshalb das Forum meiden? Was hält einen vom Austausch an Rezepten ab? Man kann doch keine Ahnung wie viele Themen eröffnen. Und so wie ich die Mädels kennengelernt habe, wäre keiner davon abgeneigt oder würde sich gestört fühlen. Nochmal:egal wann nach einer Idee, einem Tipp oder was auch immer gefragt wurde, es wurde immer sehr hilfreich und ausführlich geantwortet.

      Dass man sich so daran stört, kann ich nicht nachvollziehen.

      Zudem steht, was gekocht wird, meist am Anfang.

      • Wie du siehst bin ich ein Dino, ich kenne viele persönlich, chatte mit einigen privat, also ja, das habe ich von einigen ganz direkt.

        Und wo ist das Problem "little boxes on the hillside...made of tickitacki" im Stammtisch fortzuführen? Das ist der Bereich für OffTopic Themen.

        • Und wo ist das Problem, sowohl das eine als das andere hier im Forum zu lassen?

          • Für mich ist das gar kein Problem, im Gegenteil. Ich finde es völlig normal, dass man bei einer Unterhaltung von Kochrezept auf Wohlbefinden und von Urlaub auf Krankheit kommt.
            Ich find es bloß unfair, dass die Topfgucker die einzigen sind, die das dürfen;-).

      Und wie du klar erkennen kannst, gibt es hier genug Antworten, die meine Meinung unterstützen.

(23) 28.08.19 - 14:42

Ich lese hier schon seit über 10 Jahren in dieser besagten "Daily Soap" mit - und nein, ich habe noch nie selber mitgeschrieben - und ich finde es schon ein bißchen übertrieben sich hier dermaßen darüber aufzuregen.
Es gibt tatsächlich sehr viele andere Beitrage wo um Tipps für Geburtstage, Feiern oder einfach Rezeptvorschläge gebeten wird. Und diesen einen besagten Thread, der fast immer zu Beginn eines neuen Tages gestartet wird, kann man ganz einfach überlesen und ignorieren. Kein Mensch verlangt, dass irgendjemand diese ganzen Beiträge lesen soll. Es ist also ganz einfach ;-)
Aber alle heilige Zeit gibt es dann mal wieder irgendjemanden, der sich darüber aufregen muß und dann solche Aktionen startet wie du.

LG

PS: Und du glaubst nun das Urbia nur wegen dir jetzt täglich diesen Thread verschiebt, der schon seit Jahren existiert?? #kratz

(24) 28.08.19 - 15:31

Genau, bitte urbia jeden Tag um Verschieben des threads... Dafür wäre mir meine Zeit zu schade! Aber jetzt hast Du's ja geschafft, vielen Dank auch. Anstatt uns einfach zu ignorieren, eben mal kaputt machen...

(25) 28.08.19 - 13:31

Da man in jedem Forum nur das lesen kann, was einen interessiert, ist mir das an sich relativ wurscht, und ich finde die ganze unnötige Verschiebereipraxis bei urbia ziemlich nervig.
Okay, kann jeder Forenbetreiber handhaben wie er mag.

Dass aber in jedem Forenbereich, in dem ein Thema auch noch in ein anderes Unterforum passen würde, immer munter in das jeweils andere verschoben wird, aber hier ständig alle schreiben, dass die Nacht gut war und der Thread noch nie im Liebesleben oder Schlafen gelandet ist, irritiert mich etwas;-)

Top Diskussionen anzeigen