Kann es sein, dass ein Tacho falsch geht?

    • (1) 14.11.19 - 07:51

      Guten Morgen Ihr Lieben,

      ich hatte heute morgen ein komisches Erlebnis.

      Neben mir auf der Autobahn fuhr ein anderes Auto mit so einem hell beleuchtetem digitalen Tacho. Dieser zeigte 57 km/h an. Ich schaue auf meinen Tacho, dieser zeigt 62kmh/h an. Wobei das andere Auto mich auch noch zügig überholt hat. Das würde ja bedeuten, dass ich trotz meiner angezeigten 62km/h langsamer als 57 km/h gefahren sein muss.

      Letzte Woche ist mir dann der umgekehrte Fall passiert. Ich wurde ein einer 30er Zone geblitzt. Ich hätte geschworen, dass ich auch nur +/- 30 gefahren bin. Als jetzt der Schriebs kam, stand dort 39km/h abzüglich Toleranz. Ich meine, wenn man da jeden Tag vorbei fährt und man weiß, dass da ein Blitzer steht achtet man ja eigentlich darauf, wie schnell man unterwegs ist.

      Allerdings würde das ja nicht zu meinem Erlebnis von heute morgen passen. Also dass ein Tacho vorgeht, hab ich ja schon gehört. Aber dass er mal vor- und mal nachgeht, wäre doch merkwürdig. Zumal wir das Auto im Sommer erst neu gekauft haben. Also eigentlich sollte es ja nicht kaputt sein.

      Wo kann man denn den Tacho überprüfen lassen? Beim TÜV? Oder kann das jede Werkstatt machen? Ich könnte mir vorstellen, dass da nicht jeder daran rumfummeln darf.

      LG
      Tiffy

      • (2) 14.11.19 - 08:02

        Ein Tacho kann natürlich kaputt gehen, wir hatten mal einen, der hat ganz wild immer irgendwas angezeigt, gerne mal auch 180 im Stadtverkehr:-).

        Bei dir denke ich aber ehen, dass du den hell erleuteten Tacho im vorbeifahrenden Auto falsch gelesen hast.

        Habt ihr es bei einer Werkstatt gekauft? Dann würde ich dorthin gehen und es prüfen lassen, sicherheitshalber. Eine falsche Tachoanzeige kann bei den entsprechenden Geschwindigkeitsbegrenzungen sehr schnell teuer werden. LG Moni

        (4) 14.11.19 - 21:00

        Bei uns gibt es einige Anzeigen an die anzeigen wie schnell man fährt. Die zeigen bei meinem Auto ein paar km/h mehr als der Tacho. Tacho zeigt 50, die Anzeige 46.
        Navigieren ich mit google ist das ebenso. Heute war ich auf der Autobahn unterwegs. Tacho 120, google maps 108.

        Allerdings ist das Verhältnis immer gleich. Es könnte an der anderen Reifengröße der Sommerreifen liegen. Ich muss mal darauf achten wie es mit den Winterreifen aussieht. Die wechseln wir am Wochenende. Diese sind in der ursprünglichen Reifengröße.

Top Diskussionen anzeigen