!!! Hilfe.... neue Schuhe und dicke Blasen an den Füßen!!!

    • (1) 18.08.06 - 16:01

      Hallo ihr Lieben,

      habe mir vor ein paar Tagen ganz tolle SChuhe gekauft#freu, die aber schon nach 15 Minuten tragen mörderische Blasen an meinen Füßen hinterlassen haben#schock.

      Beim Anprobieren habe ich keine Probleme gehabt und alles war wunderbar............ doch nun?

      Habt ihr ein paar Tips und Tricks, wie ich meine Schuhe etwas fußfreundlicher hinbekomme? Kann man die mit irgendetwas behandeln, dass die Schuhe nicht mehr so scheuern und Blasen hinterlassen?

      Bin um jeden Rat dankbar, denn diese wunderschönen Treter möchte ich doch noch ganz oft und viel tragen:-)

      liebe grüße laura und ihre unschönen Blasen

      • Hallo Laura,

        ich ziehe bei neuen Schuhen grundsätzlich 2 paar Socken übereinander, dann scheuert das nicht so an der Ferse und es gibt keine Blasen.
        Nach ein paar mal anziehen hat es sich dann erledigt.

        lg kawie

        • danke für den tipp! nur das problem ist, dass es halbschuhe sind und ein wenig offen an den seiten und da würde man ja dann die stümpfe so sehen.

      blasen abheilen lassen, dann in die schuhe pinkeln und einlaufen....funzt beim bund sogar heute noch so

    (7) 18.08.06 - 23:48

    Juhu Laura,

    ich weiss, dass man in die Schuhe pinkeln soll (wirkt Wunder) schock
    Da das aber nicht wirklich lecker ist, kann man auch klaren Korn nehmen. Einfach in die Schuhe giessen und los gehts.

    Wenn gar nichts hilft, dann einfach mal beim Schuster nachfragen. Unser Schuster hat immer einen Tipp #huepf

    Liebe Grüße

    Melanie

    (8) 19.08.06 - 00:15

    Hallo!
    Die gleichen Probleme hab' ich auch immer... :-(

    Versuch' mal Dehnungsspray für Lederschuhe,
    vielleicht hilft's dir ja ...!?!

    Gruß
    M.

    (9) 19.08.06 - 00:58

    Hallo!

    Ich mach das immer so: An den Stellen, wo die Schuhe scheuern, klebe ich Blasenpflaster IN die Schuhe (gibts zum Zuschneiden in der Drogerie und wirken wie ein Polster). Die Dinger haften ganz gut, und wenn sie irgendwann den Geist aufgeben, sind auch die Schuhe eingelaufen. :-p

    Es gibt aber wohl auch Mittel (Spray), um das Leder weicher zu machen - hab ich selbst aber noch nicht probiert.

    LG und gute Besserung an die Füße :-)
    Edea

    (10) 19.08.06 - 07:13

    Beim Schuster die Schuhe an den betroffenen stellen weiten lassen bzw. weichklopfen lassen. Kostete bei mir 4 Euro.

    Sabrina

    (11) 21.08.06 - 12:28

    Schuhe an den Druckstellen mit Melkfett einreiben und einen Tag mit nassen Socken anziehen.

    Tipp 2: Schuhe in die Mikrowelle und vorsichtig erwärmen, dann schnell anziehen. Sie passen sich dann deinem Fuß genau an !

    gruß anne

Top Diskussionen anzeigen